GTX 970. Ein passendes Mainboard dazu?

logitechmana

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
21
Hallo Community.

Da mir meine bisherige Grafikleistung der HD 7870 echt zu mager ist, möchte ich mir eine neue Grafikkarte zulegen, nämlich die GTX 970 MSI Gaming. Da mein Computer ein Komplettsystem von Acer ist, möchte ich auch das Mainboard und mein Gehäuse tauschen (aus Platzmangel und damit alles besser harmoniert) Bisher habe ich
mich noch nie wirklich mit Mainboards bzw dazu passende Gehäuse befasst und frage euch hier deshalb um Rat.
Für das Gehäuse kann ich maximal 150 € ausgeben. Das Mainboard sollte nicht teurer als 200 € sein.

Mein System
Prozessor: Intel i7 3770
Motherboard: Acer Predator G3620 (austauschen)
Grafik: AMD Radeon HD 7870 (austauschen)
Speicher: 8GB DDR3 Dual
Netzteil: Corsair CX500

Ich möchte vorne am Gehäuse USB Stecksplätze, sowie SD Karten Anschluss.

Mein Ziel des Umbaus ist, Battlefield 4 bzw Far Cry 4 auf Ultra Settings spielen zu können.

Ich danke euch schon mal im vorraus!
 

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
12.481
Das Board würde ich behalten wenn es keine Probleme gibt. Fände ich schwachsinnig ein funktionierendes Mainboard wo eventuell sogar noch ein win 8 Key hinterlegt ist zu ersetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

GTMarkuz

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.428
Würde das Mainboard auch behalten. Ein anderes bringt dir keine großen Vorteile und ausserdem bekommt man Sockel 1155 Mainboards nur noch gebraucht zu einem fairen Preis. Die Auswahl an neuen Boards ist auch ziemlich mager.

Gehäuse würde ich das Fractal Design Define R5 nehmen.
 

roterhund07

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
6.902
er schrieb dass er für das gehäuse ein budget von 150 € hat.
 

logitechmana

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
21
Ich dachte mir auch erst, das Mainboard zu behalten.. Aber ich habe des öfteren Probleme mit USB Steckplätzen etc. Das liegt auch am Mainboard, oder nicht? Und da ich so viel Geld für eine neue Grafikkarte ausgebe, kann ich auch gleich ein neues Mainboard kaufen.

Gehäuse kann bis 150€ kosten.
 

roterhund07

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
6.902
wie wäre es denn mit einer r9 390? die hta bis zu 8GByte VRAM und nicht wie die gtx 970 3.5GByte+0.5GByte VRAM und ist damit kein VRAM krüppel
 

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
12.481
Die r9 390 ist sogar schneller als die GTX 970.;)

Naja, nicht viel mehr als das sich das Preislisch irgendwann rentieren würde und dein 500 Watt Netzteil kannst du behalten wenn es auch 500 Watt leistet. Ich hab bereits Tripple Crossfire mit einer 7990 und einer 7970 an meinem Be Quiet 650 Watt Netzteil gefahren in Benchmarks und spielen ohne Probleme.:D
 

logitechmana

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
21
Die r9 390 ist sogar schneller als die GTX 970.;)



Naja, nicht viel mehr als das sich das Preislisch irgendwann rentieren würde und dein 500 Watt Netzteil kannst du behalten wenn es auch 500 Watt leistet. Ich hab bereits Tripple Crossfire mit einer 7990 und einer 7970 an meinem Be Quiet 650 Watt Netzteil gefahren in Benchmarks und spielen ohne Probleme.:D

Oh je :D Woher soll ich denn wissen, ob mein Netzteil wirklich 500 Watt leistet? Habe mich nur aus diesem Grund für die GTX970 entschieden, da ich dachte der geringe Stromverbrauch wäre besser für das System.
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.687
die r9 390 kommt mit deinem NT zurecht - reicht aus. Wenn du lieber eine R9 willst, dann nimm die.
 

NameHere

Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2.062
Das ist ein Aufkleber auf dem Netzteil wo alle Werte draufstehen, wie auch die 500W die du abgelesen hast.
Foto posten oder die Werte die draufstehen , dann kann dir gehlfen werden.
 

kachiri

Captain
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.623
Wie alt ist dein Netzteil.

Wobei ich 400W für 'ne R9 390 schon eng finde.
 

