i7 4770 vs ryzen 1500x

Floppy5885

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
697
Ich wollte mal fragen in wie weit sich der i7 4770 non k gegen den 1500x behaupten kann.

Ich habe hier noch r9 290, 8GB DDR4 2400 und einen 4770. Ich wollte mir einen kleinen Wohnzimmer PC bauen bestehend aus folgenden Komponenten:
i7 4770/ ryzen 5 1500x
16GB Ram
R9 290
SSD
mini ITX

Was lohnt sich mehr? noch 8GB DDR4 kaufen oder 16GB DDR3 und ein gebrauchtes itx h/z 97?
Wie groß sind ca die leistungsunterschiede und stromverbrauch bzw kühlung Haswell vs Ryzen 1000 serie?

ganz vergessen und ein ASRock Fatal1ty AB350 hab ich auch noch
 
Zuletzt bearbeitet:

Zeitwächter

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.515
Wenn es DDR4 ist, würde ich auf Ryzen setzen. Für den i7 4770 bräuchtest du DDR3.

Ansonsten, warum den Ryzen 5 1500X? Falls du ihn schon hast, dann ok, solltest du ihn nicht haben, würde sich die CPU kaum lohnen.

Was soll der Wohnzimmer PC können?
Die Ryzen Prozessoren lassen sich besser Kühlen.
Wenn du dich für den Stromverbrauch interessierst, dann bist du mit der R9 290 nicht gut dran ^^
 

Sahit

Commodore
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.861
Zuletzt bearbeitet:
E

EvilsTwin

Gast
Sind die vorhandenen 8 GB 2 oder 1 Riegel? Wenn das 2 sind gibt es gern Schwierigkeiten bei dann 4x4GB.
Wie es aussieht nagst Du auch gamen im Wohnzimmer?
 

Floppy5885

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
697
Ja die 290 ist zwar vom strom her nicht die beste Karte aber sie ist ein recht leises Modell von Saphire. Ich habe bereits das
Am4 Board und die 8GB DDR4. Und ja der PC im Wonzimmer soll in erster linie alte Titel wie Starcraft 2, BF3, NFS, Half life 2 etc in 4k schaffen. Dafür sollte die 290 reichen.
Und den 4770 habe ich noch hier rumliegen.
Meine Frage ist ob die IPC von haswell und Ryzen gleich sind und den 1500x bekommt man schon für 126€. Damit hätte ich ja ein recht gutes Setup. Wobei der 4770 auch nicht schwach ist.
Es ist ein 8GB DDR4 Riegel 2400mhz
 

keinbeinschwein

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
340
Ist doch im Grunde gleich, das sollte sich nicht viel nehmen.
Der Ryzen könnte weniger verbrauchen, aber ob sich das auf der Rechnung niederschlägt... ich weiß nicht.
Ich würde den trotzdem bevorzugen, aber einfach erstmal bei 8GB Ram verbleiben. Den I7 verkaufen, dafür findet sich doch immer jemand. Auf das Board kannste später ohne viel Aufwand auch was größeres packen, sowohl Ram als auch CPU.

edit: Für 126€ nen R5 1500x? Dann doch lieber 'nen R5 2600 für 150€ ;)
 

Floppy5885

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
697
Oh habe garnicht gesehen das der 2600 so günstig ist dann hat sich die Frage bereits erübrigt. Ja 2600 6C/12T.
Passt der den auf das Board?
 

the_ButcheR

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.288
Laut Supportliste passt er auf das Fatal1ty AB350 Gaming K4 und auf das Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac.
 

Sahit

Commodore
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.861
@Floppy5885 Ja passt auf das Board mit ziemlicher Sicherheit wird aber nen BIOS update nötig sein. Müsstest du halt schauen wie du das machst. Meines Wissens nach brauchst dafür ne CPU der Ryzen 1 Generation.

Edit: Nach liste von ASRock muss das Mainboard mindestens die BIOS Version P4.60 drauf haben damit der Ryzen 2600er läuft. https://www.asrock.com/mb/AMD/Fatal1ty AB350 Gaming-ITXac/index.asp#CPU (für die ITX version)
 

Floppy5885

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
697
Gut dann muss ich mir die CPU 1700X meines Kumpels ausleihen. Damit das update machen und dann meine drauf.
 

Zeitwächter

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.515
Wenn es um Kerne geht, Ryzen 7 1700 8C/16T kostet auch um die 160€.
Aber der R5 2600 hat bei Games die bessere Performance ^^
 

john.smiles

Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
2.810
Die R9 290 kann kein HDMI 2.0, also keine 4K. Über DP sollte es gehen, das wird dein TV aber nicht können und ein DP/HDMI Adapter lohnt sich mMn nicht mehr für die GPU.
 

Zeitwächter

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.515
@john.veil
Gab es nicht auch die Möglichkeit, einen Monitor bzw Fernseher mit 2 Kabeln an eine Grafikkarte anzuschließen und dadurch auf die Auflösung zu kommen?
 

john.smiles

Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
2.810
Das war in den Anfangstagen der 4K Monitore so, aktuell und bei Fernsehern gibt es das nicht mehr.
 

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
999
Oh habe garnicht gesehen das der 2600 so günstig ist dann hat sich die Frage bereits erübrigt. Ja 2600 6C/12T.
Passt der den auf das Board?
Den 2600 gabs zwischendrin sogar für 139€. ;)

Auf das Board passt er aber es wird ein BIOS Update notwendig sein.
Was genau soll der Wohnzimmer PC denn können? Kann ja sein, dass auch ein 2400G ohne deidzierte GPU ausreichen könnte?
 

Floppy5885

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
697
@Kombra
Ja das hatte ich bereits oben geschrieben und eine APU reicht dafür leider nicht aus.
BF3, Starcraft 2, Half Life 2, NFS in 4k/UHD.
Das stämmt keine APU derzeit.
 
Top