Googlemail/Gtalk für Jabber/XMPP nutzen

O

orschiro

Gast
Hallo Leute,

ich versuche gerade meine googlemail-Adresse als Jabber-Adresse zu nutzen, stoße allerdings auf die ersten Probleme. Etwas seltsam finde ich die Tatsache, dass ich einen test@jabber.org anschreiben kann, dieser mich aber nicht, es sei denn ich habe ihn davor angeschrieben, dann kann er mir problemlos antworten.

Kennt ihr dieses seltsame Phänomen?

Konfiguriert habe ich an meinem googlemail-Account bisher nichts, schließlich war ich überzeugt, XMPP wird standardmäßig bereits zuverlässig unterstützt.

An den benutzten Clients kann es ebenso nicht liegen, ich habe es hier mit Pidgin und meebo.com versucht.

Weiß jemand von euch Rat?

Grüße
 

Ähnliche Themen

Antworten
826
Aufrufe
96.122
M
  • M@rco
  • Online
Antworten
2
Aufrufe
1.211
M
Zurück
Oben