Intel I3 3250 kein Pcie 3.0 geht das mit dem Mainboard von MSI?

alexandere

Newbie
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2
Hallo Ich wollte mir einen neuen PC zusammenbauen und habe mir dieses Mainboard http://geizhals.de/msi-z77ma-g45-7759-010r-a747514.html bestellt.
Als CPU habe ich mir die Intel I3 3250 bestellt.

Jetzt steht aber in der Beschreibung vom Mainboard das man eine Ivy Bridge CPU benötigt um PCIE 3.0 zu "ehalten".
Die habe ich ja aber laut der Intel Page unterstützt diese nur PCIE 2.0.
Kann ich jetzt trozdem ALLE PCIE Steckplätze nutzen oder wie verhält es sich jetzt.
Mir geht es nicht um die Geschwindgkeit von PCIE 3.0, sondern um allgemeine Unterstützung. Kann ich jetzt auf allen Lines Meine Grafikkarten, Controller etc. nutzen oder nicht?
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.277
Willkommen.

Das passt schon.

Da ist alles abwärts kompatiebel.
 
P

Peiper

Gast
Wie bist du eigentlich auf die Kombination i3 und Z77 gekommen?

Ergibt keinen Sinn und ist viel zu teuer.
Für dasselbe Geld hättest du einen i5 und ein B75 bekommen.
 

alexandere

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2
Ich wollte "klein" anfangen um später kein neueres MB kaufen zu müßen.
Falls mir die Leistung der CPU fürs Zocken und Fotobearbeitung nicht reicht.
Ich will in dem PC auch einen Raid Controller verwenden, eventuell auch 2. Deshalb wollte ich 3x PCIE x16.

Gedacht ist estmal die DualCore CPU und bei bedarf wandert diese in einen HTPC und der PC erhält eine Quad CPU.
 

phreeze

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
728
du solltest dir nur sehr sicher sein mit dem Raid und was du damit vorhast: wenn du glaubst dass du mit 2 SSDs im Raid z.b schneller vorankommst, irrst du und wirst arm ;) alte Festplatten im Raid machen nur ab Radi5 nen Sinn, und da kaufst du besser gleich nen NAS mit Raidkontroller. Für alles andere solltest du dann eh nen echten Server haben, was dein Budget sprengt, da du jetzt schon mit nem i3 anfängst.

Raid nervt dich dann nur und wenn du es nicht wirklich sehr spezifisch brauchst, lass es sein. Und Filme rendern kannst auch auf ner SSD ;)

(irgendwo gab's übrigens ne coole signatur die besagt, dass Raid kein Ersatz für Backup ist ;) )
 
Top