i7 Mainboard gesucht

Brakandaran

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
27
Hallo,

ich suche ein i7-Mainboard was zu folgendem PC passt:

Intel Core-i7 920
6 GB OCZ DDR3 Ram Platinum Low Voltage PC-10666
Gainward GTX 275
BeQuiet! 700w Netzteil
Western Digital 640 GB HDD
DVD Brenner
Vista 64Bit

Hab mir die folgenden 3 Mainboards mal rausgesucht, da die so ungefähr meiner Preisvorstellung entsprechen:

a) Asus P6T ~ 200€
b) MSI X58 Platinum ~192€
c) Asus P6T SE ~171€

Wo liegt genau der Unterschied zwischen P6T und P6T SE? Bzw. welches von denen ist gut oder schlecht? Freue mich über Hilfe :D
 

Spike93

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.184
hey ,
Also da du eine Nvidia (SLI später vllt möglich und sinnvoll ?) graka holst und einen i7 hast , wäre es sinnvoll das AsusP6T zu nehmen ;) es is gut und der einzige nachteil den ich OFT gehört habe ist , das der i7 sich nicht so leicht darauf übertakten lässt . Das Msi is so ne sache für sich wie ich gehört habe , wenn du glückhast is es gut , wenn du pech hast erwischte ein Montagsprodukt


Meine Persöhnlcihe Empfehlung :
das Gleiche sys werde ich mir auch demnächst holen , ausgenommen die graka und das netzteil ....zu dem Sys nehme ich das Gigybyte GA-EX58-UD4P , hab schon in vielen forums geschaut und auch nachgefragt , und joa fazi zu diesem mainboard : ES is gut und der i7 lässt sich darauf auch prima übertakten ;)
 

*°*D@n*°*

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
98
SLI lohnt sich von nur (wenn überhaupt), wenn man SOFORT 2 mal die gleiche Graka kauft, was er bestimmt nicht machen möchte, da dies Geldverbrennung ist. Er benötigt also nicht wirklich ein SLI-fähiges Board. Schau dir mal meine Vergleichsliste an, hillft dir vllt ein wenig weiter. Link ist in der Signatur. Übrigens sollten solche Fragen eh im Sammelthread gestellt werden ;)

Was das UD4P angeht, gebe ich Spike recht. Für den Preis ist das ein sehr gutes Board.
 

Dominion

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.370
SLI lohnt sich von nur (wenn überhaupt), wenn man SOFORT 2 mal die gleiche Graka kauft (...)
Hmm, das sehe ich ich anders: Es spricht nichts dagegen, sich auch später eine baugleiche Karte nachzukaufen. Wer zB gebraucht günstig eine funktionierende Karte ergattern kann, kann uU besser als mit einem Neukauf fahren.

Zu beachten ist bei der Nutzung von SLI, dass derselbe Chipsatz Verwendung findet. Taktraten können ggf mittels Rivatuner angeglichen werden.


@ Threadsteller: Für Deine Frage, wie D@n bereits sagte, bitte den dafür vorgesehenen Sammelthread benutzen:
https://www.computerbase.de/forum/threads/sammelthread-kaufberatung-s-1155-56-und-s-1365-66-mainboards.566163/

MfG,
Dominion1.
 

4D!0z

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
123
SLI ansich ist meienr meinung nach (genau wie CF) allgemein geldverbrennung, da der leistungsschub von game zu game stark variiert oder gar nicht vorhanden oder sogar schlechter ist.

@spike
bzgl deines montags produktes....das is quatsch, als ob man grade bei MSI bei dem Modell (oder generell MSI) öfter Mo produkte kreigt als bei anderen, besonder MSI hat die beste Speicherperfomance die es aufm markt gibt, das ist absolute spitzenklasse. Für mich ist abit absoluter pröll weil denen ihre boards immer irgenden fatalen fehler oder feature makel haben, und oder man erst das bios x-mal updaten muss.

Besonders in der preisklasse kannste dir solche Thesen wie Mo-produkte erstmal sonstwohin schieben, beweis das lieber erstma (links etc) oder erklär warum, anstatt iwelche Thesen als Fakt darzustellen und sowas zu posten. Das MSI is nämlich nich schlecht
Was richtig abgeht sind diese beiden:

-DFI LANparty DK X58-T3eH6
und
-Gigabyte GA-EX58-Extreme /-UD5

für beide gibts ganz einfach beweise:
http://oc-liste.de/

einfach mal glotzen was yoshimura für boards benutzt bzw beim i7, die sind alle total gut, auch wenn z.B. das Biostar kaum eienr kennt weil viele glauben biostar wäre pröll.

