I7-2600 Boxed Lüfter

ThefiNN

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
Hallo,

ich wollte euch gerne meine Erfahrungen mit dem Intel i7-2600 Boxed Lüfter erzählen.

Zum System:

  • Intel i7-2600
  • Gigabyte GA-P67A-UD3P-B3
  • 4GB (2x2GB) Kingston HyperX DDR3 1333 CL7
  • 1536MB Gainward GTX580 Good Edition
  • 120GB OCZ Vertex 3 SSD (Systemplatte)
  • 2TB Hitachi 7K2000 (Datenplatte)
  • LG 22x DVD Brenner
  • be quiet! Straight Power E8 680W

Gehäuse und Lüftersetup:

Sharkoon Rebel9 Aluminum mit:

- 1x140mm Frontlüfter reinblasend
- 2x120mm Bequiet Silentwings Lüfter Seitentür rausblasend
- 1x120mm Bequiet Silentwings Lüfter hinten rausblasend
- 1x140mm Bequiet Silentwings Oben über dem CPU Kühler rausblasend

Temperaturen (CoreTemp):

CPU @idle: ~33->35°c
CPU @prime95: ~74°c

GPU @idle: ~45°c
GPU @last: noch nie über ~65°c gewesen.

Ich habe im Vorfeld über die schlechte Leistung vom Intel Boxed Kühler gelesen, aber dass es wirklich so schlecht abschneidet hätte ich auch nicht gedacht. Schon deswegen weil ich vorherige Woche bessere Erfahrungen mit dem i5-2500 Boxed Lüfter gemacht hatte.

Denkt ihr dass ich die CPU Temperaturen irgendwie verbessern könnte, ohne einen neuen Kühler zu kaufen? Habe ich irgendwas falsch gemacht weil unter Last verdoppeln sich die CPU Temperaturen? Oder ist der Boxed Kühler einfach nur überfordert unter Last?

Bin gespannt auf eure Antworten,

ThefiNN
 
Zuletzt bearbeitet: (Netzteil hinzugefügt)

uni_emp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
444
neue wlp ? (wärme leitpaste)
hab da eig keine ahnung, aber haste den kühler im uefi limitiert oder pwm steuerung oder wie das bei den cpu-kühlern heißt ?
 
Zuletzt bearbeitet:

abdayd

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.435
spanung auf maunell und niedriger setzen ... undervolter sandart nimmt er seine 1,3 auf auto 1,2 reicht dem und auch weniger muss man testen
 

orgie69

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
318
Du kannst ja mal den Lüfter über Speedfan voll aufdrehen.
Sonst würd ich auch sagen ne neue WLP
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Könntest du noch stellung nehmen zu der lautstärke?

zum problem:

hast du überprüft ob auch ein guter luftzug durch das Gehäuse weht? Dadurch kann die Temperatur sinken. Ansonsten halte ich die 74 C° für OK. Falls es wirklich kühler sein muss, wirst du nicht um nen neuen Kühler kommen. Ich würde vermutlich nix machen, bzw. nur wenn er zu laut wär.
 
Zuletzt bearbeitet:

uni_emp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
444
Zitat von bambule1986:
hast du überprüft ob auch ein guter luftzug durch das Gehäuse weht? Dadurch kann die Temperatur sinken. Ansonsten halte ich die 74 C° für OK. Falls es wirklich kühler sein muss, wirst du nicht um nen neuen Kühler kommen. Ich würde vermutlich nix machen, bzw. nur wenn er zu laut wär.
weiß net ob du es gelesen hast aber

Zitat von ThefiNN:
Sharkoon Rebel9 Aluminum mit:

- 1x140mm Frontlüfter reinblasend
- 2x120mm Bequiet Silentwings Lüfter Seitentür rausblasend
- 1x120mm Bequiet Silentwings Lüfter hinten rausblasend
- 1x140mm Bequiet Silentwings Oben über dem CPU Kühler rausblasend
is auf jedefall genügend luft zirkulation
 
Zuletzt bearbeitet:

ThefiNN

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
Hallo,

ich denke eine neue WLP würde nicht viel bringen und wäre ziemlich umständlich. Vor allem weil @idle die Temperaturen im normalen Bereich sind und sich nur bei voller CPU Belastung verdoppeln. Vcore könnte ich manuell runterstellen aber mein Mainboard macht das schon automatisch, pendelt zwischen 0.9->1.25v (deswegen auch niedrige @idle Temperatur). Der CPU Lüfter läuft @100% @prime95.

