Grafikkarte aufrüsten sinnvoll?

kingmatl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
266
Hallo Leute.

Ich frage mich ob es sinnvoll ist, meinen Computer (siehe Signatur) nochmal eine neue Grafikkarte (PCI-e) zu gönnen oder ob ich gleich ca. 1500€ für einen komplett neuen PC ausgeben soll?
Würde mein System mit einer neuen Grafikkarte nochmal einen ordentlichen Leistungsschub bekommen oder würds nicht viel bringen?
Übrigens meine CPU ist auf 3,3Ghz übertaktet (mehr geht leider nicht stabil).

Hauptanwendung sind Spiele wie: Fussball Manager 2014, Civilization 5 oder das neue Total War ROME 2.

Wenn es Sinn macht, welche Grafikkarte würdet ihr mir empfehlen?


Danke schon mal für eure Tipps.
lg
Martin
 

Naesh

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.933
Lohnt sich nichtmehr. Aber 1500€ ist viel zu viel :D

900-1000€ reichen da schon um nen guten PC zu bauen der momentan alles auf Max darstellen kann.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
Macht mMn keinen Sinn mehr & deine 460er wird bei entsprechender Soft, bereits schon nicht voll ausgelastet.
 
C

config.sys

Gast
Hallo,

hmm also für CIV5 oder Fussballmanager reichts ja noch.
Bei Rome2 bist du gerade noch so bei den Minimum Anforderungem, ich denke auch mit einer neuen GraKa wirst du wahrscheinlich nicht mehr viel reissen.

eher komplett Neukauf (und 1500€ musst du definitiv nicht ausgeben!). Bei der Graka noch auf die Vorstellung der neuen Graka Generation "Hawaii" von AMD Ende September warten. Da kannst du eventuell ein gutes Schnäppchen machen, wenn die HD7000er abverkauft werden und/oder NVIDIA Preisanpassungen durchführt.

Hier die Anforderungen von Rome 2

Minimale Systemanforderungen

- Betriebssystem: Windows XP, Vista, 7 oder 8
- Prozessor: 2 GHz Intel Dual Core / 2,6 GHz Intel Single Core
- Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
- Grafikkarte: 512 MB, kompatibel mit DirectX 9 (Shader Model 3, Vertex Texture Fetch Support)
- Festplatte: 35 GB
- Bildschirmauflösung: 1024x768

Empfohlene Systemanforderungen

- Betriebssystem: Windows 7 oder 8
- Prozessor: Intel Core i5 der zweiten Generation oder besser
- Arbeitsspeicher: 4 GB
- Grafikkarte: 1024 MB, kompatibel mit DirectX 11
- Festplatte: 35 GB
- Bildschirmauflösung: 1920x1080
 
Zuletzt bearbeitet:

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.622
Ich mag diese Voraussetzungen:
  • Grafikkarte: 1024 MB, kompatibel mit DirectX 11
Das trifft auch auf so ziemlich alle Billigkarten um die 40 € zu. Aber eine GTX Titan schafft nur 50 FPS :freak:
 

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620
C

config.sys

Gast
Naja aktuell einen 8350er zu nehmen finde ich nicht so gut, der ist ein totaler Hitzkopf, entweder ein FX6300 mit 95W oder etwas drauflegen und einen I5 nehmen.
Bei der Grafikkarte würde ich noch abwarten auf Hawaii und vielleicht beglückt uns Computerbase ja mit einem Benchmark der die dann aktuellen Grakas MIT ROME2 als Benchmarkbestandteil testet.
 
Zuletzt bearbeitet:

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620
Naja aktuell einen 8350er zu nehmen finde ich nicht so gut, der ist ein totaler Hitzkopf, entweder ein FX6300 mit 95W oder etwas drauflegen und einen I5 nehmen.
Bei der Grafikkarte würde ich noch abwarten auf Hawaii und vielleicht beglückt uns Computerbase ja mit einem Benchmark der der dann aktuellen Grakas MIT ROME2 als Benchmarkbestandteil?
Hatte ich auch eben gedacht^^ Wollte erst mit i5 tauschen aber war dann wieder über 1000€ -.-
 

geist4711

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.025
so wie in seiner signatur zu sehen, hat er schon eine SSD, da braucht er dann nix neues.
CPU/board kann er auch eine intel-kombi nehmen, die sind derzeit die schnelleren gespanne, mit etwas preisaufschlag allerdings.
grafikkarte würde ich noch abwarten was sich tut wenn AMD mit ihrer neuen serie rauskommen, wo die preise der 7000er dann hingehen.
dann könnte man eine zb HD7950/7970 günstig bekommen.
ram würde ich gleich auf 16GB gehen, da hat man dann lange ruhe mit aufrüsten.
gesamtausgabe dann grob kalkuliert so bei 600-650€, wenn alles andere vom system behalten wird, wobei man auch mal sehen muss was das netzteil hergibt, oder ob das auch neu geholt werden sollte....

mfg
robert
 

Mr.Smith

Banned
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.323
Die 7000-er werden bereits abverkauft.. Musst ja nur schaun wie sich 7990, 7970, 7950 im Preis geändert haben.

