Heftige Grafikfehler bei Club 3D Radeon 9800Pro

Replicator

Ensign
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
213
Folgendes Problem: Direkt nach einschalten des Rechners treten massenhaft Grafikfehler auf. Im Windows dann habe ich mehrere Balken die teilweise transparent sind sind, die gehen so von oben nach unten auf dem Bildschierm. Die Grafikkarte ist noch recht neu, habe sie seit 6 Tagen und die Fehler kamen am Sontag also gestern zum ersten mal. Ich war grade dabei meine Festplatte aufzuräumen als die Fehler auftraten. Erst dachte ich das es wegen der übertacktung käme, war 414/365MHz Chip/Speicher, aber als die Grafikfehler nach neustart und runtertakten immer noch da waren kann das ja nich sein. Ich glaube das irgentwie ne Pipeline kaputt is. Aüßerlich weist die Karte keinerlei Schäden auf und eine Überhitzung ist es glaube ich auch net. Hoffe ihr könnt mir helfen, schonma Danke im Voraus.
 

CaptainIglo

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.370
Wenns an der Hardware und nicht an der Software/Treiber liegt, würde ich auf einen Defekt im Speicher tippen...
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Tja, das klingt definitiv nach dem Speicher. Ist jetzt nur die Frage ob der dauerhaft zerstört ist oder nicht, aber wenn es mit runtertakten schon nicht klappt, könnte es schon sein.
 

STEEL

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.590
Und wieder einer!Willkommen im Club!
Die Graka muß nicht defekt sein.Ich selbst hatte bis vor ein paar Tagen auch die gleichen Balken bei Sysstart.Nur geht es bei mir nach mehrmaligen Neustart auch wieder weg.Bei dir auch?Hast du sonst irgendwelche Probs bei Games oder so?
Wenn nämlich nicht,dann kann die Karte garnicht kaputt sein.
Ich habe auch schon etliches ausprobiert(alle Treiber durchgetestet,neues NT-wegen eventuellen Spannungsschwankungen gekauft,anderen Moni ausprobiert)-nichts half.Jemand aus dem Forum hat das gleiche Prob und bei dem ging es auch nicht mit Format C weg.
Da muß etwas anderes sein.Vielleicht ein defekt beim Mobo?Keine Ahnung,bin noch nicht dahintergekommen.Ich habe mich daran gewöhnt und werde damit leben müssen.Bei mir geht es jedenfals immer wieder weg.
Übrigens kamen die Fehler auch bei mir wie aus heiterem Himmel.

PS:Hatte das gleiche auch schon mit meiner FX gehabt.
 

Replicator

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
213
@ Steel
Hab die Karte schon in nem anderen PC ausprobiert, gleiche Fehler und neustarts bringen auch nix. Habe ma Fastwrites ausgemacht und AGP auf 4* gestellt, is aber net weggegangen. Ich kann leider net so ganz lesen was hier steht, denn die Balken sind jetzt richtig schwarz geworden und haben noch weiße kleinere Streifen in sich.

Tja, dann muss ich wohl wider den Standartkühler draufmachen und einschicken. Denn wie gesagt, von außen weist die Karte überhaupt keinen Schaden auf. Weiß denn einer ob sowas wohl eigenverschulden ist? ich hab gar nix am Speicher gemacht was ihn hätte kaputt machen können. naja, dann muss ich wohl mal wieder meine RIVA TNT benutzen, ärgerlich, vor allem da mir vor einer Woche erst meine Sapphier Radeon 9800 kaputt gegangen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

STEEL

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.590
@Raberduck- Was meinst du mit Auto und was mit "weg ist".Drück dich mal bitte etwas klarer aus.Kann damit nichts anfangen.Sorry.
Habe im Bios nichts verstellt und werde es auch nicht auf 4x AGP runtersetzen.Das muß so funzen,nicht anders.

@Replicator- Dann ist sie wohl doch defekt.
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Immerhin hast du ihn übertaktet, das kann den Speicher nun mal zerstören. Gerade die Speicher bei der 9800 Pro sind zum Teil gerade so für den Standardtakt geeignet. Da geht nach oben oft nicht mehr viel. Und du hast das nicht gerade zu knapp betrieben. 50 Mhz mehr laut deinem Profil macht schon was aus!
 
