kaufberatung und Restwertfestlegung Benq FP93G X

pearl.hill

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.076
Ich wüsste gerne wieviel ich für diesen Monitor (Benq Fp 93G X) noch verlangen kann.

Er ist Januar 07 gekauft für 250 Euro, also 2 jahre alt. Hat keine bildfehler oder Ähnliches.

Hier ein Link mit Produktdetails:

Benq FP93G X

Ich bin zur Zeit auf der suche nach einem neuen TFt für mein System. In die engere Auswahl habe ich folgende genommen:

1. Asus VK222H

2. LG "2452T

3.Samsung T220

4.Benq E2200HD

Wenn jemand andere Vorschläge hat, die sind gern gesehen.

Würde mich echt freuen,wenn jemand seine Erfahrungen dazu posted und mir eine Empfehlung geben kann. Vor und Nachteile usw.
Bin mir nicht sicher ob Full HD oder 1680*1050, und 22 oder 24 zoll- passend zu meinem System.
Vielen Dank
 

FanDomas

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
18
Hi

Zufälle gibts... ;),
Hab vor kurzem genau den gleichen Monitor verkauft und mir dafür den Samsung T220 geholt.
Bin mit der Größe und Bildqualität des Samsung sehr zufrieden. Optik und Verarbeitung ist Top. Konnte auch keinerlei Pixelfehler finden, was mich bei der Bildschirmgröße schon überraschte. Ein deutlicher Schritt nach vorne :).

Ein 24 Zoll Monitor wäre mir persönlich jetz zu groß geworden, da ich auch doch recht nah am Monitor sitze. Muss jeder für sich entscheiden...

Den BenQ hab ich für 100 € an nen Kumpel verkauft. Kann gut sein das für dich bei Ebay noch mehr rausspringt.

Gruß Tom
 

pearl.hill

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.076
das ist wirklich ein toller Zufall ;)

Also 100 Euro das geht ja, war ja auch, aus meiner Sicht ein topp-Monitor, nur die auflösung ist halt heute nicht mehr "zeitgemäß". Die frage ist nur, ob man 16:9 und Full HD braucht, wenn man auch viel DVD am PC schaut. Ist sicherlich gut, aber da ich den auch zum spielen haben will, bin ich unentschlossen, ich hoffe ich krieg noch paar meinungen
 
Top