7990 gibt es schon für 541€,
Anhang 362715 betrachten
aber Leistungsaufnahme max. (TDP): 850 Watt ^^(Wäre in deinem 1500€ Preisrahmen aber locker drin^^)
Sonst wär so ne Karte von der Leistung her schon abartig und die Treiber sind ja inzw. brauchbar.

7970 OC 292€
 
Zuletzt bearbeitet:

kingmatl

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
266
Danke für eure zahlreichen Antworten.

Davon dass ich mir eine neue Grafikkarte kaufe habt ihr mir ja eindeutig abgeraten!
Was haltet ihr davon eine zweite Karte im SLI Betrieb dazu zu stecken?
Mein Netzteil bringt 750W. Das sollte doch gehen oder?
Oder ist dann wieder mein Prozessor der Flaschenhals? Kann ich das irgendwie feststellen?

Würde ich für einen SLI Betrieb genau die gleiche Karte nochmal benötigen? Also auch vom gleichen Hersteller?
In meinem Fall Gigabyte.

P.s.: Kann mir einer sagen wie weit man meine Gigabyte 460GTX ca übertakten kann?
Standard ist 715/1800MHz
Ich bin jetzt bei 820/2050MHz
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
214
Eine zweite 460 wäre im Prinzip eine günstige Möglichkeit deine GPU Leistung zu verbessern, auf ebay kann man diese Karte leicht günstig erwerben!
Netzteil müsste ausreichen, dein MB weiß ich ja nicht!
Könntest von jeden beliebigen Hersteller eine 460 erwerben, du müsstest maximal die Taktraten im Treiber angleichen, falls du z.B. eine OC Karte kaufst.

Die Ersparnis könntest du in eine aktuelle CPU und Ram investieren, denn die sind eher der Flaschenhals bei dir.
Mit 2 460 hättest du genügend Power, um alles mit maximalen Einstellungen zu spielen ;) (Bei Crysis 3 musst vielleicht Filter ausschalten)

Würde nicht so Immens übertakten, 200 Mhz mehr Speichertakt ist schon relativ viel, und beeinträchtigt die Langlebigkeit massiv unter Umständen.

Bei diesem Angebot hättest du sogar noch 1 Jahr Gewährleistung^^:
http://www.ebay.de/itm/MSI-N460GTX-Cyclone-768D5-OC-GTX-460-2x-DVI-Mini-HDMI-Gewahrleistung-/331010924073?pt=DE_Elektronik_Computer_Computer_Graphikkarten&hash=item4d11c9de29
 
Zuletzt bearbeitet:

kingmatl

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
266
Genau an soetwas dachte ich. Bei Ebay eine zweite um ca. 50 bis 100€ dazu kaufen und damit dann ein Jahr noch aushalten!
Aber in CPU und RAM möchte ich nicht noch investieren.
Motherboard ist: ASUS P5N-E SLI
Müssen auch die MB der Grafikkarte nicht zusammenpassen? (Die die du auf Ebay gefunden hast hat 768MB und meine hat 1024MB).

Danke für die Antwort.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
Was haltet ihr davon eine zweite Karte im SLI Betrieb dazu zu stecken?
Mein Netzteil bringt 750W. Das sollte doch gehen oder?
Oder ist dann wieder mein Prozessor der Flaschenhals? Kann ich das irgendwie feststellen?
Überhaupt nichts! Wie gesagt ... dein Prozi lastet bereits eine Karte, je nach Soft, jetzt schon nicht voll aus. (Pers.Erfahrung E8500@3,8GHz)
Ein Aufrüsten auf einen Quad wäre daher unumgänglich & das "lohnt" sich für Sockel775 heute nicht mehr.
Zusätzlich muß man beachten ... nForce-Chipsatz ...u. diese sind gerade bei Quads für hohe Taktraten idR absolut ungeeignet.
Netzteil wäre O.K. Mein Rat ...nichts mehr in die Kiste investieren, sondern dein Budget in eine neue, zeitgemäße Config einplanen.
Lastverhalten von GPU & CPU kannst folgendermaßen überprüfen --->https://www.computerbase.de/forum/threads/gpu-und-cpu-auslastung-via-osd-in-spielen-anzeigen.1242131/

Würde ich für einen SLI Betrieb genau die gleiche Karte nochmal benötigen? Also auch vom gleichen Hersteller?
Hersteller wäre egal ... wichtig wäre gleiche Spezifikationen.

Kann mir einer sagen wie weit man meine Gigabyte 460GTX ca übertakten kann? ...Ich bin jetzt bei 820/2050MHz
Das sind schon gute Taktraten & von der Performance erreicht man damit schon GTX560-Niveau.[/QUOTE]

Müssen auch die MB der Grafikkarte nicht zusammenpassen?
Sollten sie ...also gleiche VRam-Größe. Es gibt zwar "Frickellösungen" aber diese sind eher schlecht als recht für reibungsloses SLI.
 
Top