News Hitachi GST und Intel kooperieren bei Server-SSDs

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.958
Na das ist doch mal was wenn einer der großen Festplattenhersteller, mit Intel zusammenarbeitet und neue SSDs für Server produziert, und entwickelt vielleicht fällt da auch später was für den Heimanwender ab dann aber bitte mit SATA Anschluss, SAS Kontroller sind doch ein wenig zu teuer für das was mann dann damit macht.(jedefalls für mich)

Binn auch mal auf die Leistung der Server SSD gespannt.
 

MobilesInMobile

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
321
als hinweis -> während Intel Expertise .... -> Expertise ist nicht so wirklich ein Deutsches Wort. Erfahrung, Können, Fachkentnisse würde hier bisser hinpassen und währe auch die Übersetzung dafür.
 

Flo89

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.643
Expertise gibt es im Deutschen genauso, siehe leo.org.


Und diese SSDs mit S-ATA-Anschluss muss man sich nicht unbedingt wünschen, so teuer sind SAS-Controller oder Mainboards mit SAS-Anschlüssen nun auch wieder nicht, wenn man bedenkt, wie teuer diese SSDs sein werden.
 

Mydgard

Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.349
Wundert mich, das Intel bereit ist, so etwas anzukündigen wo dann aber nicht der eigene Name drauf steht ... nichtmal sowas wie "powered by Intel" oder so.
 
Top