News Grafikkartenkühler aus Kupfer von Revoltec

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.529
Revoltec, bekannt für Modding-Zubehör aller Art, bringt einen eigenen Grafikkartenlüfter auf den Markt. Der „Graphic Freezer“ ist vollständig aus Kupfer gefertigt und verfügt - sonst würde man sich ja nicht Modding-Spezialist nennen - über einen integrierten, blau leuchtenden 60 x 60 x 12 mm LED-Lüfter.

Zur News: Grafikkartenkühler aus Kupfer von Revoltec
 

simon04

Ensign
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
137
Geht der auch für 6600 GT AGP?
 

Thargor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
294
1. Ist der Single Slot?
2. Entspricht eine Leadtek Winfast 6800 GT dem Referenzlayout?
 

Cyberwar

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.270
@3 "Der Graphic Freezer ist zu allen ATi- und nVidia-Grafikkarten, die dem Referenzlayout entsprechen, kompatibel."

sollte also der Fall sein.

@4

1. ja
2. warum willst den Kühler der Leadtek tauschen? ich hab die selber und finde nicht der is zu laut. zum anderen ist der Leadtek bestimmt besser wie dieser

Ich hab mir letztes Jahr mal nen Vorgänger dieses Kühlers auf ne TI4600 montiert, war wirklich gut und fast nicht zu hören.
 

Day.wal.ker

Commodore
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.443
Einen Testbericht findet ihr hier! ;)
 

Holodan

Commodore
Dabei seit
März 2004
Beiträge
4.497
Ich finde, er hat eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Zalman VGA-Kühler, den ich jedoch vorziehen würde.

EDIT: Hab mal genau hingesehen (schlechte Bilder, Revoltec)...ähnlichkeit wohl doch eher nicht. Trotzdem würd ich den Zalman vorziehen.
 

Day.wal.ker

Commodore
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.443
Zitat von Holodan:
EDIT: Hab mal genau hingesehen (schlechte Bilder, Revoltec)...ähnlichkeit wohl doch eher nicht. Trotzdem würd ich den Zalman vorziehen.
Der Revoltec ist in meinen Augen ein Kühler wie jeder andere. Zalman hat sich mit den Fächern und dem Silentlüfter da mehr Mühe gegeben. In Sachen Kühlleistung kann der Revoltec auch nichts reißen...
 

Thargor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
294
@5: War nur ne Überlegung, weil

1. der ist ziemlich groß und schwer (Der Leadtek)
2. ich hab gelesen, dass der recht laut is (3,6 sone)
3. außerdem könnte ich ein bisschen mehr Platz brauchen. (Wird eng mit Soundkarte usw.)

Ich werd sie mir aber erstmal anhören, wenn die da is.

/EDIT:
trotzdem blockiert sie nur einen PCI-Slot zusätzlich zum AGP
hat sich erledigt
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.948
Der Kühler ist nicht neu, gibts schone eine zihmliche weile, ca. knapp 1 Woche =)
Laut Test kühlt es bei Idle Modus schlechter als ein Referenz Kühler, aber bei Auslast kühlt es besser als der Referenz Kühler.
 

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.009
Sieht ja net schlecht aus, kühlt aber leider net besonders gut. Meine Graka läuft dann garantiert nicht mehr auf Ultra-Niveau. Und da meine Graka von Leadtek ist, ist sie auch nicht so besonders laut und ich hab einen PCI-Slot mehr frei.
Ergo, nix für mich.
 

R!GG$

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.602
Wieso kann der eigentlich eine Geforce 6800Ultra kühlen und keine 9800pro ?
Ist das nen fehler oder warum ist das so?
mFG R!GG$
 

Enigma

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.253
Anzeige
Top