HTPC - Zusammenstellen und Allgmeine Fragen dazu

Nose

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
820
Moin Gemeinde!

Es geht sich um folgendes: Meine Eltern wollen einen HTPC.

Gemacht werden soll damit:
TV gucken (4-fach LNB vorhanden, es soll möglich sein 1 sendung zu gucken und gleichzeitig 1 sendung aufnehmen, beides in hdtv!). kann mir da mal einer die geschichte mit den unterschiedlichen transpondern erklären? ich hab hier gelegentlich schon gelesen dass man je nach dem 2 tv karten braucht, bin aber null draus schlau geworden. also, wie ist das? brauch ich dafür 2 tv karten?

musik hören (mp3 sammlung aufm pc, cds hören, internet-radios, digitalradio (das dann wohl via dvb-s karte!?))

filme gucken (blu ray wär wahrscheinlich sinnvoll, weil wenn schon denn schon und in den videotheken wächst ja auch blu ray nach!)



steuern sollte man das alles via fernsteuerung, und zwar idiotensicher! welche software brauchts dafür? windows media center?

dann noch zum gehäuse:
wenn ich mir z.b. das antec fusion anschau, dann seh ich das hat ein kleines display: wie steuer ich das an, und ists mir möglich das als "bildschirm-ersatz" zu nutzen, sprich mir da meine mp3-sammlung o.ä. anzeigen zu lassen? oder komm ich ohne laufenden bildschirm nicht aus?

vielleicht gibts da ja schon faq dazu, wenn ja, tuts mir leid, ich hab sie nicht gefunden!

die hardwaremäßige-zusammenstellung ist mal nicht so das problem, gibts ja das "der ideale sowieso-pc" faq.
was ich aber da noch wissen muss: wenn ich hier hdtv in 1080i gucken und aufnehmen will, da scheints ne besonderheit zu geben?!

ich hoff das ganze hab ich hier in das richtige forum gepackt, ich konnte keins finden was besser passst! (die ganzen multimedia-foren sind ja für non-pc-multimedia-themen!)

mfg und danke schonmal!
 

Daniken

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.442
Bei HDTV auf 1080i brauchst du definitiv eine relativ "starke" Grafikkarte, wenn ich mich nicht irre, Radeon 5770 aufwärts.
 

Seymur

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
653

sanders

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.171
blödsinn...zum deinterlacen bei 1080i in höchster quali ist zwar jede onboard völlig überfordert, aber eine HD5450 reicht dafür (siehe sig)
Als Software würd ich mir mal Mediaportal anschauen an deiner stelle. Kann man idiotensicher einrichten. Allerdings kann ich dir gleich sagen das du dich bezüglich deiner TV Karte an die unterstützten halten solltest. Mediaportal unterstützt auch dual Karten und mehr.
Windows Media Center würd ich vergessen. Ist totaler murks.
Mediaportal hat ALLES und mehr :D
Serienverwaltung, Timeshift, filmverwaltung, Musikverwaltung, iTunes Plugin etc etc.
Die möglichkeiten sind unbegrenzt...
 

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
also, wie ist das? brauch ich dafür 2 tv karten?
Ja, wenn du sowohl aufnehmen wie ansehen von 2 unterschiedlichen Programmen willst ...
oder du hast ne DVB-S2 Karte die gleich 2 Tuner hat ... aber für den PC gabs da nur eine, da die aber nie auf den Markt kam und Presse & Entwicklerteile auch nicht mehr im Handel sind
(klar wer wäre auch so blöd die wahrscheinlich beste DVB-S2 wieder herzugeben) kommst um 2 Karten ned rum ...

mit einer Karte kannst ansehen und aufnehmen was du gerade siehst, oder mehrere Aufzeichnungen machen solange die Sender auf einer Polarisationsebene liegen ...

HTPC allgemein: im allgemeinen ist da meistens der MediaPC gemeint, hier wird leider immer hochgestapelt ... der HTPC ist die Königsklasse davon: gesehen hier im Forum nur 1 bis 2 x ...

Sound: wenn du ordentlichen willst extra Soundkarte ...
BluRay durchaus ein musthave :D empfehlenswert LG LW

Steuerung eben über Mediacentersoftware und Fernbedienung und eben der Anzeige/Empfänger in dem Case ... (kleine Tasta aber auch ned verkehrt wg. zBsp. Inet über MediaPC / HTPC)
ob nun auf M$ oder Linux Basis ist reine Geschmacksache ...

ja gibts bei dem von dir angesprochenen "Der ideale PC FAQ", aber Abschnitt HTPC kannste getrost in die Tonne klopfen ... auch nur hochgestappelte MediaPC Tips ...

wenn ich mir z.b. das antec fusion anschau, dann seh ich das hat ein kleines display: wie steuer ich das an, und ists mir möglich das als "bildschirm-ersatz" zu nutzen, sprich mir da meine mp3-sammlung o.ä. anzeigen zu lassen? oder komm ich ohne laufenden bildschirm nicht aus?
um den TV als Bildschirm kommst meistens ned rum, die Anzeige zeigt meistens nur Statusinfos, gibt aber auch bessere ... zBsp. mit richtigen 7" bis 8 " Monitore inkl. Touchscreen ... da kannst dann direkt mit arbeiten ...

steuern sollte..., und zwar idiotensicher!
da wirst du keine Freude drann haben ... der MediaPC/HTPC braucht immer Hege und Pflege ...

