Kaufberatung und Entscheidung zwischen Intel und AMD

ErrorKid

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
124
Hallo liebe Computerbasler, da ich bis jetzt immer gut beraten wurde in diesem Forum, benötige ich nun wiedermal eure kompetente Hilfe.

Da mein Intel E7400 und meine GTX260 so langsam ausgedient haben, benötige ich mal wieder ein neues System. Im ganzen sollen die neuen Teile so um die 600-800€ kosten. Wenn es Teile gibt, die einen erheblichen Leistungsschub für einen wesentlich geringeren Aufpreis bringen, bin ich auch gerne bereit etwas mehr zu zahlen.

Meine erste Frage bezieht sich auf den Prozessor und auch hier wieder die leidige Frage: Intel oder AMD? Ich weiß, das Intel im Momment durch seine SandyBridge-Technologie auf dem Papier vorne liegt doch wie sieht es in der Realität aus? Ich muss dazu sagen, dass ich leidenschaftlicher Zocker bin und somit für mich letztendlich die Spielleistung entscheident ist und nicht wie schnell Cinema4D ein Projekt rendert.
Durch die Tatsache, das ich Spieleleistung benötige stellt sich die frage ob 4-Kern oder 6-Kern Prozessor wohl auch nicht oder? Was ich bis jetzt gelesen habe ist, dass die wenigsten/keine Spiele (und sogar Anwendungen) 6-Kern-Prozzesoren unterstützen und somit währe es doch verschwendetes Geld, wenn ich mir einen 6-Kern-Prozessor kaufe anstatt einen 4-Kerner mit besseren Werten, oder?
Letztendlich bleibt dann noch die Frage welcher Prozessor? nach diesen beiden Fragen noch in Frage kommt.

Punkt 2 auf der Liste ist ein neues Board. Es sollte wenn möglich USB 3.0 haben und ein eSATA-Anschluss währe wünschenswert aber dennoch kein muss. Gute Erfahrungen habe ich bis jetzt mit ASUS und ASRock gemacht, gutes gehöhrt von Gigabyte und MSI. Somit währen mir also Boards diesen Firmen lieb (gerne lerne ich auch noch dazu ;)). Also welches Board könnt ihr mir empfehlen?

2 weitere Fragen beziehen sich noch auf Grafikkarte und Speicher, da dies aber nicht der richtige Bereich für diese Themen ist werde ich meine Fragen nur kurz halten (man muss ja auch nicht gleich ein neues Thread auf machen!). Thema Grafikkarte: Was sagt ihr ist geeignet zum Zocken von modernen Spielen in besten Auflösungen und harmoniert auserdem mit dem Prozessor? Und noch kurz zum Speicher: 4Gb, 8GB oder sogar 16GB und vorallem 2er, 4er oder noch größere Kits?

Im groben und ganzen wars das erstmal zu meinen Fragen. Ich hoffe ich fordere eure Gehirnzellen nicht zu sehr um diese Uhrzeit und hoffe, dass ihr mir schnell helfen könnt.

MfG ErrorKid
 

Freggl

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
76
Meine Empfehlung:
- Core i5 2500k
- irgendein P67 Board (Werfe dieses in den Raum, da es deine gewünschten eSata und [interne und externe] USB 3.0 Ports bietet)
- Exceleram reicht vollkommen
- HD6950 oder GTX570 (falls Physx oder CUDA relevant ist)

Damit bist du super gerüstet und hast super Leistung für die Zukunft, CPU kannste dank dem K Modell auch noch OC, hast also einen freien Multi deshalb auch der P67 Chipsatz.

Die letzten beiden Punkte haben in diesem Forumsteil zwar nix verloren, aber kompletttieren deine Anfrage.
 

