Bericht Im Test vor 15 Jahren: Im zweiten Anlauf war ATi CrossFire besser

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.466

Dito

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
394
Wie bei vielen neuen Dingen, sollte man die erste Generation meiden (oder erstes Jahr).
Ich persönlich hatte nie Sli/CF, jedoch finde ich die Idee sehr gut.
Leider hapert es bei der Umsetzung (Skalierung usw.).
 

Mika911

Captain
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
3.333
Was ich ich frage ist, das Problem mit der Skalierung und der Microruckler stammte ja u.a. daher, dass beide Karten alle Informationen brauchten und nicht am gleichen Frame rendern konnten.
Jetzt mit VR, wo es für jedes Auge ein Bild gibt, könnte man doch für jedes Bild (linkes und rechtes Auge) jeweils eine Karte rendern lassen.
 

Relak

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
86

Sapphire Fan

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.655
Ich hatte damals eine X800GTO Fireblade mit 1,6ns Speicher und diese auf X850 XT Niveau übertaktet, sogar noch etwas darüber. Das war noch eine schöne Zeit, als übertakten noch Spaß machte, weil man viel rausholen konnte, nicht so wie heute xD.
Crossfire war ich damals schon kein Fan von.
 

Andy_O

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.875
Ab da waren ATI Karten für mich uninteressant. Die letzte wirklich gute ATI war die X850XT PE. Danach sind sie nur noch hinterher gelaufen. Zum Glück ändert sich das jetzt etwas mit der aktuellen Generation.

@Raucherdackel! Empfinde ich als komplette Fehleinschätzung. VR ist vor allem im Sim Bereich alles andere als tot.
 

Hydrogenium

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
91
Ich habe immer sehr interessiert die Testberichte angeschaut. Dann habe ich in meinen Geldbeutel geschaut, und festgestellt das wird nie was...

Danach habe ich mir die Testergebnisse noch mal angeschaut und festgestellt, mit einer Karte komme ich sehr gut zurecht. Der Aufpreis und der zusätzliche Aufwand währe es mir eh nicht wert.

Die Idee dahinter finde ich top, aber die Leistung müsste mind um 80% steigen, um interessant zu werden.
 

ghecko

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
12.846
SLI und Crossfire war schon damals schlecht. Maximal 20% mehr Frames mit zwei statt einer Karte und mit 3 ist die Bilanz noch desaströser. Ich frage mich im Nachhinein, warum das damals so beliebt war.
 

Kabelkasper

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
874
Ab da waren ATI Karten für mich uninteressant. Die letzte wirklich gute ATI war die X850XT PE. Danach sind sie nur noch hinterher gelaufen. Zum Glück ändert sich das jetzt etwas mit der aktuellen Generation.

@Raucherdackel! Empfinde ich als komplette Fehleinschätzung. VR ist vor allem im Sim Bereich alles andere als tot.
Und was ist mit der 5870, der 7970 und der 290X? Die haben NV ganz schön Feuer unterm A***** gemacht. Wenn die 290X ein besseres Kühlsystem gehabt hätte, dann wäre es zur damaligen Zeit die beste Karte gewesen. Leistung auf dem Niveau der Titan und das zum halben Preis.
 

drake23

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
84
Gab es bei diesem Prinzip mit Masterkarte auch Mikroruckler?
 

AvenDexx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.151
Meine drei alten X1950XTX, eine davon die Crossfire-Edition. Von den Anderen ist eine Defekt, daher musste dann die Dritte her. Damit hatte ich mein CF-System aufgebaut und prinzipiell war das schon geil. 😅
 

Anhänge

  • Crossfire 005.jpg
    Crossfire 005.jpg
    1 MB · Aufrufe: 120
Zuletzt bearbeitet:

Hylou

Captain
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
3.533

c_tfr_me

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
18
an sich ist die idee mit cf gut, jedoch konnte mich auch nie damit anfreunden. hoffetlich kommt bald eine mcm lösung auch für gpus.
 

Fighter1993

Captain
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3.133
Lustig wie damals 580€ als unbezahlbar angepriesen wurden, aktuell ist man froh wenn man Midrange Karten für das Geld bekommt.
 

Hardy_1916

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
92
@ghecko, hattest du SLI oder Crossfire? Ich denke nicht, ich hatte mit 1600*1200 ab der Geforce 7900GTX Reihe bis zu 80% Mehrleistung. Es machte schon damals einen Unterschied ob man 40-50 FPS oder an die 80 FPS hatte. Wenn man aber noch mit 800*6600, 1024*768 oder 1280*1024 spielte konnte man wenigstens die Bildqualität enorm steigern.
 

ThePlayer

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
842
@Raucherdackel! VR ist alles nur nicht tot. Aber Mainstream ist es auch nicht, leider.

So um 2007/2008 hatte ich wegen CF/SLI überlegt. Aber als ich mich in das Thema eingelesen hatte und mir die Kosten sowie Bedingungen und der Performance Gewinn bekannt waren. Hatte ich mich dagegen entschieden. Und dabei war die Microruckler Problematik noch gar nicht bekannt, das ging glaube ich um 2010 los.
Schade eigentlich, da es doch toll wäre nach zwei Jahren statt einer neuen Karte zu kaufen. Die gleiche Karte aus der letzten Gen zu kaufen und dann 80% oder mehr Performance zu haben. Nur leider funktioniert CF/SLI so nicht. Und wenn ich mir vorstelle das ich jetzt eine Karte mit 220-300W habe und davon dann zwei im PC stecken. Hmm "Hallo 1KW NT" und die Abwärme der Graka würde sich auch noch verdoppeln. Ist bestimmt ganz toll im Sommer bei 30° dann noch die Füße von 500-600W Abwärme heizen zu lassen.
 

aklaa

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
7.568
Die besten ATi Karten waren dann doch HD3850/70 im CF Gespann(TEST CB 2007). Diese X1000er Reihe hat mich gar nicht beeindruckt mit ständigen Abstürzen warum auch immer. Erst mit Nvidia GTX460 1GB RAM hatte ich dann dieses CF aufgelöst, da ging die 16:10 Auflösung 1680x1050 und höher richtig los. (TEST 2010)
Hoffentlich bleibt Full HD noch einige Zeit aktuell, reicht so völlig aus. Danke für für diesen Bericht! waren schöne Zeiten wo die Grakapreise bis 300€ Hi-End waren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sanjuro

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.402
SLI und Crossfire war schon damals schlecht. Maximal 20% mehr Frames mit zwei statt einer Karte und mit 3 ist die Bilanz noch desaströser. Ich frage mich im Nachhinein, warum das damals so beliebt war.
Lag wohl daran dass den meisten Leuten nicht bewusst war dass ein paar Frames mehr nicht gleich besseres Spielgefühl verursachen. Heute sind die Microruckler Sache durch Frametimes adressiert und ist ebenso wichtig
wie die Framerate an sich.
 
Top