GTx 506ti kein "Desktop Betrieb"

dervali

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
797
2 Monitore, unterschiedliche Auflösung, NV GPU taktet nicht runter im Desktop Mode

Hey Leute,

ich habe mir vor einer Weile eine Gainward GeForce GTX 560ti geholt.
Bisher ganz zufrieden damit.

Allerdings viel mir gerade nach dem Zocken auf, das die Karte im Desktop Modus nicht runter taktet, so wie ich es von meiner alten GTX260 gewohnt bin.

Das würde ja bedeuten, das die die ganze Zeit mit voller Leistung läuft... Gefällt mir nicht.

Leider kann ich mit dem Nvidia Inspector die Taktraten auch nicht anpassen und suche daher nach einer schnellen und unkomplizierten Lösung.
Gibt es denn dieses Ntune noch, bzw. funktioniert das noch mit den aktuellen Treibern und Grafikgenerationen?


Gruß Vali
 
Zuletzt bearbeitet:

SpartanerTom

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.503
Sicher, dass es mit dem Nvidia Inspector gar nicht geht? Ich habe bei meiner 560Ti das selbe Problem gehabt, da die Karte bei mehreren Monitoren nicht standardmäßig runtertaktet.

Ich habe dann im Nvidia Inspector den "Multi Display Power Saver" eingerichtet und eingeschaltet - seitdem läuft es wie am Schnürchen.
 

gigges91

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
835
Betreibst du nur einen Monitor mit deiner Grafikkarte oder hast du 2 Monitore bzw. Ein Monitor und einen Fernseher an deiner Grafikkarte? Wenn du 2 Monitore an der Grafikkarte hast musst du für beide exakt die gleichen Einstellungen verwenden, damit die Grafikkarte im IDLE runtertakten kann. D.h. Die Auflösung und die Wiederholfrequenz müssen identisch sein, am besten stellt man das über das NVIDIA Control Panel ein.
Warum funktioniert das mit dem NVIDIA Inspector nicht, also woran scheitert es? Bei mir hat das bisher immer funktioniert, hier ist eine ausführliche Anleitung:

http://www.3dcenter.org/artikel/nvidia-inspector-bringt-komfortables-multi-display-power-saving

Ich nutze auch eine Karte von NVIDIA zusammen mit 2 Monitoren, meine Karte taktet sich aber automatisch runter, da ich identische Auflösungen und Bildwiederholfrequenzen eingestellt habe.
 

SpartanerTom

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.503
Rein interessehalber:
@gigges91: Taktet er bei dir auch komplett in den P12 - State runter (sprich 51MHz/151MHz) oder nur auf P6 (405MHz/324MHz)?
 

gigges91

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
835
Er taktet komplett auf P12 runter, aber nur wenn die Auslastung wirklich gering ist. Wenn ich mit Firefox surfe taktet er meistens auf 405/324, je nach Internetseite.

EDIT:
Ich habe übrigens ein Leistungsmessgerät an meinem PC hängen und das runtertakten macht wirklich einiges aus. So braucht mein PC mit Monitor (LG W2361V) beim Surfen, Office usw. nur 100W, das ist in meinen Augen recht wenig, man muss dabei auch beachten, dass mein momentanes Netzteil keine sonderlich hohe Effizienz hat. Ohne den Stromsparmodus, braucht der PC im IDLE mit Monitor mindestens 150W, also eine Einsparung von 50%.
 

fanatiXalpha

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
12.675
das liegt an der Hardwarebeschleunigung seitens Firefox, glaub ich mal zumindest :D
unteranderem geht die taktung auch beim Flashplayer hoch, also wenn du youtube-videos anschaust

unter einstellungen -> erweitert -> allgemein -> und dann nach hardwarebeschleunigung schauen

bei den flash-videos lässt sich das regeln, in dem man nen rechtsklick ins video mach und dann einstellungen, oder globale einstellungen schauen, bin mir nicht mehr ganz so sicher wo es ist...
 
Zuletzt bearbeitet:

dervali

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
797
Aha, wir kommen der ganzen Sache näher.
Ja, ich habe 2 Monitore, allerdings kann ich die nicht beide in den selben Auflösungen laufen lassen, da es unterschiedliche sind.

Am Firefox liegt es 100% nicht, da sich auch nichts tut wenn der aus ist, bzw. wenn gar keine Programme laufen.

Ich habe dann im Nvidia Inspector den "Multi Display Power Saver" eingerichtet und eingeschaltet
Diese Einstellung suche ich vergebens :s

Edit: Ich habs doch! scheint sogar wunderbar zu funktionieren.
Leider taktet es (Multi Display Power Saver) nicht hoch, wenn ich z.B. ein Spiel starte
 
Zuletzt bearbeitet:

gigges91

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
835
Ich finde es aber schade, dass man hier von NVIDIA aus keine Einstellmöglichkeiten hat. Ich würde z.B. gerne Grenzen festlegen, ab welcher Auslastung welche Taktrate verwendet werden soll und das ganze ohne zusätzliche Software, aber leider ist das nicht möglich.
Ergänzung ()

Du musst im NVIDIA Inspector mit der rechten Maustaste auf ''Show Overclocking'' und dann auf ''Multi Display Power Saver''. Dann hast du ja den Grund gefunden, sobald die Monitore in unterschiedlichen Auflösungen laufen taktet die Grafikkarte nicht mehr automatisch runter.
 

SpartanerTom

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.503
@dervali: Solltest du noch zusätzliche Fragen haben, kann ich versuchen sie dir zu beantworten (sofern ich selbst bescheid weis ;) ).

@gigges91: Ja da hast du Recht, Nvidia begründet das mit der Tatsache, dass es beim Taktwechsel aufgrund des GDDR5-RAMs zum kurzzeitigen "Flackern/Flimmern" des Bildes kommen kann - das wollen sie sich nicht als "fehlerhaftes Produkt" anrechnen lassen. [oder so ähnlich meine ich mal gelesen zu haben]
 
Zuletzt bearbeitet:

dervali

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
797
Ja also wie gesagt, das mit dem Multi Display Power Saver funktioniert ganz gut.
Allerdings stört es mich jetzt, das er nicht hochtaktet, wenn ich ein Spiel starte.

Muss ich vllt an diesen Einstellungen noch was ändern damit er je nach Auslastung hoch/runter taktet?




Ach so alles klar, habe in der von gigges91 geposteten Anleitung gesehen, das man die Anwendungen per Drag and Drop rein ziehen muss :D

 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

SpartanerTom

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.503
Da habe ich auch noch kein 100%iges workaround gefunden. Momentan handhabe ich es so, dass ich immer wenn ich spiele (was im Moment nicht allzu häufig vorkommt) den Grenzwert der Auslastung absenke (gegen 10%). Das ist zwar nicht umbedingt komfortabel, funktioniert aber. Die automatische Erkennung der Applications funktioniert bei mir seit einigen Treiberversionen nicht mehr (vielleicht nur bei mir?).
 

dervali

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
797
Ja das habe ich dann auch gemerkt :D

Nachdem ich meine ganzen Games bei dem "P0 Full 3D" Modus hinzugefügt habe flutscht auch das switchen :)

Vielen Dank, Problem gelöst!
 
Top