Hochwertiges HDMI Kabel für LCD

IchmagToast

Captain
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.921
Guten Abend liebe CB'ler!

Da ich mir in den nächsten Wochen einen neuen LCD kaufen werde (Samsung LE40C530), suche ich passend dazu ein qualitativ hochwertiges HDMI Kabel für den Tv.

Angeschlossen wird der Tv an einem T-Home Media Reciver 300.
Bei der Länge ist es egal. 1 - 1,5m reichen vollkommen.
Ausgeben wollte ich dafür maximal 15€.

Ich habe schon eins im Visier: Vivanco High Quality HDMI 1.3
Kann ich das nehmen?

Ich habe gehört, dass ein gutes HDMI Kabel so Einiges ausmachen soll, was die Bild- und Tonqualität angeht.

Danke im Voraus! :)
 

Fabian228

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.211
Für den Preis kannste das bedenkenlos nehmen.

Wenn man ein Kabel für 200€ kauft haste auch kein besseres Bild und keinen besseren Ton als mit dem hier ;)
 

PC FREAKY

Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
2.240
Bis ca. 5m Länge kannst du ein billiges Kabel für 2,5€ bei Amazon nehmen. Denn mehr als 1en und 0en kann auch ein 15€ Kabel nciht übertragen.

Entweder der Strom "fließt" oder er "fließt" nicht.

PC FREAKY
 

IchmagToast

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.921
Danke für die schnellen und hilfreichen Antworten!

Wenn das so ist, kann ich ja auch das vom T-Home Media Reciver mitgelieferte HDMI Kabel ohne Qualitätseinbuße benutzen, oder?

Denn ich bekomme unseren Media Reciver 300, der grade im Wohnzimmer steht und fürs Wohnzimmer bekommen wir den neueren Media Reciver 301. Da ist dann wol auch wieder ein HDMI Kabel mitgeliefert.

Auf unserem LCD im Wohnzimmer ist das Bild mit dem mitgeliefertem HDMI Kabel auch wirklich top.

Ich dachte halt nur, dass ich mit einem hochwertigem und teurem HDMI Kabel bessere Bildqualität bekomme.
 

PC FREAKY

Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
2.240
Nein, das Kabel kann auch nicht mehr als den Strom leiten...
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.362
gibt so Faktoren wie Jitter und Dämpfung welche bei einem Teuren Kabel natürlich besser sind.
allerdings spielt dies erst ab einer länge von 5-10Meter eine rolle.
Darunter funktioniert eigentlich jedes 0815 Kabel.

Bildund Tonqualität ist immer Identisch (Da Digital)
sollte der Jitter zu Stark werden, dann klappt die übertragung nicht mehr richtig.
D.h. man hat Bildfehler
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.724
Generell kannst Du einfache Kabel nehmen, wenn Du kurze Kabel benötigst, wie schon gesagt bis 5m kein Problem.

Es gäbe auch noch andere Gründe für gute Kabel, aber die werden bei Dir und den meisten anderen Nutzern sicher nicht anfallen.

Willst Du allerdings das Kabel oft ziehen oder wechseln, dann macht es schon Sinn, ein Kabel zu nehmen, was einen Vollmetall-Stecker hat und hart-vergoldete Kontakte. Hält dann einfach länger und verschleißt weniger.
So ein Kabel kostet dann auch nicht mehr als ~10 € - wenn man nicht gerade im MM kauft!

http://www.amazon.de/shiverpeaks-PROFESSIONAL-HDMI-Kabel-Stecker/dp/B002BDROXU/ref=sr_1_8?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1275418233&sr=8-8
 

Karrazz

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
768
Also lt. Stiftung Warentest und Heimkino haben HDMI Kabel bis 3m keinen Unterschied in der sichtbaren Qualität.
 

P4ge

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.522
das kann man ja leicht testen.
Kabel anschließen und schauen ob 1080P@24 geht.
wenn JA --> CAT.2 wenn Nein --> CAT.1
Auf kurzen strecken kann Cat1 auch 1080p@24Hz. Das wäre dann ein über-mittelmäßiges Kabel. Also minimale Qualitätsunterschiede gibt es schon, aber mit Cat2 macht man nie was falsch.
 
Anzeige
Top