kein bild nachdem der computer gebootet hat

4everlot

Newbie
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3
hallo;)

Ich habe zu weihnachten einen neuen computer bekommen und wollte diesen auch gleich ausprobieren...

q8200 quad core mit 2,3ghz
2x2048 mb arbeitsspeicher
ati radeon 4850

also hab ich ihn angeschaltet, er fuhr sich auch schön hoch, allerdings hat mein bildschirm kein signal mehr empfangen, nachdem der computer gebootet hat.
Ich hab daraufhin erst einmal windows neu installiert (ich habe vista mit 32-bit). hat alles super geklappt, also habe ich die treiber gleich hinterher installiert... dies ging auch gut, aber als mein pc neustarten wollte kam wieder das gleich problem.
ich hab dann im abgesicherten modus gestartet und den neusten grakatreiber runtergeladen und diesen nach der deinstallation des vorherigen auch gleich installiert. hier fing das nächste problem an, denn kaum hat die installation begonnen kommt eine fehlermeldung: "der erkennungstreiber konnte nich geladen werden".

ich hab den den treiber dann noch ein paar mal deinstalliert und wieder installiert und irgendwann hat sich der computer tatsächlich komplett hochgefahren.
allerdings zeigte er weiterhin an, dass der graka treiber nicht korrekt installiert worden sei, obwohl der pc vor dem neustart meinte, dass der treiber installiert sei und keine probleme mehr vorhanden sind...

der computer fuhr sich nun also komplett hoch, spiele konnte man aber nicht spielen.
irgendwann is im geräte manager auch den code 10 aufgetreten (d.h. ich weiß nicht ob der nicht vllt die ganze zeit da gewesen ist und ich ihn nur nicht gesehen habe).

nun weiß ich nicht was ich machen soll... ich hab auch schon einen driver cleaner ausprobiert, aber es tut sich überhaupt nichts.

zuersteinmal würde ich gerne wissen, was dieses problem überhaupt verursacht und natürlich wie man es lösen kann.

danke schon einmal im voraus ;)
euch allen noch einen schönen letzten feiertag und einen guten rutsch
 

sleeperchen

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
94
Bau mal den ram aus und wieder neu ein oder abwechselnd immer nur einen.
Vielleicht wird der ram net richtig unterstützt ?
Sowas ähnliches war bei mir als ich mal nen defekten Ram riegel hatte
 

Yoshi1982

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.484
ich hab grad ein ähnlich blödes problem mit der radeon 4850. ich nutze vista ultimate zurzeit. wenn ich den ati treiber installiere, dann bekomme ich nur noch ein bild, wenn ich den monitor mit einem vga kabel anschließe, mit dem dvi kabel habe ich kein bild mehr wenn windows starten will. sehr seltsam...
 

4everlot

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3
ist die garantie denn nicht weg wenn ich den pc aufschraube und den ram entferne?

das seltsame ist ja, dass ich ab und zu ein bild habe und manchmal eben auch nicht. und wenn ich ein bild habe, dann kann ich keine spiele spielen (die minispiele wie hearts etc... gehen^^).
 

Xaverl

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2006
Beiträge
22
Ist der Monitor über DVI oder D-SUB angeschlossen? Falls ersteres, benutz mal die D-Sub Verbindung.
 

4everlot

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3
subbi ;)

thx an alle es hat funktioniert^^

ich habe einfach die kabel umgesteckt und benutze jetzt einen D-sub anschluss anstelle eines dvi

ich frage mich blos noch wie das sein kann, dass nur wegen eines kabels die treiber der graka nicht mehr erkannt bzw. verkannt werden^^

aber ihr habt mir alle weitergeholfen^^


einen schönen letzten feiertag euch allen und einen guten rutsch
 

chris333

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
299
Ati + vista + tft der dem catalys treiber nicht gefällt = kein dvi bild.

schau mal hier nach
http://forums.amd.com/game/messageview.cfm?catid=260&threadid=96981&enterthread=y

Das liegt wohl am Treiber denn unter XP gehts nämlich auch über Dvi.
Der XP Treiber scheint auch unter Vista zu laufen allerdings dann nur mit DX9 aber mit Dvi Bild.

Ich hab mir gerade einen neuen Monitor geholt denn eins ist sicher nach 4 Treiberupdates
kriegen die das in diesem Jahrhundert wohl nicht mehr hin. Die fähigen Programmierer arbeiten wohl leider alle bei Nvidia.

Das war meine erste ATI und wohl auch meine letzte. Du gibst bei Nvidia zwar 20 - 30 Euro mehr aus, sparst aber 220 Euro für nen neues TFT.

Das Problem ist denen im übrigen bekannt!
 
Top