Modding HDD LED tauschen !?

Dario

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.090
Hallo zusammen !

Ich möchte an meinem Gehäuse die rote 3mm Led tauschen. So wie ich im Netz nach gelesen habe, sollte das eigentlich auch kein Problem sein, jedoch tut es die neue ( blaue ) LED nicht !

:(


Okay, ich habe jetzt nocht nicht den Kabelbaum des Gehäuses beschnitten, sondern halte lediglich den Plus und Minuspol der neuen, blauen LED an die arbeitende rote LED. Die blaue bleibt dunkel.

Kann mir jemand vielleicht sagen, was ich falsch mache ?

P.S. Ich hab 3 verschiedene, neue Leds versucht...
 

Ftothekay

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
392

qqALEXpp

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
939
Haben blaue LEDs nicht eine andere Spannung als rote?? schau mal nach was die neuen brauchen und wieviel Saft an der alten hängt.

--> Vorwiderstand ändern/einbauen
 

Dario

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.090
Das sind 3 Volt LED, Vorwiderstände für 12 Volt liegen bei - habe ich aber nicht benutzt. Das Problerm ist, daß ich kein Strommessgerät da hab um zu schauen, was da vom Board ankommt.

Allerdings halte ich ja beide LED zusammen und ich denke mir halt, wenn da irgendwo ein Vorwiderstand benötigt wird, müsste der doch in dem Kabelbaum stecken, oder ? Die benötigte Stromstärke beider LEDs dürfte sich doch nicht unterscheiden ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ftothekay

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
392
Ne du brauchst schon einen Vorwiderstand. Mit dem bestimmst du ja wieviel Saft die LED bekommt. Sonst bruzeln die einfach weg.
bei 2,9V Betriebsspannung mit 20mA brauchst du an 12V laut dem Rechner einen Vorwiderstand mit 470 Ohm

Der Vorwiderstand der alten LED ist meist an einem der Beinchen dran unter dem schwarzen Gummi. Da siehst du was kleines länglich und rundes.
 

Ftothekay

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
392
Hast du nicht irgendwo die Spezifikationen? Das wär sehr viel einfacher. Strom und Spannung kannst du ja auch nur im Betrieb messen.
Oder hast du irgendeine Nummer der LED? Dann kannst du alles oben in den Rechner eingeben und gut ist :D

Ansonsten kannst ja mal hier kucken
http://www.conrad.de/LED
 

Ftothekay

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
392
Hmm...jetzt hast mich erwischt...das müsstest du echt nachmessen.
Möglich wäre 3V(aber dann hätte es funktionieren sollen), 5V und 12V
Einfach mit einem Spannungsmesser an die beiden Pins von der HDD gehen...aber Vorsichtig und keinen Kurzschluss verursachen^^


Edit:
Wenn es ganz blöd läuft liegen da wirklich nur die 1,6V für eine rote LED an und dann wird es eigentlich unmöglich bzw es wird kompliziert. Aber es wäre auch eine Erklärung, warum die blauen nicht leuchten.
Leuchten die nichtmal ein bisschen?
 
Zuletzt bearbeitet:

MTZombie

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
955
Vom Board kommen 20mA einer Konstantstromquelle. Dafür regelt sie sie Spannung dass bei deiner roten LED 20mA fließen. Dafür fallen dann an der roten LED ca 2,0 V ab, was zu wenig ist um die blaue LED zum leuchten zu bringen.
Du brauchst keinen Vorwiderstand, sondern einfach die rote LED an einem Pol abklemmen und die Blaue dranhalten, sodass durch ihn der gesamte Strom fließt.

Du brauchst also keinen Vorwiderstand oder irgendwas in der Art, einfach die blaue LED dranbasteln. Natürlich die rote erstmal abbauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top