Kaufberatung Mainboard CPU und RAM für Videoschnitt und Games

calleone

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.047
Hi Leute,
es ist mal wieder soweit, da mein Prozessor den Geist aufgegeben hat benötige ich einen neuen CPU, Mainboard und RAM. Ich möchte alles in Berlin in einem Shop kaufen und nicht mehr als 400€ ausgeben. Auf übertakten nehme ich auch keinen Wert da dadurch mein Prozi kaputt gegangen ist. Der Rechner soll für Games wie Arma3 oder Videoschnitt Programme genutzt werden.

Ich hatte bei Acom ein Aufrüstkit gesehn für 370€
http://www.acom-pc.de/de/Hardware-Software/Aufruestkits-CPU-Mainboard-RAM-/Aufruestkit-Intel-HIGHEND-210-Prozessor-Hauptplatine-Arbeitsspeicher-.html

Habe dann aber den Intel i5-4670 Haswell gefunden (193,90€) der glaube besser ist und RAM mit 2400 MHz (90€) anstelle von 1333 MHz.

http://www.acom-pc.de/de/Hardware-Software/CPU-s-Prozessoren-Kuehler/Intel-CPU-s-Prozessoren-/Intel-CPU-Socket-1150/Intel-i5-4670-Haswell-LGA1150-Socket-3.4-GHz-4-Kerne-4-Threads-6-MB-Cache-Speicher-Box.html
http://www.atelco.de/2400+Low+Voltage/66740/8GB-Kit+G.Skill+TridentX+PC3-19200U+CL10.article;jsessionid=E031F4930ADC70BBF7D85986489B0455.www1?jsessionid=E031F4930ADC70BBF7D85986489B0455.www1&jsessionid=E031F4930ADC70BBF7D85986489B0455.www1&jsessionid=E031F4930ADC70BBF7D85986489B0455.www1

Was für ein System würdet ihr mir empfehlen?

MFG. calle
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.703
CPU: Xeon E3 1230v3 (http://geizhals.de/intel-xeon-e3-1230-v3-bx80646e31230v3-a954057.html)
Board: ASUS H87M-Pro (C2) (http://geizhals.de/asus-h87m-pro-c2-90mb0f00-m0eay5-a981479.html)
RAM: Kingston HyperX blu. DIMM Kit 16GB (http://geizhals.de/kingston-hyperx-blu-dimm-kit-16gb-khx1600c10d3b1k2-16g-a762712.html)

Alternativer RAM:
Corsair Vengeance 16GB (http://geizhals.de/corsair-vengeance-low-profile-schwarz-dimm-kit-16gb-cml16gx3m2a1600c10-a762315.html)

Alles über Hardwareversand bestellen. Dazu Gutschein: http://www.gutscheinsammler.de/gutscheine/hardwareversand

Wenn du eine iGPU nutzen möchtest, Intel Xeon E3-1245v3 (http://geizhals.de/intel-xeon-e3-1245-v3-bx80646e31245v3-a954065.html), dann aber schnelleren RAM nehmen ;)

Edit:
Ein CPU-Kühler wär ebenfalls zu empfehlen.

Edit:
In Berlin, dann kauf über csv.de
 
Zuletzt bearbeitet:

calleone

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.047
Danke für eure Tips.

Xeon E3 1230v3?
Ist der Intel i5-4670 Haswell nicht besser, zu mal er 1 GHZ mehr hat?

MFG. calle
 
P

Peiper

Gast
Du meinst jetzt 100MHz, oder?

Der Xeon kann mit seinen zusätzlichen vier virtuellen Kernen dem i5 davonziehen.
Ist quasi ein nicht überteuerter i7.
 

calleone

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.047
Na wenn ich online gucke steht überall Intel i5-4670 Haswell 3.4 GHz @Turbo 3.8 GHz
Und der Xeon E3 1230v3 3.30GHz @ Turbo: 3.70GHz

MFG. calle
 

calleone

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.047
Also ich habe mich dazu entschieden das System zu kaufen was Gewürzwiesel empfohlen hat. Allerdings finde ich kein shop in Berlin der nicht selbst erst bestellen muß, selbst wenn ich wo anders bestellen würde finde ich kein shop der alles vorrätig da hat.

CSV-Direkt hätte das Mainboard und CPU lagernd aber die RAM haben sie nicht auf Lager und wenn dann nur die DDR3 16GB PC 1600 CL10 CORSAIR KIT (2x8GB) Vengeance blue retail. Und dort wären es dann auch über 400€.

MFG. calle
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.703
Solange du eine separate Grafikkarte nutzt sind 1333er oder 1600er RAM völlig ausreichend. Schnellerer RAM bringt dir lediglich etwas wenn du die integrierte Grafik der CPU nutzen möchtest und der Xeon E3 1230v3 besitzt nicht mal eine integrierte Grafikeinheit. Also übertreib es nicht mit dem Speicher ;) ...Selbst wenn du die Grafikeinheit des Xeon E3 1245v3 nutzen möchtest, ist 1866er RAM absolut ok.

Das 16GB RAM Kit von csv, was du erwähnt hast wär ebenfalls gut. Es sollte nur eine Maximalspannung von 1,5V nicht übersteigen. Das ist alles worauf du achten musst. Sonst kannst du jedes beliebige Kit kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Peiper

Gast
Hast du es zufällig schon mal getestet ob mit XMP die 1866MHz einstellbar sind?
Weil im UEFI gehen die H87 nur bis 1600MHz.

Um schnnelleren RAM für die interne Grafik nutzen zu können müßte man sonst, dank Intel, ein Z87 kaufen.
 

calleone

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.047
OK besten Dank für die erklärung.
Wenn ich richtig verstanden habe dann ist das ASUS H87M-Pro (C2) ein Micro-ATX-Format richtig? Passt das überhaupt in mein Thermaltake Xaser 3 Gehäuse?

Super heute hat CSV natürlich das Mainboard nicht mehr lol voll der Horror alles irgendwo zu bekommen.

MFG. calle
 

calleone

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.047
Hey super danke!
Gerade bei CSV angerufen und den Intel Xeon E3-1230V3 haben sie natürlich nicht da und müßte bestellt werden argh.

MFG. calle
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.703
kauf halt Board + RAM in Berlin bei csv und bestell den Xeon E3 1230v3 irgendwo im Netz. Wenn eine CPU defekt sein sollte grenzt das schon an ein Wunder ;)
 

kwolf

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
11
Ich kann der Empfehlung von @Gewürzwiesel da auch nur zustimmen, ich stelle mir gerade ein ähnliches System mit µATX-Board von Asus zusammen, basierend auf einem Xeon E3 12xx V3.
 

calleone

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.047

calleone

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.047
So habe das System jetzt verbaut und läuft ganz gut soweit.
Was mich nur wundert ist das der CPU immer nur auf 3491.7MHZ läuft wenn ich Arma3 zocke oder Videos render!? Manchmal springt er für eine Sekunde beim starten eines Programms oder Game auf 3691.6MHZ kurz. Kann man das irgendwie so Einstellen das er immer volle Leistung gibt?

MFG. calle
 

bttn

Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8.260
Ja, kann man. Aber wozu? Strom sparen ist doch gut.
Schalte im UEFI C3/C6/C7 und die C-States alle ab, dann bleibt er auf dem Takt und macht weniger Zwischenstufen. Nur C1E aktiv lassen.
 
Top