Grundlegende Frage zu Strahlung bei Wifi (und Bluetooth)

Paddii

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.085
Hallo zusammen,

das ist zwar ein immer recht umstrittenes Thema, aber mich würde es total interessieren wie es sich mit Wifi und Bluetooth bei der "Strahlung" im Standby mit dem Wifi Router an, bzw. aus verhält.

Der Hintergrund ist eigentlich der, dass ich mein Tablet als Wecker nutze und eigentlich duchgehend Wifi und BT eingeschaltet habe. So liegt das Tablet Nachts aber halt immer in Kopfnähe auf dem Nachttisch.

Mein Wifi Router schaltet sich Nachts immer ab, das Wifi vom Tablet bleibt aber normalerweise eingeschaltet. Eigentlich sollte es hier doch keine Strahlung geben? Das Tablet sucht zwar nach einem Wifi, nur sollte bei dem Vorgang doch vom Tablet aus eigentlich nichts gesendet, sondern nur empfangen werden?

Bluetooth sollte sich von der Idee her ja genau so verhalten?


Außerdem wäre auch noch Interessant wie sich die Strahlung bei Wifi im Standby (Bildschirm aus), bei verbundenen Wifi verhält? Gibt es hier eine duchgehende Senden / Empfangen Verbindung zwischen Gerät und Router?


Wäre wirklich super wenn sich hier jemand etwas auskennen würde!

Mit freundlichen Grüßen
 

Held213

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
11.060
Der Hintergrund ist eigentlich der, dass ich mein Tablet als Wecker nutze und eigentlich duchgehend Wifi und BT eingeschaltet habe. So liegt das Tablet Nachts aber halt immer in Kopfnähe auf dem Nachttisch.
Wenn dich die Strahlung beunruhigt: Flugmodus an und gut. Spart nebenbei auch etwas Akku und beeinflusst den Wecker nicht.
 

CitroenDsVier

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.803
Bluetooth sollte sich von der Idee her ja genau so verhalten?
Bluetooth ist, sofern nicht gerade aktiv mit einem Gerät verbunden, grundsätzlich im Energiesparmodus, tut also genau nichts. Deswegen beeinflusst es auch den Akkustand nicht, wenn man BT anlässt, das passiert höchstens im Kopf :)
(Sofern wir hier von BT 4.0 und neuer sprechen*)

Gibt es hier eine duchgehende Senden / Empfangen Verbindung zwischen Gerät und Router?
Durchgehend passiert da im Allgemeinen nichts, allerdings kann jede Anwendung im Hintergrund Daten senden/empfangen. Wie viel da also in deinem spezifischen Fall verkehrt, hängt von den installierten und laufenden Apps und eventuell auch vom Betriebssystem des Tablets ab.
 

iamunknown

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.613
Eigentlich sollte es hier doch keine Strahlung geben? Das Tablet sucht zwar nach einem Wifi, nur sollte bei dem Vorgang doch vom Tablet aus eigentlich nichts gesendet, sondern nur empfangen werden?
Das Tablett kann genauso versuchen hier immer wieder die dort gespeicherten WLANs aktiv zu erreichen.

WLAN + Bluetooth-Strahlung sollte einem nicht zu sehr Angst machen, die DECT-Strahlung hat bisher auch keine bekannten Einflüsse.
 

deo

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.417
Zu einem X-Men wird man nicht mit Hilfe der Strahlung von Haushaltsgeräten, leider. :rolleyes:
 

Paddii

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.085
Wenn dich die Strahlung beunruhigt: Flugmodus an und gut. Spart nebenbei auch etwas Akku und beeinflusst den Wecker nicht.
Ist unter iOS leider nicht automatisiert möglich. Ich lasse mich immer vom Web Radio wecken, daher wäre eine Verbindung morgens schon super.

Das Tablett kann genauso versuchen hier immer wieder die dort gespeicherten WLANs aktiv zu erreichen.

Das ist halt das was ich mich auch frage. Ist die Wifi Suche ein Passiver Prozess, oder sucht er aktiv nach Hotspots und sendet dabei auch duchgehend?

Hat hier vielleicht jemand etwas genauere Informationen über die Funktionsweise von Wifi?

WLAN + Bluetooth-Strahlung sollte einem nicht zu sehr Angst machen, die DECT-Strahlung hat bisher auch keine bekannten Einflüsse.
Bluetooth sollte ja wirklich gering sein. Aber rein von den SAR Werten ist (soweit mir bekannt ist) Wifi stärker als DECT. Vor allem funtkioniert DECT über den ECO Modus auch voll passiv.

Ich denke auch nicht das es "extrem" schädlich ist, aber es würde mich auch unabhängig von diesem Faktor total interessieren wie W-Lan Sendungstechnisch funktioniert.
 

brainDotExe

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.431

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.154
Na klar... alles kabellos haben und sich sorgen über die Gesundheit machen...
OT on/ studien haben klar bewiesen, dass elektromagnetische Wellen die genetischen strukturen zerstören.
heutzutage wirst du von überall bestrahlt... Lautsprecher, Funktelefone, Wlan, bt, Stromkabel in der Wand, Lampen, LTE/UMTS Sendemasten, Bahnlinien, Radaranlagen, Elektroautos usw. /OT off.
Dein Wlan zuhause und das BT ist das kleinere Übel. Entweder du stellst es ab oder du lebst damit.
Nur du kannst entscheiden was für dich wichtiger ist.
 

Hayda Ministral

Captain
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
3.982
Da sind sie wieder, die geheimen ernstzunehmenden Studien deren geheime Ergebnisse auf der geheimen Basis der Mondnazis aufbewahrt werden. Weswegen eifrige Jünger auch immer deren Inhalt zitieren ohne auf sie zu verlinken.
Oder, andere Erklärung, diese ernstzunehmenden Studien gibt es nicht und daher auch keine Links darauf. Denn wenn die Jünger den Fehler machen auf den Unsinn der Aluhutträger zu verlinken (so wie neulich bei den 5G Fakenews), dann merkt halt jeder der seine Unterhose nicht auf dem Kopf trägt sehr schnell was Sache ist.
 
Top