PR3D4TOR

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
12.483
Ich würde dir dieses Setup hier empfehlen:


1) Preis: 755,43 + Versand bei VV-Computer
Wunschliste mit Links: http://geizhals.at/?cat=WL-148951 (Auf "Günstigste Anbieter für alle Artikel ermitteln" klicken)

1 x Gigabyte GeForce GTX 560 Ti OC, 1GB GDDR5, 2x DVI, Mini-HDMI (GV-N560OC-1GI) bei VV-Computer 189,79 +8,90 bei Versand (Vorkasse)
1 x Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed (BX80623I52500K) bei VV-Computer 169,51 +8,90 bei Versand (Vorkasse)
1 x ASUS P8P67 Rev 3.0, P67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) (90-MIBE4A-G0EAY0DZ) bei VV-Computer 119,99 +8,90 bei Versand (Vorkasse)
1 x Samsung Spinpoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ) bei VV-Computer 43,86
1 x Scythe Mugen 2 Rev. B (Sockel 478/775/1155/1156/1366/754/939/940/AM2/AM2+/AM3) (SCMG-2100) bei VV-Computer 33,60 +8,90 bei Versand (Vorkasse)
1 x LG Electronics GH22NS50, SATA, schwarz, bulk bei VV-Computer 16,99 +8,90 bei Versand (Vorkasse)
1 x Xigmatek Utgard bei VV-Computer 68,47 +10,90 bei Versand (Vorkasse)
1 x Cougar PowerX 550W ATX 2.3 bei VV-Computer 80,60 +8,90 bei Versand (Vorkasse)
1 x takeMS DIMM 4GB PC3-10667U CL9 (DDR3-1333) (TMS4GB364E08x-139) bei VV-Computer 32,62 +8,90 bei Versand (Vorkasse)


CPU: Würde zur Zeit Intel bei ausreichendem Budget nehmen. Die Vorteile sind nicht nur am Papier zu verzeichnen.

Board: Das ASUS P8P67 (B3) ist so zusagen das "Referenzboard" für den Sockel 1155. Kann man nichts falsch machen. Gutes Board.

Grafikkarte & RAM: GTX 560 Ti ist ausreichend. 4GB ebenfalls ausreichend. Wobei man natürlich bei den geringen Speicherpreisen zur Zeit auch zu 8GB greifen kann. Fürs Zocken reichen 4GB allerdings problemlos!
 

ErrorKid

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
124
Erstmal entschuldigung, dass dieser Thread verschoben werden musste und danke euch beiden schonmal für die guten Antworten.

Ich hätte mich jetzt für das ASRock P67 Extreme4 entschieden, da es einen eSATA-Anschluss bietet. Dazu auf jedenfall ein i5 2500k. Als Grafikkarte hätte ich auch eine GTX 560 Ti genommen, jedoch das Modell von MSI mit den Twin Frozr II lüftern. Was mich jetzt noch interessieren würde, währe der Speicher. Wo liegen unterschiede und reichen die 4GB auch in der nahen Zukunft?
 

Freggl

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
76
Zitat von ErrorKid:
Wo liegen unterschiede und reichen die 4GB auch in der nahen Zukunft?
Ich sag einfach mal ja, bei mir werden im Moment auch nur die hälfte der 8GB genutzt, aber wie gesagt, weil die Preise gerade so gut sind, wäre 8GB den 4GB vorzuziehen (wer weis wie es in naher Zukunft aussieht).
Aber mit 4GB biste momentan auch gut gerüstet.
 

ErrorKid

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
124
Ich hab zur Zeit noch ein paar von DIESEN hier verbaut aber die werden ihren Dienst wohl im neuen System nicht mehr tun oder? Wenn ich doch neue brauche, werde ich mich wahrscheinlich für 8GB entscheiden. Da bleibt für mich nur noch die Frage: Dual oder Quad-Kit? Könnt ihr einen Speicher empfehlen? (8GB Kit)
 

Freggl

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
76
Zitat von ErrorKid:
Da bleibt für mich nur noch die Frage: Dual oder Quad-Kit? Könnt ihr einen Speicher empfehlen? (8GB Kit)
Nimm die, die ich oben schon gepostet habe, dual Kit um später das Upgrade auf 16GB zu ermöglichen und weil quad Kit keine nennwerten Geschwindigkeitsvorteile bringt.
Bei Sandy ist der Speicher sowas von egal, nimm einfach irgendein 8GB Kit mit 1333MHz und CL9 fertig aus.
 

Freggl

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
76
Geht klar, meins sieht genauso aus, allerdings mit Teamgroup Elite Ram (Exceleram war leider nicht lieferbar).
Mugen geht als CPU Kühler auch i.O.
 
Top