Blu-Ray: Ist leider nicht unter Linux möglich, zumindest nicht legal.
das stimmt so nicht ... nur ist das ganze noch ziemlich "experimental" und kaum für den produktiven Einsatz und idotensicher schon gar ned ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Marv82

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
838
Als Tipp kann ich Dir an dieser Stelle folgendes mitgeben: Früher oder später wirst Du auf der Suche nach Deinem "perfekten" und idiotensicheren HTPC bei Linux landen (egal ob VDR oder MythTV).

Vor diesem Hintergrund empfehle ich Dir bei der Anschaffung bereits darauf zu achten, dass Du eine (kleine) Nvidia-Karte ab GF8 im Rechner verbaust. Somit hast Du bei der Wiedergabe bereits Dein 1080i-Problem elegant umschifft, da die Nvidia-Linux-Treiber mittels VDPAU das dekodieren und deinterlacen übernehmen, ohne dass es dabei nötig ist viel CPU-Power vorzuhalten (Stichwort Atom-Board mit ION-Chipsatz z.B.).

Zum anderen, Du hast es richtig erkannt (oder erahnt): Wenn Du einen Sender anschaust, und der aufzunehmende auf einem anderen Transponder läuft (d.h. auf einer anderen Frequenz), dann brauchst Du für die Sat-Anlage einen Multischalter und für den PC eine zweite TV-Karte.

Blu-Ray: Ist leider nicht unter Linux möglich, zumindest nicht legal.
 

Benno66

Newbie
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1
hallo,

also ich nutze für HDTV (1080i) ein i3-530 in Verbindung mit DVBViewer 4.5.
Wenn alles richtig eingerichtet ist, läuft das bestens.
8% CPU-Last und 39 Grad mit Stock Kühler.

So eine graKa heizt doch für so ein Verwendungsfall nur das Gehäuse auf.

Gruß Benno
 

Marv82

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
838
8% CPU-Last und 39 Grad mit Stock Kühler.

So eine graKa heizt doch für so ein Verwendungsfall nur das Gehäuse auf.
Das glaubst Du doch wohl selber nicht, was Du da schreibst. Wahrscheinlich Du hast keinen wirklichen Deinterlacer eingestellt. Es gibt nichts, aber auch wirklich nichts bei der TV-Wiedergabe, was so aufwändig ist wie ein guter Deinterlacer. Es gibt keine CPU die sowas in guter Qualität (adaptiv) in Echtzeit leisten kann.
Sowas macht man über den GPU-Chip, da gibt es fertige Routinen, wo das fest verdrahtet ist.
 

Bod!

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
660
Hi Nose,

kann Dir auch zu Mediaportal oder DVB Viewer raten.

Da gibts viele Einstellmöglichkeiten um deinen "iodiotensicheren" HTPC am laufen zu bringen.

Allerdings, so wie es serra.avatar schon sagt, wirst du wohl trotzdem eine Media/PC-Tastatur benötigen.

Da gibt es ja auch mittlerweile genügend Auswahl ( ich bevorzuge die Logitech Dinovo-Reihe).

Gruss

Bod!
 

Nose

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
820
super, vielen dank für die ganzen guten tips und infos!

mediaportal werd ich mir die tage mal genauer anschauen, dann kann ich weitere fragen stellen!

und ich werd dann wohl 2 tv karten einbauen...die unterstützten find ich ja eh irgendwo auf der mediaportalseite!?

kann mir jetzt vielleicht noch jemand sagen wo ich was gutes und günstiges zum essen herbekomm? :D
 

sanders

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.171
@Marv82
Daumen hoch...!!!!!! ;)
Ich finds ehrlich gesagt langsam echt nervig wie oft man gegen diese lügen und mythen ankämpfen muss...
Mich persönlich nervt es schon alleine deswegen weil man (wie in meinem Fall) schon etliche 100eus in etliche HTPCs gesteckt hat. Sich an tausenden Buchstaben in Foren die Finger zu diesem thema wund zu tippen um diese Probleme zu ergründen. Und dann kommen immernoch irgendwelche noobs die meinen einfach mal irgendeine behauptung in den Raum zu schmeißen zu können wovon sie keine ahnung haben oder einfach selbst nicht wissen was sie eingestellt haben...

Aber das schlimmste ist immer noch das so viele darauf reinfallen und später dann das böse erwachen haben. Und wir müssen dann den karren wieder ausm dreck holen...

@Nose
also wir haben einen guten chinesen hier, aber ich glaube kaum das du aus Flensburg kommst :D
 
Top