Zuletzt bearbeitet:

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.467
Nun, nachdem du also den Originalkühler gewechselt hast und übertaktet hast - wieso sollten wir groß nach Fehlern suchen? Ich finde das recht selbsterklärend, entweder hast du den Speicher zu weit gejagt, den Kühlkörper nicht ordentlich montiert oder bei der Montage ein bisschen was "angekratzt"... Ich würde versuchen, die Karte umzutauschen. Und beim nächsten Mal reicht die Geschwindigkeit der High End Karte sicherlich auch aus, bis die Frames unter 100 fallen. ;)
 

Replicator

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
213
@ HappyMutant
das glaube ich eher nicht das der Speicher dadurch beschädigt wurde, denn auf 390MHz hatte ich ihn nur für kurze Zeit und die Grafikkarte lief über längere Zeit mit 25MHz übertackteten Speicher, die Grafikfehler kamen plötzlich, auf einmal waren die halt da.
 

STEEL

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.590
Was hats du denn für eine Alternativkühlung drauf gemacht?
 

burstel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
462
Hab auch die Karte und bei mit traden nach paar Tagen die heftigen Balken auch
urploetzlich auf. Ohne Takt, Kuehlkoerper usw. geändert zu haben. Hatte ich die
Graka paar Mal reingesteckt und rausgezogen, ging es dann ploetzlich wieder.
Bis sie wieder urploetzlich da waren.
Ich hab nach Haarrissen (sieht man eh kaum), Kontakt im AGP Slot gesucht
usw. Bis ich dann Mal unter den Kühlkörper geschaut hatte. Es ist echt ober-
häftig wie ATI da rumschlampt. Die Wärmeleitpaste war nicht richtig verteilt, es
waren richtige kahle stellen zu sehen und die Paste total verklumpt, so dass der
Kühli nie richtig sitzen konnte... Ordentlich gesäubert, neue Paste drauf und den
Kühle wieder draufgesetzt. Seit dem nie wieder Probs gehabt.
Und da hier schon paar Club 3D über den Tisch gingen, ist es leider keine Selten-
heit..

Also denke ich Mal, dassu dir bestimmt nich die beste Mühe gegeben hast als
du den anderen Kühler draufgestöpselt hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

STEEL

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.590
Die Verarbeitung hat nichts mit ATI zu tun.Die schlampige Herstellung geht einzig und allein auf Kosten von Club3D.Denn die produzieren diese Karten ja.
 

Sleepy

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
818
Garfikspeicher defekt. Ich hatte das Problem auch allerdings bei ner 5900 Ultra von Leadtek.
 

Replicator

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
213
Danke erstmal für die vielen Antworten.

@Steel
Also ich habe einen VGA Silencer draufgemacht, sollte eigentlich ja besser als der Standart Kühler sein.

@Silver
Ich habe sicherlich nix kaputtgemacht, ich habe die Wärmeleitpaste sorgfältig draufgemacht und auch nix abgebrochen. Und wenn, dann wären die Grafikfehler ja sofort aufgetaucht und nicht erst nach einer Woche, oder? Außerdem war zu dem Zeitpunkt als die Grafikfehler kamen der Speicher nur 15MHz über seine Spezifikation getaktet, was ja wohl nicht alzu schlimm sein kann.
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
5
Hi,

hab mal ne Frage an dich. Ich hab seit neustem Streifen übern ganzen Bildschirm sobald ich Direktx9 Spiele ausführe... CS im OpenGL Mode funktioniert aber.
Ich hab schon Treiberwechsel und Direktx9 neu installiert. Keine Änderung.

Ich hab so das Gefühl, die Graka gibt ihren Geist auf.

Mein System:
P4 2,4 (533FSB)
ASUS P4G8X Deluxe
2x 256MB DDR-266 Infinion Orig
2x IBM DPSS 36,9 U160
2x IBM IC35 80GB
1x WD 1600JB
Adaptec 19160 U160
Connect3D Radeon 9500
Hauppauge WinTV PCI FM
Enermax 356Watt NT

Für gute Kühlung ist gesorgt! P4 wird nie über 50 Grad warm unter Volllast!
Grafikkartentemperatur kann ich leider nicht sagen, da kein Fühler vorhanden!

Über gute Ratschöäge wäre ich dankbar.

MFG

Arton
 
Top