News Hitachi und Asus mit Ein-Terabyte-Notebook

Kn1bbl

Ensign
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
141
Hmm, erstmal abwarten, wie warm das Ding wird, wenn solche Platten so gequetscht werden.
Aber an sich sicherlich ein guter Schritt. :)
 

dirty_window

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
241
Für mich zwar zu viel Platz, aber es gibt ja Leite die mehr brauchen als ich ;)
Wie sich wohl der Grafikchip gegen die Konkurenz schlägt?
Nur 1 Gb Arbeitsspeicher? Ein bischen wenig aber naja...
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Find ich gut, meine 500GB werden auf Dauer eng.
Nur welche Geschwindigkeit haben diese Festplatten?
Als ich mir meine aufgerüstet habe, hatten die Festplatten > 250GB alle nur 4500U/min.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.927
so eine kleine auflösung bei nem 17" ist echt ganz schön schwach
 

zogger CkY

Commodore
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
4.126
was bringt mir ein TB HDD speicher wenn die akkulaufzeit nicht ausreichend ist? wie z.b. bei einem 1080p hd film wo die komponenten doch etwas mehr belastete werden als bei einer dvd
 

baby2face

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
336
Gibt es Reviews oder andere News über die HD3650?! Scheint ein neuer Stern im Grafikkartenhimmel zu sein!
 

Fremus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
309
Hmm nuja finde ich übertrieben. Am Desktop hab ich auch ca 1,3TB, aber was soll ich unterwegs damit? Lohnt sich finde ich nur für Leute, die keinen Desktop haben und Notebook auch zu Hause verwenden. 1GB Speicher ist wirklich etwas eng, aber irgendwo muss man ja einsparen, will nicht wissen was die HDDs kosten.
 

Odium

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.578
6) hat Recht. Wenn man jetzt den Desktop völlig weglässt und alle möglichen Sachen auf seinem Notebook speichert, damit man eine möglichst große Bandbreite an Unterhaltung für unterwegs hat, muss man ständig nach einer Steckdose Ausschau halten.
 

Alufoliengrille

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.934
es gibts sogar Leute die keinen Desktop haben und nur das Notebook benutzen, auch wenn man fürs gleiche Geld 3 PCs bekommt... ja sowas gibts auf der ungerechten Welt :freak:
 

el Chupa Cabra

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
315
Dann doch lieber die Platten in ein ACER 7720G, da gibt es wenigstens eine gescheite Auflösung von 1920x1200 (zu einem fairen Preis von ~ €1.600)
 

fromdadarkside

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.602
Das ist doch schwachsinnig, Sorry! Das Teil wird mit zwei 500 GB-Platten mit Sicherheit ne gute Heizung abgeben und die Akkulaufzeit leidet auch extrem. Noch dazu kostet das Teil dann nen riesigen Aufpreis, eine externe 500GB-Platte gerade mal 100 Euro. Und wer bitte muss alle seine HD-Filme immer auf dem Lappi dabeihaben, was bei 17"-Bildschirm nicht mal halbwegs Sinn macht.

Ich hol mir -->vielleicht<-- eine 500 GB-Platte für meinen Laptop da die 120 GB momentan doch etwas wenig sind, aber zwei von der Sorte macht keinen Sinn. Lieber warte ich noch ein bisschen bis SSD sich durchsetzt und weiterentwickelt wird, dann hab ich genausoviel Speicher bei minimaler Wärmeentwicklung, weniger Verbrauch und schnellerem Zugriff.
 

Seppuku

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.788
@ fromdadarkside

Warum ist etwas schwachsinnig, nur weil du keine Verwendung dafür hast?
Vielleicht auch mal über den eigenen Tellerrand hinausschauen...


Ich kenne viele, die keinen Rechner mehr haben, sondern ihr Notebook als Desktop-Ersatz verwenden (habe das eine Zeit lang auch so gemacht). Das bietet sich vor allem für die Leute an, die 2 oder mehr Wohnsitze haben!!
So kann man ganz bequem alle seine Daten mitnehmen und muss nicht sich erst Gedanken machen, was man auf die externe Festplatte kopiert.
Solche Notebooks sind halt nicht unbedingt zum mobilen Arbeiten gedacht (sind das überhaupt irgendwelche 17 Zöller?!?), sondern für den bquemen Desktop-Ersatz. Da diese Art von Notebooks 90% der Zeit sowieso an der Steckdose hängen, ist die Akkulaufzeit eher nur Nebensache.

1 TB macht in der heutigen Zeit auf jeden fall Sinn. Bilder der Digitalkameras werden auch immer größer, mp3s, Filme, Images, Virtuelle Maschinen,... da kommt schon einiges zusammen.
Bei 2 Platten macht es auch Sinn auf die andere Sicherungen der anderen zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rheinländer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
84
@fromdarkside

Zitat (...)Solche Notebooks sind halt nicht unbedingt zum mobilen Arbeiten gedacht (sind das überhaupt irgendwelche 17 Zöller?!?) (...)

Denke mit dem 17" Macbook Pro von Apple ist durchaus mobiles arbeiten möglich...aber dafür kostet es auch mehr :D
 

Silverhawk

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
603
das bringt auch bloß für den, der den Platz morgen schon braucht.
Nur: wenn das Ding als Desktop Ersatz fungieren soll, dann machen doch externe Festplatten mit 500GB-1TB auch nix aus, bei den fast 4kg von so nem ding geht auch noch ne externe Hdd.

Mobil dagegen isses ja nicht, dem geht nach ner Stunde die Puste aus. Schön dagegen im Winter: Immer warme Oberschenkel^^

In nem Jahr gibts 1TB dann in den Medions vom Aldi, in spätestens drei jahren sogar in Subnotebooks!
 

vulgo

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.101
an alle die über die 'geringe' aufösung lästern:
habt ihr schon jahrelang mit hoher auflösung bei kleinen displays gearbeitet?
ich und einige bekannte schon und ALLE haben eine abnahme ihrer sehkraft bemerkt. es ist schrecklich auf eine derat kleine schrift zu starren, die buttons winzig usw. geht auch unheimlich auf die konzentration. was hilft einem da die hohe auflösung und wer braucht die überhaupt? der 0815 benutzer sicher nicht.
ich begrüße geringe auflösungen.

achja, das resultat ist, dass wir nun alle displays mit 19-21" haben ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
18.239
Hoffentlich liefern di das mit nem Fallschutz-Mechanismus aus.
Könnte einige Leute hart treffen, wenn 1 TB Daten weg sind, weil man das NB fallen gelassen hat...
 
Top