adem gibts hier nen fetten sammelthread:
http://www.overclockingstation.de/showthread.php?t=680
 
Zuletzt bearbeitet:

Spike93

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.184
@4D!0z
Also jeder hat seine Erfahrungen , die einen lesen den ganzen tag im Inet test durch und die anderen haben freunde , von denen man es weiss und auch mit eigenen Augen gesehn hat , obs direkt an MSI lag is erlich gesagt so ne frage , kan ja auch druch den zulieferer passieren . Allerdgins wars bei nem anderem Freund so das Optisch nichts auffiel was irgendwie kaputt war , dafür das bios nicht ganz funktionierte auch nach X-maligen updates . Mag zwa sein das das MSI eine top Speicher unterstüzung und so hat , aba das board hat im gegenbeispeil zu Asus und Gigybte viel mehr nachteile , wenn auch nur kleinigkeiten die erst mit der öfteren anzahl ins auge stehen . Und wegen Biostar , ehmm wenn du geld sparren willst, auch am service und an qualität -->biostar

..is nicht böse gemein oda so , aba es ist wie es ist , und joa jeder hat seine meinungen und auch erfahrungen ;)
 

4D!0z

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
123
ich sagte ja auch nich das MSI richtig abgeht (das sagte ich zu den anderen beiden ;) ), sonder das es nich schlecht ist.
Mit Ausnahme des Biostar TPower I45 is biostar auch wirklich nicht der renner. aber das is echt verdammt gut. FSB 575 schaffen sonst auch nur das DFI DK P45-T2RS Plus (is aber P45 und zickt auch schwer rum) und das Gigabyte P45 Extreme ( aber halt auch P45).
Ich kenne auch kein 1366er bnoard von biostar was gut sein soll, das P45er war halt ne sehr überraschend positive ausnahme, was ich nur mal zum ausdruck bringen wollte^^
(Ich halte von biostar generell nämlich auch net viel weil die quali andere boards echt dem eher nich so gutem ruf entspricht)

An deiner stelle Spike würde ich mir auch das UD5 und net das UD4P holen...
Aber schön das du das mit den Erfahrungen/Meinungen auch so siehst, ich finde es nämlich ätzend sich mit leuten über iwelche Themen zu zerhackstückeln, weil diese auch keinerlei toleranz zeigen da nur ihre meinung von bedeutung oder priorität ist^^
das können wir anders :schluck:
 
Zuletzt bearbeitet:

Spike93

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.184
joa genau so sehe ich das auch mit meinung und so , Msi in anderen sockeln is gut , aba generell bei i7-sockel soll msi nach meienen erfahrungen und Erkenntnissen nicht toll sein ;) kan auch möglich sein das MSI die Besten hersteller sind , kan ich allerdings nicht bezeugen .

und Ud5 vs UD4P hmmm ?? so nen dicken untershcied gibts weder am board nich am preis nich , mal sehn wenn der preis fällt aba will nich unnötig in die preise reinsteigen halt, imma nur dneken ahh es kostet nur 10 uro mehr , dan dies nehmen und dan doch n anderes welches dan "NUR" 15 euro teurer is aba besser, irgendwann bin ich dan bei 300 euro ...das zu teuer für mich , wenn du weisst was ich meine
 

Shutty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
275
@Spike93: Meine Fresse ist das anstrengend deinen Text zu lesen! Und sag mir bitte nicht, dass du eine Schreibschwäche hast ... solche Sätze wie "joa genau so sehe ich das auch mit meinung und so ..." haben sicher nichts damit zu tun! Dann fehlen dir ständig Buchstaben und am schlimmsten sind diese halben Sätze, wo man sich noch ein Wort zwischen denken darf. Keiner muss hier perfekt schreiben, mache ich auch nicht, aber manchmal sollte man seinen Text am Ende durchlesen und eventuell korrigieren.

@topic:
In vielen Tests ist zumindest das MSI Eclipse SLI (X58) Board immer sehr gut mit dabei und hat einen guten Zubehörumfang (LED Anzeige, X-Fi Creative Soundkarte, Energiesparmodul) zu dem Platinum hatte ich mir keine Tests durchgelesen.

Das Asus P6T wird auch oft genutzt und auch oft gelobt. Wenn du wirklich bei der Auswahl der 3 Boards bleiben möchtest wird wohl das Asus das "sicherste" sein.

Zum Thema ob MSI Grundsätzlich schlecht ist kann ich nur sagen, dass mein MSI Board seit mehreren Jahren ohne Probleme läuft. Ist aber ein MSI Platinum Sockel 939 Board ;) also schon etwas älter.
 

royal_flush

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
283
Top