i5 7200 oder Ryzen 3 2200u?

Xts1807

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
14
1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?
Internet, YouTube, Office, Musik und vielleicht alte Games

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
Notebook

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
OnBoard Grafik reicht

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?
Hobby

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
15,6 FullHD

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
Nicht so wichtig, viel stationäre Nutzung

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Windows 10. Aber kann ich selber installieren.

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
Nein

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
RAM Erweiterung wäre gut

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?

400 Euro

Habe schon zwei Notebooks im Blick. Beide mit 256 GB SSD, 8 GB RAM, Vega 3 bzw 620 HD, Full HD. Lenovo und HP.
Würde gerne wissen ob der i5 7200u oder der Ryzen 3 2200u besser sind.

Danke euch :-)
 

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.874
Du hättest ruhig die Laptops verlinken können. ;)
Lass mich raten: HP 15...
Theoretisch der Ryzen, praktisch braucht es für einen guten Ryzen Laptop etwas Mühegeben des Laptop Herstellers. 400€ Laptops werden immer so billig wie möglich dahin gerozt. Die Intel Plattform dürfte daher pflegeleichter und "runder" sein.

Sind 400€ willkührlich gewählter Wunschpreis oder geht wirklich nicht mehr?
Für 600-700€ bekommt man Laptops an denen viel länger seine Freude hat.
 

Xts1807

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
14

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.874
nein
bisher waren wir ja nicht bei Gaming.
wenn es nicht um Gaming geht, und wenn gebraucht, dann ein Business Gerät. Businessgeräte sind viel eher auf Langlebigkeit ausgelegt, also Consumer Laptops.

Also wenn gebraucht und Lenovo, dann nix mit Ideapad, sondern dann sollte Thinkpad drauf stehen.

Also Thinkpadt T5xx also Office Laptops, oder W5xx als Workstation Laptops mit mehr Grafikleistung
HP Elitebooks 850 als Office Laptop oder ZBook 15 als Workstation Laptop
Dell Latitude 6540 / 5540 / 5550 als Office Laptop oder Precision M4800 als Workstation Laptop
 

Xts1807

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
14
Oha danke für die schnelle Antwort. Ich als IT Trottel dachte einfach schnellerer Prozessor gleich generell besser... Und die GeForce wäre auch generell für alle Darstellungen besser.
 

Steiner111

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
466
Ich habe ein Lenovo 50-70 wie im Link, zwar ein schönes Gerät, das ich kaum nutze und es in der nächsten zeit wieder abstosen werde.
Gründe sind Lüfter immer hörbar an, Akku schnell leer und trotz treiber neu instaltaion, flackern von Treiber verursacht
 
Top