Senvo

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
5.930
Schau mal was das NT auf der 12v Schiene bringt :)

Schau mal nach einem h77 oder b75 MB, ein nanoxia Deep silence 3 (billiger)oder ein fractal define r5, eine Saphire r8 390 nitro und einem ekl Brocken eco :)


Wie wärs mit einer ssd und dafür das Deep silence 3? Guck dir mal die bx100 250GB an :)
 

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
12.481
Ok, das ist schon mal gut zu wissen. Wird denn mein Mainboard keine Probleme mit der neuen Karte haben? Habe sogar schon ein BIOS Update gemacht, aber das ist noch von 2012 :o
Wirst du sehen, wenn du die Karte verbaust. Normalerweise sollte das egal sein, auf einem steinalten OEM Mainboard mit PCIe 1.1 konnte ich meine 7990 zum testen drauf pflanzen.
 

logitechmana

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
21
Naja, indem du auf das Datenblatt deines Netzteils schaust.

http://www.corsair.com/en-us/builder-series-cx500

Sind 408 Watt auf der 12 Volt und 130 Watt auf der 3,3 und 5 Volt Schiene, das passt.
Ok, danke fürs nachschauen :)

Ist die r9 390 wirklich schneller?
Ergänzung ()

Ich hatte Testweise schon eine GTX 970 in meinem Rechner. Der PC wollte aber nicht starten. Mein Bekannter ist PC Experte und der hat dann gesagt, sie sei Defekt geliefert worden. Hab nun Angst, dass es an meinem Mainboard liegt. Er hatte sie Testweise in seinem Rechner und da lief sie auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

roterhund07

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
6.902
außerhalb von nvidia "gesponsorten" spielen ja
 

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
12.481
Ok, danke fürs nachschauen :)

Ist die r9 390 wirklich schneller?
Je nach Anwendung ja. Und du kannst keine nervigen Nachladeruckler wegen dem Vram bekommen. Die GTX 970 hat nur 3,5 GB mit 224 Bit angebunden. Die restlichen 512 MB sind nur mit 32 Bit angebunden, sobald diese in Anspruch genommen werden, führt dies in der Regel zu starken Rucklern. An und für sich ist die R9 390 @ Stock schneller als eine GTX 970 @ Stock, außer in Blizzard Games.

Ich würde den doppelten Vram mit mehr Geschwindigkeit nehmen, sprich die r9 390 Nitro oder Powercolor.

Ich hatte Testweise schon eine GTX 970 in meinem Rechner. Der PC wollte aber nicht starten. Mein Bekannter ist PC Experte und der hat dann gesagt, sie sei Defekt geliefert worden. Hab nun Angst, dass es an meinem Mainboard liegt. Er hatte sie Testweise in seinem Rechner und da lief sie auch nicht.
Wenn die im anderem PC nicht lief, warum denkst du dann das es an deinem Mainboard liegt?:rolleyes::D
 

logitechmana

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
21
Je nach Anwendung ja. Und du kannst keine nervigen Nachladeruckler wegen dem Vram bekommen. Die GTX 970 hat nur 3,5 GB mit 224 Bit angebunden. Die restlichen 512 MB sind nur mit 32 Bit angebunden, sobald diese in Anspruch genommen werden, führt dies in der Regel zu starken Rucklern. An und für sich ist die R9 390 @ Stock schneller als eine GTX 970 @ Stock, außer in Blizzard Games.

Ich würde den doppelten Vram mit mehr Geschwindigkeit nehmen, sprich die r9 390 Nitro oder Powercolor.



Wenn die im anderem PC nicht lief, warum denkst du dann das es an deinem Mainboard liegt?:rolleyes::D

Also in Blizzard Games braucht sie nicht so schnell zu sein :D Fürs WoW zocken auf Ultra wirds wohl reichen.

Ich habe bedenken wegen des Mainboards, weil ich ständig Probleme mit meinen USB Ports habe.. -.-
Das liegt doch am Mainboard oder etwa nicht?
Ergänzung ()

Schau mal was das NT auf der 12v Schiene bringt :)

Schau mal nach einem h77 oder b75 MB, ein nanoxia Deep silence 3 (billiger)oder ein fractal define r5, eine Saphire r8 390 nitro und einem ekl Brocken eco :)



Wie wärs mit einer ssd und dafür das Deep silence 3? Guck dir mal die bx100 250GB an :)

Also die Gehäuse sehen irgendwie wenig nach Gaming aus :/ Gibt es da alternativen die bisschen "brutaler" aussehen? Ich habe schon eine SSD eingebaut. Außerdem bieten die Gehäuse doch keinen SD steckplatz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top