Kaufberatung, 23": LG 234V, LG 235P, Dell U2312HM?

pheus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
496
Hallo mal wieder, liebe CB-User.


War seit Jahren nicht mehr hier. Da aber mein alter Monitor den Geist aufgibt, habe ich mich mal wieder durch die Tiefen dieses Forums gewühlt.

Bin mir nicht sicher womit ich anfangen soll... Mein alter Bildschirm ist ein LG Flatron L227WT 22" mit TN-Panel. Mal abgesehen von der Klavier-Optik war ich die Jahre über sehr zufrieden mit diesem Monitor.
Nachdem ich hier viel gelesen habe und mir einige Monitore bei prad.de angesehen habe, auch die Empfehlungen, sind die drei folgenden Monitore in die engere Auswahl gekommen.

Primär wird der Monitor für Spiele (SC2, LoL etc.) und Filme benutzt. Brauche entsprechend kein "super Panel" und einen 120 Hz Monitor brauche ich auch nicht. Da ich ein armer Student bin, sollte es die 200€ nicht unbedingt überschreiten, falls jemand noch ganz andere Monitore vorschlagen möchte.


Der Dell wird ja sowieso überall empfohlen. Da mir die Fachkenntnisse hier fehlen, kann ich aber die Unterschiede der Monitore leider nicht richtig einschätzen, weswegen ich hier nochmal einige Fragen klären wollte, sofern möglich.

  • Woher kommt die Preisdifferenz von ca. 52€ zwischen den Monitoren?
  • Merkt man denn den Unterschied zwischen den verbauten Panel-Typen großartig? (AH-IPS, S-IPS, E-IPS)
  • Der LG 234V scheint, zumindest bei prad.de, kein sRGB/RGB im Farbmanagement zu besitzen. Hat das Auswirkungen auf die Farbwiedergabe des Monitors?
  • In diesem Thread wird einerseits der 234V empfohlen, ein anderer User rät davon aber komplett ab und diese Lichthöfe sehen auch nicht gerade einladend aus. :rolleyes:

Ist der LG 235P im Vergleich zum LG 234V qualitativ besser? Würde mich über persönliche Erfahrungen freuen, da ich mir die Prad-Tests schon durchgelesen habe. Ansonsten würde nur der Dell übrig bleiben.

Und wenn es denn doch ein ganz anderer Monitor werden sollte und der Preis auch etwas höher sein dürfte, wäre dieser Eizo eine gute Kaufoption? http://geizhals.at/de/681413
Durch diesen Thread fällt der Eizo dann doch raus. ^_^

Edit: Falls Fragen eurerseits bestehen, werde ich sie so schnell wie möglich beantworten.
Und ja, das sysprofil ist leider noch aktuell. Hoffe das ändert sich aber demnächst. Der Monitor ist also eher eine Investition für die Zukunft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blublah

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.592
Alle Monitore die du ausgewählt hast sind IPS Monitore und damit meiner Meinung nach nicht unbedingt ideal für Spiele und Filme, besonders nicht wenn es um dunkle Inhalte geht die auch noch im dunkeln angeschaut werden. Denn bisher haben mich bei allen IPS Monitoren die ich getestet habe (u.a. den DELL2312 und den LGIPS235) der IPS glow bzw. Lichthöfe gestört. Am Ende hab ich einen guten LED Monitor behalten (ASUS VS248H). Der hat zwar nicht ganz so hübsche Farben aber im Dunkeln gefällt er mir besser als alle IPS Displays.
 

pheus

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
496
Also generell sitze ich eigentlich nie in einem komplett finsterem Raum, egal ob ich spiele, Videos schaue oder einfach nur surfe.
Über den IPS Glow-Effekt hab ich schon das ein oder andere gelesen, konnte da aber nie wirklich etwas erkennen, wenn ich mir Monitore in Geschäften angesehen habe. Größtes Problem hierbei war immer, dass keiner der genannten Monitore ausgestellt oder verkauft wurde.
Deswegen frage ich auch hier nach, da ich mir kein eigenes Bild machen kann.
 

