Huawei P30 Pro: Nadel in Mikrofon-Loch gesteckt statt in SIM-Kartenfach-Loch

yogiman

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
574
Ich wollte meine SIM-Karte aus meinem Huawei P30 Pro herausholen und habe daher mit einer Nadel in das Loch gestochen, um das SIM-Fach zu öffnen.
Leider habe ich in das falsche Loch gestochen, nämlich in das Loch, wo das Mikrofon drin ist (direkt nebenan).

Muss ich mir jetzt Sorgen machen, dass das Smartphone bzw. Mikrofon in irgendeiner Weise beschädigt ist?
 

jo89

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.988
Teste es doch einfach?!
Im besten Fall ist das Gerät nicht mehr wasserdicht. Im schlimmsten Fall das Mikro kaputt.
 

Smurfy1982

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.991
Starte einen Anruf und prüfe ich der Angerufene Dich hört. Wirst Du relativ schnell merken ;) Dann Test mit Freisprechen. Und noch ein Video mit Kamera machen.

Geht das alles, Glück gehabt. Geht was nicht mehr, Pech. Und es kostet bissl was.
 

Faranor

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.410
Nein, die neuen Handys sind so gebaut, dass die Mikrofone seitlich angebracht sind. Du stößt also nur gegen Metall.
Es müsste alles OK sein
 

INe5xIlium

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
468
@howdid Das ist das erste Mal, dass jemand schreibt dazu Ahnung zu haben. Überall steht, dass zumindest die wasserdichten Eigenschaften kaputt gehen. Wenn man direkt auf Metall stößt, wäre zwar nicht sicher, dass die erhalten bleibt, aber es wäre auch nicht unwahrscheinlich.
Dazu eine Prognose abzugeben ist aber wahrscheinlich schwieriger, oder? Weißt du wonach man googlen muss, um den Aufbau von typischen Smartphonemikrofonen zu sehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top