Gericom Webboy- Lüfter oder Temperaturfühler kaputt?

Hirila

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
31
2001 gabs bei MediaMarkt Notebooks von Gericom "Webboy", PIII, 850 MHz zu kaufen.
Seither habe ich einen solchen und jetzt folgendes Problem:
Wenn er eine Weile läuft ( manchmal mit mehr, manchmal mit weniger aktiven Programmen) schaltet er einfach ab. Höchstwahrscheinlich Überhitzungsschutz, klar. Vermutlich ist also der Lüfter kaputt, was ich nicht glaube nach dem was ich da sehe, oder der Temperaturfühler am Prozessor arbeitet nicht mehr richtig.

Welches Problem haltet ihr für wahrscheinlicher und was meint ihr, was eine Reparatur da kosten würde?

Und bitte keine Antworten die mir nur den Kauf eines neuen Rechners empfehlen. Dass ich einen neuen bräuchte weiß ich, das kann ich mir aber leider nicht wirklich leisten und bei dem was ein Verwaltungsstudent mit einem Rechner macht ist ein neuer auch nicht wirklich nötig.
 

blattella

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
75
Hallo,
selber hab ich nen Webboy 1000 und bin damit sehr zufrieden, reicht für daß was ich tue.
Probleme hab ich keine (ausser zu kleine Platte, und zu kleiner Speicher), manchmal hat er ein Wackelkontakt zwischen TFT und PC.
Nun zu Dir.
Weiß ja nicht wie erfahren Du bist. Unten sind zwei Klappen, in der einen kannst Du den Lüfter sehen, läuft er?
Vielleicht kannst Du die Klappe auch mal abnehmen (1 Schraube) und gucken ob der Stecker drin steckt oder auch da Spannung anliegt.

Mehr weiß ich leider auch nicht.
 
Top