Es gibt einen guten Luftstrom im Gehäuse. Zum Beispiel wenn ich Crysis 2 @ 1920x1080 Extreme spiele dann wird die CPU maximal 69°c und die GPU(!) nur 65°c heiss. Unter den Umständen blasen die Gehäuselüfter sehr viel heisse Luft raus - man merkt regelrecht wie das Zimmer sich daran aufwärmt. Ausserdem bleibt die Grafikkarte außerordentlich kühl im Vergleich zum CPU.

Wenn ich schon den Boxed Kühler mit meinen alten Arctic Freezer 7 Pro optisch vergleiche, gibt es schon riesen Unterschiede. Heatsink vom Arctic Freezer 7 Pro ist über 2x so groß wie der vom Boxed Kühler. Und natürlich ist der Lüfter beim Boxed Kühler auch wesentlich kleiner als beim Arctic Freezer 7 Pro. Leider habe ich nicht die Rev. 2 vom Arctic, sonst hätte ich den sofort weiter verwendet.

Die Lautstärke ist angenehm @idle -> ich höre eigentlich nur den Boxed Lüfter weil die Grafikkartenlüfter laufen da nur mit 20%@45°c. Die Gehäuselüfter höre ich überhaupt nicht, sind ja Silentwings.

Die Lautstärke @ Crysis 2 ist hörbar, vor allem NUR weil die GTX580 aufdreht. Deswegen baue ich mir vielleicht Dämmmatten rein um es wenigstens ein bisschen zu filtern. Aber da ich eh mein Dolby 5.1 System beim Spielen benutze, stört es mich nicht so sehr.

Ich würde die CPU Temperaturen am liebsten ungefähr in die Gegend von 50-55°C @ Last bringen mit maximal ~25dB Lautstärke.

Ich glaube wohl eher dass der Boxed Kühler überfordert ist. Werde wohl einen neuen Kühler besorgen müssen.
 

ThefiNN

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
@ TheMechanic

Habe ich gemacht, vielen Dank.

CPU Temperatur ist jetzt bei Crysis 2 max. 54°c, vielen Dank für den Tipp. Mein Bedenken dagegen war nur die Tatsache dass der untere seitliche Lüfter die warme Luft vom GTX580 rausbläst. Deswegen dachte ich mir dass die heisse Luft nach oben steigt und es dann direkt vom oberen Lüfter wieder reingeblasen wird, scheint aber nicht der Fall zu sein. Muss später die CPU Temperatur nochmal mit Prime95 kontrollieren. Das einzige was mir auffällt ist dass der GTX580 jetzt doch wärmer wird als wenn die beiden Lüfter die Luft rausblasen.
 

ThefiNN

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
Naja nach 20 Minuten Prime95 haben sich die CPU Temps bei 68-70°c eingependelt, je nach Core. Die scheinen auch nicht weiter zu steigen, aber ich lass mal noch 40 Minuten weiter laufen.

Nun ja, die 4°c niedrigere Temperatur unter Prime95 ist ja nicht wirklich ausreichend für mich. Ich bin auf max. Temp. von ~55°c eingestellt :p Muss wohl oder übel die gesamten Threads mit Beratungen für CPU Kühler durchstöbern um eine geeignete zu finden ;-)
 

_EverGreen_

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.490
Also ich würd zu jedem quad Core heutzutage den boxed kühler durch ein mugen2 oder so austauschen.Dann kannste auch Ocen
 

ThefiNN

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
Hallo,

habe mir gerade den Kühler & Lüfter bei dir @ Sysprofile.de angeschaut, scheint mir zu taugen. Müsste mal ausmessen ob es in meinen Gehäuse passt. Es sollte dies aber tun da dein Gehäuse ja ein bisschen kleiner ist als meins. Dein Mainboard ist eh ein Gigabyte GA-P67A-UD4 also sollten da keine bösen Überraschungen sein. (P67A-UD3P und P67A-UD4 sind ziemlich identisch)

Ist die Montage vom Armageddon leicht oder eher fummelig? Hat es ein Backplate (eigentlich kein Problem, mein Gehäuse ist dafür gerüstet)?

PS. Prime95 ist eine Stunde gelaufen und Temp ist nicht über 68-70°c geklettert. Nur bei Spielen ist die Verbesserung bei den Temperaturen deutlicher.
 
Zuletzt bearbeitet: (Prime95 1. Std. Werte)

ThefiNN

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
Vielen Dank für die Infos, werde mich dann ab morgen nach diesen Kühler umschauen und dann wenn ich es installiert habe hier wieder mal kommentieren wie die Temperaturen geworden sind ;-)
 

Ähnliche Themen

Werbebanner
Top