Kaufberatung Allround/Multimedia PC ca. 500€

cartman1337

Newbie
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4
Hallo CB-Gemeinde,

ich möchte mir gerne einen neuen PC zulegen. Genutzt wird dieser in erster Linie für Office Anwendungen und Surfen. Er soll Full-HD Material problemlos abspielen können und Mega CAD sollte auch gut laufen. Gespielt wird so gut wie gar nicht und wenn, dann nur Spiele mit niedrigen Anforderungen, die der PC problemlos schaffen wird. Eine SSD würde mir reichen, den Rest mache ich mit einer externen Festplatte, da ich meine Daten gerne durch die Gegend trage.

Eingabegeräte müssen komplett neu gekauft werden, als Monitor habe ich den Dell U2312HM im Auge.

Bei meiner Zusammenstellung bin ich auf etwas über 500€ gelandet, nach unten ist natürlich immer Luft. Budget also ca. 400 bis 550€ (wenn's sein muss). Bezieht sich nur auf den Computer (also ohne Eingabegeräte/Monitor!). Strom sparen wird zudem gerne gesehen, da der PC lange am Tag läuft.

Meine Zusammenstellung mit Hilfe der FAQ:
1xLian Li PC-Q08B schwarz, Mini-DTX/Mini-ITX
1xIntel Core i3-3225, 2x 3.30GHz, boxed
1xGigabyte GA-B75N, B75
1xCorsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 4GB
1xLiteOn iHOS104 schwarz, SATA, bulk
1xbe quiet! Silent Wings 2 PWM 120mm
1xProlimatech Samuel 17 Kühlkörper
1xLC-Power Pro-Line LC7300 V2.3 Silver Shield 300W ATX
1xSamsung SSD 840 Series 120GB


Insbesondere weiß ich nicht, ob die Zusammenstellung so überhaupt funktionieren würde. Zudem verstehe ich von Kühlung eigentlich nichts. Bis jetzt habe ich nur einen Laptop und da müsste ich mir um sowas keine Sorgen machen. Auch in Sachen Perfomance weiß ich nicht, ob ich optimal für meine Zwecke geplant habe.

Forman Mini-ITX Cube finde ich ganz cool, sollte also auch beibehalten werden.

Laufen soll der Computer mit Windows 8 (64 Bit).
Danke an alle, die sich hier Mühe machen. Das ist wirklich ein sehr hilfreiches und freundliches Forum!
 

Tweaks

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
745
An sich würde alles zusammenpassen.
Der Monitor ist hier 0815 Wahl und völlig i.o
 

1Hz

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.710
Folgender Hinweis auf der Homepage von Mega CAD:

Nur die neue Intel HD Graphik, die in Intel® Core™ i3, Core™ i5, und Core™ i7 Prozessoren der zweiten Generation integriert ist, bietet eine Leistung, die für MegaCAD 2012 prinzipiell ausreicht. Wir raten aber auch hier zum Kauf einer separaten Grafikkarte, insbesondere bei Notebooks.

Hast Du das bedacht?

Ich denke, zumindest schnellerer RAM würde Sinn machen - die iGPU profitiert deutlich davon. Ggf. auch mehr RAM - denn ein Teil braucht die iGPU - und der solltest Du so viel wie möglich zuweisen. Und nachrüsten kannst Du bei mini-ITX den RAM nicht. Ich denke, 8GB würden Sinn ergeben.

http://geizhals.de/?cmp=734615&cmp=734632
 
Zuletzt bearbeitet:

cartman1337

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4
Danke für deine Antwort.

Den RAM habe ich ausgetauscht und habe mich für 8GB entschieden!

Bisher bin ich mit meinem Laptop bei Mega CAD ausgekommen und der neue Prozessor wird noch eine bessere Grafikeinheit haben, das sollte also reichen.
 

cartman1337

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4
Danke für die Tipps. Habe mich jetzt für die Konfiguration mit dem A10 5700 entschieden.

Ist im Gehäuse dann noch Platz für eine Wlan Karte? Oder doch lieber direkt ein MoBo mit integriertem Wlan?
 
Top