Hohe Geräuschkulisse

Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
255
Hi,

ich hab ein tierisches Geräuschproblem bei meinem Rechner. Der macht einen Krach, dass is ja schon net mehr normal.

Ich hab 3 Western Digital 120 GB Festplatten drin, 5 Chieftec Gehäuselüfter, und einen Lüfter auf der Graka. Die Lüfter sind eigentlich nicht dass was den Krach macht, sondern die Festplatte. Gibt es irgendeine Möglichkeit den PC leiser zu machen? Empfehlen sich in meinem Fall Dmämmatten?

Gruß Rougneg
 

Po§tm@n_VS

Ensign
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
156
Hallo. Die Gehäuselüfter machen auf keinen Fall soviel Krach. Habe die nämlich auch. Ich vermute mal eher das es nicht an der WD 120 liegt sondern am Netzteil. Was hast du für eins? Nenn mal gleich dein CPU Lüfter beim Namen. Dann kann ich nen Tipp geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

STEEL

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.590
Gib mal dein ganzes Sys mit Gehäuse bekannt.
Also von den 5 Gehäuselüftern kannst du schonmal 3 abklemmen.Einer vorn und einer hinten und einer am Seitenteil reicht vollkommen.Der Cpu-Kühler kann auch durch einen leisen ausgewechselt werden.Genauso wie das Netzteil,das sehr laut sein kann.
 

guerill4krieger

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
255
Also das System ist in einem Chieftec Midi Tower (genau bezeichung weiß ich nicht mehr)

Das Netzteil ist total leise. ist soweit ich weiß von Enermaxx und regelt sich selbst.
Die Lüfter hab ich alle schonmal aus gehabt und machen nichts oder nur kaum was aus. Ich bin mir zu 100% sicher, dass es nur die Festplatten sind, denn bei meinem Onkel, ist es das selbe in Grün. Er hat ein andres Gehäuse, dadurch ist es ein kleinweig leiser...

Das Geräusch ist auch kein Lüftergeräusch, denn es ist so bisschen variable es pfeift eher...

Meint ihr, ich bekomme das Pfeifen ein bisschen gedämmt, wenn ich Dämmatten reinmache?

Gruß Roughneg
 

STEEL

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.590
Vielleicht ist es auch der CPU-Lüfter?Kann ja sein das der das pfeifende Geräusch verursacht.Festplatten arbeiten ja nicht durchgehend.Wenn du am PC nichts machst müssten die doch still sein.
 
G

Green Mamba

Gast
was meinst du mit variabel? wenn eine platte pfeifgeräusche von sich gibt, sind diese absolut konstant! das kommt vom plattenmotor, und kann nicht beeinflusst werden. auch eine entkopplung bringt da nichts. entweder andere platten kaufen, oder gehäuse dämmen. letzteres wird auch keine weltbewegenden unterschiede zu tage bringen. :o
 

Otternase

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Oder die Platten Dämmen ist auch in meinem Link mit bei, aber berauschen wird das Ergebnis nicht
 

MaOaM

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.322
Ich würde auch mal sagen, da hilft nur Dämmen. Entkoppeln wäre auch möglich, aber das ist eher eine masnahme zu optimieren eines bereits leisen PC's, da es nicht so viel bringt.
 

guerill4krieger

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
255
ok, dann danke ich euch schonmal für eure tipps. hab mittlerweile durch verschiedene test herausgefunden, dass es die festplatten sind, die mit ihrem pfeifen so einen terz machen.

Danke Nochmal!!

Gruß Roughneg
 
Top