Kein boot, EZ debug LED: CPU & RAM

Zerum

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
24
#1
Moin,
Ich habe ein Problem, bei dem ich einfach nicht mehr durchsteige... Vielleicht habt ihr eine Idee.

Also, um ganz von vorne anzufangen:
System: (minimalkonfig)
MSI Z270M mortar
i7 7700k
Corsair vengeance LED DDR4 3000 MHz
Corsair RM550X

Vorgeschichte im Spoiler:
So, gekauft und zusammengebaut habe ich das System im Sommer letzten Jahres. Hat alles wunderbar gepasst und funktioniert. Bis vor ca 2 Monaten. (Ja, so lange mach ich mit dem Problem jetzt schon rum)

Es traten anfangs sporadisch black Screens auf, bei denen ich dann den PC abwürgen musste. Das passierte immer öfter bis sich der PC oft schon direkt nach dem Hochfahren aufgehängt hat. Also dachte ich mir, ne win Neuinstallation tut ihm vielleicht ganz gut. Dazu kam es nicht, weil er mir dann im win Setup jedes Mal nen bsod ausgespuckt hat. (Jedes mal einen anderen)
-> win neu aufsetzen unmöglich, aber hat zumindest noch gebootet

An der Grafikkarte lag das Problem nicht, da ausgebaut das gleiche Problem auftrat. Also nach und nach teile ersetzt, bis zum Schluss nur noch Mainboard und CPU von meinem ursprünglichen system übrig war und das Problem unverändert war. Also bei einem i7 kurzer Hand das Mainboard eingeschickt. (Mainboard war zu dem Zeitpunkt übrigens schon aus dem Gehäuse ausgebaut) RMA Mainboard bekommen, alles neu drauf gebaut -> selbes Problem. Jedoch hat er mit dem "neuen" RMA Mainboard auch nach wie vor noch gebootet!! Dann konnte es ja eigentlich nur noch die CPU sein, auch wenn es unwahrscheinlich klingt. Also den i7 eingeschickt -> neue CPU bekommen, eingebaut und jetzt habe ich das aktuelle Problem.

System bootet nicht mehr, sondern es leuchtet einmal kurz die EZ debug LED für die CPU, danach leuchtet kurz die für den RAM (ungefähr halb so lang) und das wiederholt sich dann.
-Mainboard liegt mit Minimalkonfig ausgebaut auf meinem Tisch
-CMOS reset mehrfach mit verschiedenen Methoden gemacht.
-Alle RAM Slots sowie verschiedene RAM Riegel ausprobiert

Habe hier ein Video gefunden, das exakt das Problem behandelt.
https://youtu.be/vIKSiDhtR4Y

Der Kollege sagt, es liegt am RAM, aber 1. wird mein RAM vom Mainboard Hersteller offiziell supported, 2. habe ich noch andere RAM Bars ausprobiert und die gingen genauso wenig und 3. habe ich am RAM nichts geändert, und auch das "neue" Mainboard hat mit dem RAM noch gebootet als die alte CPU drin war.


What the fuck? Hat jemand eine Idee? Ich bin für alles dankbar.

~arigatou

Nachtrag: Achja auf dem Mainboard ist BIOS 5.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.417
#2
Ein RAM-Modul = NUR in DIMMA2 einsetzen !


zwei RAM-Module =NUR in DIMMA2 + DIMMB2 einsetzen!

Sonst startet das Mainboard nicht / schlecht !
 
Zuletzt bearbeitet:

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
20.096
#3
Probiers mit einem BIOS Recovery, vllt hast Glück.

Schnapp Dir das aktuellste BIOS auf den MSI Seiten, und benenne es in AMIBOOT.ROM um. Suche auf der Seite oben den Begriff "AMIBOOT.ROM" , da steht die Lösung. Hoffe es klappt .

Übersetzt ist die Tastenkombination zum Flashen auf DE-Tastaturen: Strg + POS 1
 
Zuletzt bearbeitet:

Zerum

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
24
#4
@Hanne das weiß ich, habe halt nur auch alle anderen Slots probiert um alle Möglichkeiten in Erwägung zu ziehen. Danke trotzdem für die Hilfe.

@emeraldmine werde ich mal versuchen, danke. Auch wenn meine BIOS Version eigentlich passen sollte. Melde mich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zerum

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
24
#6
Du meinst das Video? Das ist wie gesagt nicht von mir aber auch auf dem Video steckt er nicht in B1 sondern in A2. Aber ist ja auch eigentlich egal. Es liegt wie gesagt nicht daran.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zerum

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
24
#7
Also ich hab das BIOS recovery jetzt auf verschiedenen Wegen probiert, keines hat funktioniert.
Wenn ich es so versuche wie du vorgeschlagen hast @emeraldmine passiert einfach gar nichts. Ich starte, EZ Debug LEDs fangen an zu blinken, ich kann Strg+Pso1 drücken so oft und so lange ich will, es tut sich nichts. :(
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
20.096
#8
ok bleibt Dir nur die CPU auszubauen und darunter mal den Sockel mit den PINs auf dem Mainboard begutachten und am besten ein detailreiches Foto hier hochladen. Verkohlte CPU Unterseiten gabs auch schon mal.
 

Zerum

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
24
#9
Pff Volltreffer, gleich an zwei Stellen auf dem Mainboard sind abgefuckte Pins zu sehen, habe ich ganz vergessen von alleine nachzuschauen.
Habe ich wohl vergessen, weil ich das bei meinem ursprünglichen Board schon gecheckt habe... kommt davon wenn man dem Online Versandhandel nicht explizit auf die Finger schaut.

Ich würde trotzdem darum bitten hier nochmal vorerst offen zu lassen. Ich melde mich nochmal zurück sobald ich ein neues Mainboard habe.
Vielen Dank @emeraldmine
 

Zerum

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
24
#10
So, neues Board ist drin und es läuft alles bestens, lag also daran! Vielen Dank nochmal für die Hilfe!
(Kann zu)
 
Top