Intel Board mit ECC?

Lord_X

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
234
Hallo :)

Ich bin auf der Suche nach einem neuen MB für mein NAS. Die Idee war zuerst ein MB mit
ECC Support. Leider scheint es bei Intel nichts zu geben nur bei AMD.

Kennt jemand ein MB von Intel mit ECC Support?

Das ganze soll ein NAS mit OpenSolaris geben.
Eine Atom Plattform kommt für mich nicht in Frage, da ich die zusätzliche Power eines Core i3 530 gut brauchen kann.

Ein passendes Gehäuse habe ich auch noch kein gefunden. Sollte jemand hier noch einen Tipp haben, wäre ich sehr dankbar.
- min. 4 HD's
- so klein wie möglich
- micro ATX

Lord_x
 

bu1137

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.249
Nur die teuren Intel Server Boards + Xeon gibts afaik mit ECC, leider. Geht mir auch schon länger aufn Keks. Ich hab noch ein Intel Bad Axe 2 mit 975er Chipset, das unterstützt noch ECC. Danach gibts nix mehr.

Eventuell wäre ein AMD eine Lösung, die CPU supported ECC, das Problem ist meistens das Board - es muss ECC aktivieren. Keine Ahnung bei welchem es die BIOS Option dazu gibt.

Nachtrag: Zb. von Supermicro gibts n board, micro-atx, für xeon prozessoren allerdings.
Hmm, nach supermicro website gehen auch Intel® Core™ i3-540, i3-530 prozessoren drauf!
 
Zuletzt bearbeitet:

bu1137

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.249
Mit folgendem komm ich auf ~45 Watt:

Gigabyte MA78GM-DS2H Mainboard, AMD 780G Chipsatz
AMD Athlon64 X2 5050E, 45W, 2.5Ghz
1x Notebook Harddisk Seagate Momentus 5400.5, 320GB
1x Harddisk Seagate 320GB 7200.10, ST3320620A
2GB RAM, nicht ecc, das board kanns nicht
Seasonic S12 430W Netzteil

Das Intel Supermicro board sieht ganz nett aus, wie's mitm Stromverbrauch aussieht, keine Ahnung. Im Idle ev. nicht super, dafür braucht ein Intel unter Last eher weniger.
 

jusaca

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.895
Frage vom Laien: Wofür benötigt man im NAS ECC-Correctur?
Ich dachte, dass sei nur in Groß-Servern für wissenschaftliche Berechnungen von Nöten, um Ungenauigkeiten und Fehler zu Vermeiden.

Grüße
jusaca
 

Lord_X

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
234
Naja um Fehler zu vermeiden welche bei einem def. RAM auf die Platte geschrieben werden.
Durch einen def. RAM kann dir deine ganzes Filesystem zerschossen werden.
Ich bin ein gebranntes Kind ;)
 

bu1137

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.249
Nachtrag: Konnte mittlerweilen das besprochene Supermicro Board testen:

Supermicro X8SIL-F, Intel LGA1156, Intel 3420
Intel Xeon X3470: QuadCore, 2.93GHz, LGA1156, 8MB Cache
1x Notebook Harddisk Western Digital Scorpio Blue, 500GB, WD5000BEVT
1x Harddisk Western Digital Caviar Green, 1TB, WD10EADS
Kingston Memory DDR3 4GB ECC Kit of 2 PC3-10666 (2x 2GB), KVR1333D3E9SK2/4G
Seasonic X-650 650W Netzteil

Damit komme ich auf 30W im idle. Das ist schon verdammt erstauntlich gut!
 
Top