Geschichte der Yakuten

Watchman

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.408
Hallo Leute ,

Ich wollte mal aus Interesse mehr über den Stamm der Yakuten wissen., da mi ein Freund davon erzählt hat.
Dieser Stamm lebt in Mittelsibirien , Yakutsk.
Ich habe bereits in Wikipedia gelesen , jedoch ist mir das nicht detailreich genug.
Kennt sich hier vll. jemand sehr gut mit Geschichte aus , bzw ist hier ein gebürtiger Yakute ?
Ich würde gerne mehr über ihre Herkunft und den Ursprung dieses Volkes wissen .

Wäre sehr dankbar wenn mir jemand davon berichten könnte ,

Mfg , Watchman
 
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
8.048
Hast du auch die englische Wikipedia benutzt? -> http://en.wikipedia.org/wiki/Yakuts

Die deutsche Version kannst du in aller Regel in die Tonne treten, was Ausführlichkeit etc. angeht...

Hast du dir auch die weiterführenden Links angesehen (DE und EN)?

Mehr fällt mir ad hoc leider nicht ein.
 

Watchman

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.408
Vielen Dank für den Hinweis werde es mir mal ansehen :)
 

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
Mal ne Grundsatzfrage: Wie kommt man dazu, sich mit nem Stamm vom Arsch des Kontinents zu befassen?
Da würd ich mich lieber mit Sorben und Wenden beschäftigen, denen läuft man tatsächlich mal über den Weg.
 

Watchman

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.408
Der Grund ist , das mich ihre Abstammung sehr interresiert, weil ich sie einfach nirgendwo einordnen kann .
 

Bublik79

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.109
hier ist etwas ausführlicher, einfach über Browser übersetzen
http://dic.academic.ru/dic.nsf/brokgauz_efron/120619/Якуты
versuche dir Video in deutscher Sprache zu finden, meine ich hätte sowas auf ARTE oder so gesehen.

@Daaron das könnte man dich auch fragen.
Bist du Einzelkind, hast du Freunde? wieso denkst du das alle Anderen deine Interessen haben müssen und deine Denkweise?
So wie ich sehe logst du dich in Themen ein, trägst nichts konstruktives bei und versuchst ständig hier Leute zu beleidigen oder greifst sie an, nur weil die andere Interessen und Denkweise haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Watchman

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.408
@Bublik Danke :)Spreche zwar auch russisch , aber auf deutsch wäre es etwas einfacher :D
 

sbj

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
632
Wenn du dich für sibirische Türken interessierst, dann solltest du am besten nach russischer Literatur suchen. Du wirst bestimmt bei Online-Bibliotheken der russischen Eliteunis genug Material finden. Quelle auf deutscher Sprache habe ich das auf die schnelle gefunden. 350 Seiten was dir bestimmt näheres zu diesem Volk erzählen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Watchman

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.408
Auch vielen dank :) Sie türken zu nennen ist jedoch etwas umgangssprachlich , da heute die anatolischen Türken als Türken bezeichnet werden . Yakuten sind meines Wissens nur ein Turkvolk :)
 

sbj

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
632
Nur ein Turkvolk?
Ich habe sie nicht als Türken bezeichnet, sondern als sibirische Türken, damit die Trennung zwischen den heutigen Türkei-Türken gegeben ist.

Dennoch ist es ganz und gar nicht umgangssprachlich Türken anderer Regionen als Türken zu bezeichnen, denn sie sind nun einmal Türken.

Zitat Wiki:

Die Turkvölker werden mitunter auch als „Türkvölker“, „türkische Völker“ oder auch grob verallgemeinert als „Türken“ bezeichnet.

Um eine Verwechslung mit den in der heutigen Türkei lebenden Volksgruppen, die dort per Gesetz offiziell als „Türken“ bezeichnet werden, mit den übrigen eine Turksprache sprechenden Nationen zu vermeiden, ist es in Europa üblich geworden, diese generell als „Turkvölker“ (englisch Turkic people) zu bezeichnen. „Türke“ wird hier ausnahmslos auf den Staatsbürger der Republik Türkei bzw. im engeren auf den Sprecher des Türkei-Türkischen angewendet. Die Praxis der Unterscheidung zwischen den eigentlichen Türken und anderen türkischsprachigen Volksgruppen hatte ihren Ursprung im Russland des 19. Jahrhunderts.[5]

In der turksprachigen Turkologie ist es im Gegensatz allgemein üblich, hier von den „türkischen Völkern“ (türkisch Türk halkları) beziehungsweise schlicht allgemein von „Türken“ (Türkler) zu sprechen.
Diese sind keine Chinesen oder Russen, sondern Türken. Viele der Namensgebungen sind auch reine Erfindungen von russischen Turkologen, damit man die versch. Gruppen voneinander trennen kann. Man kann auch die Deutschen in Franken, Schwaben, usw. unterteilen. Deutsch bleibt aber Deutsch, auch wenn du dies als Deutsch-Völker bezeichnest.
Warum sollten die Türkei-Türken das Recht behalten sich als Türke zu bezeichnen, aber nicht die Jakuten? Aus Sicht der sibirischen Türken könnte man auch sie als Türken bezeichnen und den heutigen Türkei-Türken z.B. den Namen "Anatolien" verpassen.

Noch ein Tipp für deine Suche, über Facebook könntest du vielleicht auf ein paar Jakuten treffen.
Oder du könntest Geschichtsforen abklappern, wo sich Historiker aufhalten und sie nach Literatur fragen.
 

Watchman

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.408
Nunja , es fällt einem schwer , weil man in Deutschland gewohnt ist Türkei Türken zu nennen.Aber wenn ich jetzt zu Leuten Türke sage , die komplett andere Kultur , aussehen und Lebensort haben , dann kommt es einem schon komisch vor :D
Deshalb ist " Sibirien- Türke " gut rechtfertigt ;)
 

Bublik79

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.109
du darfst nicht vergessen soweit ich weis das Jakuten nicht nur aus Türken bestehen, sondern Türk-Tataren sind, und unter Tataren versteht man; Mongolen, Tungusen, Tibeter, soweit ich weis.
Deshalb haben die auch andere Sitten, Kultur und sehen nicht besonders wie Türken aus der Türkei aus.
La Perouse glaubte er fand an den Ufern der Meerenge Einwohner - Giljaken, der Ainu, die Orochi - die Tatar Stamm Menschen
Was man genau unter Türko- Tataren versteht findest du hier http://real-alania.narod.ru/turkalan/brokgaus/TurkHalq.htm
die Bedeutung Tataren kommt aus dem Chinesischen "Bogenschütze"
 
Zuletzt bearbeitet:

Watchman

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.408
Das Stimmt , jedoch sind die Völker heute ziemlich verschieden geworden.Kasachen z.b sind völlig anders als anat. türken oder gar Mongolen.
Und ausserdem kommt der Mensch sowieso aus Afrika , sind also alle miteinander Verwandt ;)
 
Top