Kabel Box mit Sitecom N300

flxldwg

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
632
Hi Leute,

bin leider ein wenig am verzweifeln: ein Freund hat zu seinem Kable Deutschlad Modem kostenfrei einen Sitecom N300 X2 bekommen.
Nun habe ich alle mir sinnvoll vorkommenden Möglichkeiten probiert und komme leider auf keinen grünen Zweig.

Ich bin nun zumindestens so weit, dass Internet mit https Verbindungen funktioniert, http Verbindungen lässt der Router komischer Weise nicht zu?!
Ein mal kam ich auch auf so ne Art Werbeseite direkt vom Router (also wollte Computerbase.de öffnen --> wurde umgeleitet) wo mir eben angeboten wurde irgend ein Sicherhetispaket von Sitecom zu kaufen. Habe direkt auf Einstellungen geklickt und das deaktiviert, es hat vor erst funktioniert. Seiten mit http Präfix werden nach einem Stromreset wieder nicht geladen ...

Momentan sind die Einstellungen wie auf den Bildern zu sehen: (passen die Grundeinstellungen? Das mit dem http/s ist sicher noch eine andere Sache)

Kabel Modem:
IMG_20150319_164934.jpg
Router:
Screenshot_2015-03-19-16-49-44.png

Wäre super, wenn jemand klären könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

JBX

Ensign
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
146
Nein passen nicht. Beide Geräte laufen als Router mit aktiviertem DHCP-Server. Das Kabelmodem muss aber auf den Bridge Modus eingestellt sein.
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.244
also eigentlich musst du nur den Sitecom über die blaue Buchse mit dem Modem verbinden (deswegen steht da auch dick Modem dran) und gut ist. Evtl lag da ne CD bei die ggf. Einstellungen für dich ändert wenn du das Programm startest. Grundsätzlich hat das Modem aber auch sowieso keinen DHCP, da müsstest du wenn der Rechner direkt dranhängt sowieso ne Wahlverbindung einrichten. Evtl im Interface von dem Sitecom das Schnellsetup mal starten und ihm sagen er soll die vorhandene Verbindung benutzen (Modem sollte neugestartet werden nachdem der Sitecom angeschlossen wurde)
 

flxldwg

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
632
Es hängt schon korrekt dran ... kann mir nicht vorstellen, dass es einfach durchs dranhängen geht. Habe schon Werksreset durchgeführt, wieder angeklemmt, keine Internetverbindung.
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.244
kommt aufs Modem an was benutzt wird, das teilst du uns ja nicht mit. Wenns ein Router ohne WLAN ist musst du evtl. erst übers Kabel Deutschland Kundenportal den Bridgemodus aktivieren. Da du aber von Modem sprichst geh ich mit dem üblichen Drecksmodem von denen aus (was z.B. nur einen LAN-Port hat) und nicht von einem Router ohne WLAN (der hat bei dem Laden z.B. 4 LAN-Ports aber halt kein WLAN), der hätte nämlich auch nen eigenen DHCP etc pp
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.244
Dann ist das kein Modem sondern ein Router, ein Modem hat nur einen Port und wird direkt an den PC angeschlossen über den die Einwahl dann erfolgt. Der Router verbindet sich selbstständig! In diesem Fall bitte im Kundenportal online den Bridgemodus aktivieren, dann klappts auch mit dem WLAN Ding
 

flxldwg

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
632
So, bin nun wieder vor Ort. Bridge Modus aktiviert. WLAN Router in Werkszustand, noch immer keine Verbindung ...
 
Top