Blublah

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.592
Im Geschäft sieht man das eigentlich auch nicht. Wenn du auch noch etwas Licht im Zimmer hast wird es dich vielleicht auch gar nicht stören. Ich spiele halt gerne mal Alan Wake oder Skyrim mit extra dunklem Nachtmod im dunklen und da kann dann auch schon ein geringer Glow Effekt ziemlich stören (selbst z.B. der Eizo für 300 Euro hat diesen Effekt).

Der 235 hat im Unterschied zum 234 Pivot und ist höhenverstellbar, was ganz angenehm ist aber man vllt nicht unbedingt braucht. Ob das Panel viel besser ist weiss ich auch nicht. An sich ist das 235er Panel schon ziemlich gut, vor allem farblich sehr hübsch.

Wenn du ein begrenztes Budget hast kannst du dir ja mal den 234er auf Amazon oder so bestellen und wenn er deinen Vorstellungen nicht genügt vor den 2 Wochen wieder zurückschicken.

Momentan sind einfach alle Monitor ein Kompromiss, denn jede Paneltechnik hat Vor und Nachteile und keine kann alles Perfekt. Für mich persönlich war ein guter LED der bessere Kompromiss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schattenengel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
260
Also ich nutze seit kurzen den LG IPS 235P. (gekauft wegen Prad Bewertung)
Das Bild ist scharf und knackig. IPS Glow ist schwer zu erklären und ich habe noch nichts störendes gefunden. Finde es eher schick. ;)
Einfach bei Amazon bestellen und wenn es nicht passt zurückschicken, da kann man nicht viel falsch machen.
Ob es wirklich passt siehst du eh nur im heimischen Licht.
 

N!ke

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
402
Ist der LG IPS 235P gleichwertig zum UltraSharp U2412M ?

Kann doch net sein, dass es so schwierig ist einen guten Monitor zu finden wo man sowohl gut spielen als auch etwas surfen (oder etwas Office) kann ohne Augenkrebs zu bekommen^^.
 

Blublah

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.592
Kann doch net sein, dass es so schwierig ist einen guten Monitor zu finden wo man sowohl gut spielen als auch etwas surfen (oder etwas Office) kann ohne Augenkrebs zu bekommen^^.
Oh doch. Ich hab in den letzten 6 Monaten 5 verschiedene Monitore ausprobiert und keiner macht einen komplett glücklich. Wenn es den doofen IPS Glow nicht gäbe hätte ich wohl schon längst ein 27" 2560er Display, aber so..... :(
 

N!ke

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
402
Welcher Monitor bietet denn den besten Kompromiss? Wo kann ich mit gutem Input-Lag zocken aber auch gut surfen und Office-Anwendungen nutzen?

Was benutzen denn die meisten Hardcore-Gamer :D?
 

pheus

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
496
Ist der LG IPS 235P gleichwertig zum UltraSharp U2412M ?
Wenn ich gerade nicht falsch liege, ist der Dell U2412M die 24" Variante des Dell U2312HM.


Was benutzen denn die meisten Hardcore-Gamer :D?
BenQ und Eizo Modelle nehme ich mal an. Vorallem 120 Hz Monitore scheinen recht beliebt zu sein.
BenQ vermarktet da einige "Gamer"-Varianten. XL2410T 24" XL2420T 24" RL2240H 22"


Würde mich immer noch sehr freuen, wenn jemand meinen Startpost kommentieren könnte. :D
 

Chuck.89

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
452
Ich stehe aktuell vor einer ähnlichen Entscheidung.

Der LG IPS235P und der Dell U2312HM waren/sind auch meine Favoriten, aber...

1. ist keiner davon bei Amazon lieferbar
und
2. lese ich relativ viel negatives über den Dell beispielweise - Stichwort: Lichthöfe, IPS-Glow und und und

Ob der LG da um so vieles besser ist? Bei Saturn konnte ich mir den LG mal etwas näher anschauen - macht einen guten Eindruck.

Eizo EV2336W - dieses wäre die neuere Version des Eizo EV2335W - ohne PWM Flimmern + alle Funktionen wie Pivot usw. und außerdem ist der längst nicht so unglaublich hässlich wie der Eizo Foris FS2333-BK.
 
Top