News Google Nest Hub Max: 10-Zoll-Smart-Display mit Nest-Cam reagiert auf Gesten

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.748

phoenixtr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
303
Welches Betriebssystem läuft denn auf diesen Geräten? Ist das "normales" Android?
 

Kleiner69

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
951
Die Nest-Hub-Dinger sehn wie ein Tablet älterer Bauart aus, welches auf einen, mit Stoff überzogenen, Pappständer geklebt wurde.
Ein recht widerlicher Anblick.
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.667
Hmm Gesichtserkennung bei einem Google Gerät.. Will ich das? Ich glaube nicht und für den Preis schonmal gar nicht..
 

RYZ3N

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
6.870
Der Name ist hier wirklich mal Programm.

Google Nest, damit sich Google so richtig schön in den eigenen vier Wänden einnisten kann. ;)

Zudem sieht das Teil aus wie ein iPad der ersten Generation.

Name fail, Design fail, völlig fail. :D
 

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.354
Der Name ist hier wirklich mal Programm.

Google Nest, damit sich Google so richtig schön in den eigenen vier Wänden einnisten kann. ;)

Zudem sieht das Teil aus wie ein iPad der ersten Generation.

Name fail, Design fail, völlig fail. :D
Ist der ganze Alexa Quatsch für mich auch (um da mal zu Amazon zu schwenken) und trotzdem kaufen die Leute es wie bescheuert ;-)
 

Xidus

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
679
Der Name ist hier wirklich mal Programm.

Google Nest, damit sich Google so richtig schön in den eigenen vier Wänden einnisten kann. ;)

Zudem sieht das Teil aus wie ein iPad der ersten Generation.

Name fail, Design fail, völlig fail. :D
Ist der ganze Alexa Quatsch für mich auch (um da mal zu Amazon zu schwenken) und trotzdem kaufen die Leute es wie bescheuert ;-)
...

Als ich mein ersten Smartphone hatte, haben auch alle gesagt so nen Quatsch brauch keiner.
Das Handy muss nur Telefonieren/SMS können und heute würde 'keiner' auf die Idee kommen sich ein normales Handy zu holen.

Ich hab Google/Alexa Hub, ich kann mir aber gut vorstellen das es in einigen Situationen echt Hilfreich sein kann. Zum Beispiel in der Küche mit Rezepten, Musik, Video,.. beim Kochen. Alles was das leben etwas leichter oder angenehmer macht wird über lang 'jeder' haben wollen. Besonders wenn die Dinger irgendwann nichts mehr kosten. Bei Smartphones haben wir auch bei mehreren 100€ angefangen und mittlerweile bekommt man die für unter 100€.

Ob die aktuell jeder brauch und ob mit oder ohne Kamera ist da hingestellt, aber dieses das ist Quatsch und ich stell mit ne Wanze ins Haus. Finde ich schon etwas übertrieben, da diese Leute zu 99% auch WPAPP, FB, Smartphone,.... haben und dort es genau so ist. Entweder muss man sich den Alluhut aufsetzten und überall rum meckern und sich dagegen verwehren oder sollte es sein lass. Den diese Inkonsequenz, ist eher nur dafür da um Aufmerksamkeit zu bekommen.
 

Marflowah

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2018
Beiträge
425
Da setze ich lieber auf herkömmliche Hardware und OpenSource-Lösung den aus der Community. Auch wenn sie technisch nicht an das der großen Konzerne heranreichen.
 

Raucherdackel!

Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.205
Beim lesen des Artikels stellte ich mir ständig eine Frage:

Was zum Teufel ist ein Nest?
 

Weyoun

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.034
Wer es braucht...

Immerhin zwei Hardware-Schalter für Mikro und Kamera, sehr löblich!
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.667

cookie_dent

Lt. Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
1.234
Mein Aluhut sagt: Finger weg von dem häßlichen Teil.
 
Crucial MX500 SSD
Top