News In eigener Sache: Das erste Feature-Update für das neue Forum ist da

Steffen

Technische Leitung
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.872
Genau das.
Anhang 752108 betrachten
Es füllt aber, wie im Beispiel zu sehen, bereits mit deinen sieben Wörtern gefühlt den ganzen Editor. Ich finde das nicht schön. Ich weiß ja, was ich zitiert habe. :D
Wenn man im Forum die unbegrenzte Seitenbreite nutzt und der zitierte Text sehr kurz ist, dann hast du einen Punkt. Ich denke das ist aber nicht unbedingt der Regelfall. Und generell ist das Belegen von mehr Zeilen durch die QUOTE-BBCodes im Editor denke ich nicht weiter schlimm, denn das Texteingabefeld wächst ja automatisch mit. Wir werden hieran deshalb nichts ändern. Das soll nicht heißen, dass du gar keinen Punkt hast, aber ich sehe hier durch die vorgeschlagene Änderung keinen klaren Vorteil, der ein Einbauen und dauerhaftes "Mitschleppen" einer solchen Modifikation (in zukünftigen XenForo-Versionen) rechtfertigen würde.

Eine auf oder absteigende Sortierung ist doch kein Hexenwerk und es würde mich schockieren, wenn das in 2019 nicht klappen sollte. Könnt ihr das ev mit dem Hersteller klären?
Wenn die XenForo-Entwickler eine optional umgekehrte Sortierung der Nachrichten in Unterhaltungen für sinnvoll hielten, dann wäre der Aufwand für deren Implementierung vermutlich überschaubar, ja. Ich glaube daher sie halten eine solche Einstellung für generell nicht sinnvoll oder zumindest für vergleichsweise unwichtig.

Wenn man Unterhaltungen anders sortieren können soll, wieso dann nicht auch Beiträge in der Themenansicht (wäre garantiert der nächste Request)? Dann hätte man leider das Problem, dass der eine Nutzer auf Seite x andere Beiträge sieht als der andere Nutzer, d.h. von dem einen an den anderen Nutzer gesendete Links würden ins Leere führen.

Unabhängig von diesem konkreten Problem gibt es vermutlich noch ein Dutzend weitere solche/ähnliche Ideen (XenForo Feature Suggestions), schnell ist man dann bei 20 neuen Einstellungen, die vielleicht jeweils zehn Leute nutzen, die die Einstellungen aber für alle Nutzer etwas unübersichtlicher machen und die jede einzeln für die Entwickler den Testaufwand erhöht. Das muss man denke ich immer im Hinterkopf behalten, wenn man sich eine neue Einstellung wünscht. Eine Einstellung alleine macht den Kohl nicht fett, aber es bleibt nie bei nur einer neuen Einstellung.
 

cartridge_case

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
17.502
Sehr schade. Bin wohl auch nicht der einzige den das stört, den Bedankungen nach zu urteilen. :D Eventuell bekommst du ja noch raus, wieso das mit dem Update geändert wurde. Oder sind die Changes irgendwo einsehbar?
 

Steffen

Technische Leitung
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.872

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
26.508
@HageBen

Die Aussage von @Steffen stimmt so nicht ganz. Es wird "unter der Haube" auf Webkit gesetzt, nicht Safari. Es wird also unter der Haube nicht ein "Safari-Pseudo-Prozess" gestartet sondern einfach nur eine Webkit-Instanz wenn man außerhalb Safari (Instagram z.B.) eine Seite aufruft.

Chrome selber basiert, wie Safari auch, auf Webkit. Wenn Chrome also grottig läuft liegt das an Google, weil z.B. die Javascript-Engine Probleme hat oder ein anderes Problem aufritt.
 

HageBen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
272
Wieso sind die Probleme dann nur unter iOS und nicht unter Windows und Android?

Alleine in diesem Screenshot sind zwei Fehler. Einmal ganz oben und zweitens kann ich nicht weiter scrollen so das ich den Editor komplett sehe.
3FB812B9-8C8E-4DA7-ABB3-4E43C4DAB710.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
26.508
Na ja, weil es eine eigenständige App ist die möglicherweise ein Bug hat? Welche Probleme sind es überhaupt?

