Hyper V Threadripper 1950x

JeeperS22

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
95
Wir haben einen Threadripper 1950x, 256GB DDR4 mit Hyper V im Einsatz. Die CPU-Last liegt bei ca. 80-90% auf der VM. Zugeordnet sind 16 vCPU. Außerhalb der VM liegt die CPU Last bei 15-20%.
Wie kann ich der VM mehr CPU Leistung geben? Die vCPU Anzahl kann ich nicht erhöhen oder ?
 

Anhänge

  • 9456044D-4C4A-4F20-B5F9-7BD8B610E25E.jpeg
    9456044D-4C4A-4F20-B5F9-7BD8B610E25E.jpeg
    774,3 KB · Aufrufe: 339
  • 175AA33B-002D-4EA4-9CC6-A0E9CFEC4201.jpeg
    175AA33B-002D-4EA4-9CC6-A0E9CFEC4201.jpeg
    740 KB · Aufrufe: 329
  • C61F8C04-23AF-4683-9C09-DABA47E76904.jpeg
    C61F8C04-23AF-4683-9C09-DABA47E76904.jpeg
    377,9 KB · Aufrufe: 320
  • BE2D71E6-E9C5-458A-9CA1-CC4C2A5B1F86.jpeg
    BE2D71E6-E9C5-458A-9CA1-CC4C2A5B1F86.jpeg
    605,8 KB · Aufrufe: 352
wenn es mich nicht täuscht wird die CPU-Last der VMs außerhalb (Host Taskmanager) nicht angezeigt.
Dafür brauch man ein spezielles Monitoring Programm.
 
steht doch selbst in den screen beende die vm und dnan kannst du die kerne ändern dann neu starten...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Asghan und elefant
Das war aber nicht die Frage. Wie ich die Kerne ändern kann, weiß ich. Mit welchem Monitoring Tool zeigt mir denn die gesamte Last an?
 
Die CPU hat 16 Kerne und 32 Threads, damit sollten 32 vCPUs möglich sein.

Die Hyper-V läuft lokal auf dem System als lokale Instanz bzw. VM? Oder ist das ein Hyper-V Server?
 
Vielleicht war meine Frage nicht ganz gücklich formuliert. VM hat 80-90% CPU Last. Der Host liegt nur bei 10-20% CPU Last, somit wäre noch einiges verfügbar. Die CPU hat 16 Kerne und diese sind aber bereits in der VM zugewiesen.
Ergänzung ()

Zitat von PHuV:
Die CPU hat 16 Kerne und 32 Threads, damit sollten 32 vCPUs möglich sein.
Okay. Dann probiere ich es mal mit 32 vCPUs

Die Hyper-V läuft lokal auf dem System als lokale Instanz bzw. VM? Oder ist das ein Hyper-V Server?
Hyper V läuft lokal auf einem Windows 10 Pro
 
Zitat von JeeperS22:
Vielleicht war meine Frage nicht ganz gücklich formuliert. VM hat 80-90% CPU Last. Der Host liegt nur bei 10-20% CPU Last, somit wäre noch einiges verfügbar.
Verstehe, was verwendest Du bitte als OS hier? Dann solltest Du mal die CPUs in der VM selbst checken, entweder auch über Windows Taskmanager oder Linux über top und dann 1 tippen, damit Du alle CPUs hier sehen kannst. Du könntest man das Windows Admin Center installieren, ob das vielleicht die VMs besser messen kann.
 
lass mal die sache mit 4 numa knoten 4 sockes weg. Gibt software die kommt damit nicht klar und läuft dann nur auf einem numa
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: konkretor
Host ist Windows 10 Pro, VM ebenfalls Windows 10 Pro.
Hier mal ein Screen vom Taskmanager der VM. Es werden 4 CPU mit Knoten 0 und 4 CPU mit Knoten 1 angezeigt. Eigentlich müssten doch 16 CPUs angezeigt werden
 

Anhänge

  • 4E3D9434-2B9D-4153-9565-45EC573181C4.jpeg
    4E3D9434-2B9D-4153-9565-45EC573181C4.jpeg
    645,3 KB · Aufrufe: 241
Habe jetzt die vCPUs auf 32 erhöht. Nun werden 32 Kerne angezeigt.
 
Zurück
Top