Edit:

Ja das sind Bugs von Chrome. Kann bei dir aber auch an der Tastatur liegen, ich habe die Probleme z.B. nicht, eben getestet.
 

knoxxi

Captain
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.333
Wäre auch schön, wenn endlich das Aufrufen von Miniaturansichten funktionieren würde. aktuellster Safari unter iOS 12.1.4
 

HageBen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
272
Manchmal läuft bei einem Seitenaufruf die Ladeschnecke ewig. Eingebettete Videos lassen sich oft nicht maximieren. Text markieren und direkt in Chrome suchen geht auch nicht, öffnet Safari. Oder kann ich das irgendwo einstellen?
Ergänzung ()

Zum Forums Update. Leider lassen sich maximierte Bilder immer noch nicht mit der Zurücktaste wieder verkleinern, geht stattdessen eine Seite zurück. (Android)
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
26.508
Hört sich wie gesagt alles nach Bugs an. Würde mal alles sammeln ergo:

Wo tritt das Problem auf (URL), wann tritt das Probem auf, wie kommt es zu dem Problem, kann ich es auf einem anderen Gerät nachstellen? usw...

und an Google senden.
Ergänzung ()

Text markieren und direkt in Chrome suchen geht auch nicht, öffnet Safari.
Ist normal und eine "limitierung" von iOS. Da der standard Brower heöffnet wird.
 

xexex

Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
7.399
Zuletzt bearbeitet:

Steffen

Technische Leitung
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.872
Wieso sind die Probleme dann nur unter iOS und nicht unter Windows und Android?
Eins davon scheint ein Bug ein Chrome for iOS zu sein, den Google bislang nur für iPhone und iPod aber noch nicht für das iPad behoben hat: Replying using Chrome in iOS 12.1 keyboard covers editor

Wäre auch schön, wenn endlich das Aufrufen von Miniaturansichten funktionieren würde. aktuellster Safari unter iOS 12.1.4
Leider lassen sich maximierte Bilder immer noch nicht mit der Zurücktaste wieder verkleinern, geht stattdessen eine Seite zurück. (Android)
Die von XenForo genutzte Bildergalerie ist leider ziemlich bescheiden (hier fasse ich die Probleme im ersten Absatz zusammen). Wir können da mit vertretbarem Aufwand leider selbst nichts dran ändern, aber ich habe die XenForo-Entwickler nochmal um Priorisierung dieser Probleme gebeten.
 

xexex

Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
7.399
@Cool Master

Google setzt seit Chrome 27 aber nicht mehr auf Webkit, also wird diese Engine seit 2013 unabhängig von Chrome weiterentwickelt. Mit Sicherheit haben beide Engines noch Gemeinsamkeiten, die Unterschiede sollten dürften aber mittlerweile erheblich sein.

Seit dem gehört Webkit zu Apple und die dürften auch das meiste zum Code beitragen.
1550145809107.png

https://webkit.org/
 
Zuletzt bearbeitet:

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
26.508
Ja das ist klar, außer wie gesagt auf iOS da ist es noch 100% Webkit weil Apple keine andere Engine zulässt zumindest nicht mehr. Vor Jahren gab es mal den Mercury Browser, der glaube ich auf eine eigene Engine gesetzt hatte weil der schon ein Adblocker hatte aber der wurde vor zig Jahren schon raus geschmissen weil in einem späteren Update wohl Spyware gefunden wurde.

Edit:

Laut Wiki auch WebKit.
 

xexex

Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
7.399
Ja das ist klar, außer wie gesagt auf iOS da ist es noch 100% Webkit
Jupp! Die Zahl der Engines schrumpft.... Apple lässt keine weiteren ausser Webkit auf iOS zu, Microsoft hat für Store Apps lange Zeit EdgeHTML erzwungen, scheint nun aber komplett auf Blink umzustellen, bleibt am Ende nur noch Webkit, Blink und Gecko.

Eigentlich kann man aber Apple schon fast dankbar sein, wegen der Festlegung auf Webkit knabbert man zumindest ein bisschen am Engine Monopol von Google.
 

neuhier08

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.169
Hallo, wo und wie kann ich denn eine bewertung abgeben? vor dem update ging das ganz easy auf den benutzer und bewertung abgeben - bin ich blind?
 
Top