kein signal am tft und kein piepsen vom bios

C

claW.

Gast
hallo miteinander,

ich bin zwar schon auf diesen thread gestoßen, aber ich wollte doch noch mal nachfragen, ob es irgend jemanden gibt, der eine lösung zu dem problem hat.

etwas zur vorgeschichte:

und zwar hat mir heut ein freund seinen rechner vorbeigebracht, welcher bis vor ca. 1 woche noch lief. auf seinem geburtstag letzte woche, hab ich ihm halt kurz gezeigt wie das mit den alten ide festplatten läuft, da er eine zweite 400 gb platte dazuschließen wollte. kurzum gesagt: erklärt wie das mit den jumpern funktioniert, kurz angesteckt, wieder zusammengeschraubt und dann sind wir auch schon wieder raus zu den anderen gegangen, da ich mir dabei dachte, dass dies erledigt sei (war ja nur ein simples hinzustecken der hdd). das komische dabei aber, einen tag später ging der rechner nicht mehr an. wie schon gesagt, kam er vorhin vorbei und brachte mir ihn.

das eigentliche problem:

vielleicht vorweg - das system:

cpu: irgend eine mit am2 sockel, wollte jetzt nicht unbedingt den kühler abmontieren, soweit ich weiß aber ein athlon x2 4200+
mainboard: asrock am2nf3-vsta (mit amibios)
ram: 1 gb mdt ddr2-800
gpu: ati radeon hd 3850 (agp) von sapphire
netzteil: noname 550w (tronje force majeure um genau zu sein - noch nie gehört)

ich kurz drüber gesehen und alle kabel waren fest und an ihrem ort. das problem was dabei besteht ist das gleiche wie im oben verlinkten thread: cpu lüfter dreht sich, gpu lüfter dreht sich, hdds laufen an, aber es kommt kein signal am monitor. ich hab also kurzum meine alte 9600 xt ausgepackt und diese eingebaut, komischerweise aber dreht sich hier nicht mal der lüfter. also wieder die 3850 eingebaut und der lüfter drehte sich nun wieder. es kam immer noch kein bild und auch kein piepsen vom bios, wodurch ich also nicht mal nachsehen kann was denn los ist. das einzigste was er von sich gibt, ist die dauerhaft leuchtende led vorn am case (die springt nach ca. 10 sekunden an). das manual von diesem mainboard hilft mir leider auch nicht weiter, da dort keinerlei fehler behandelt werden. und wie schon gesagt - vor einer woche/vor dem hinzuschalten der 400 gb hdd lief alles ohne probleme.

hat einer von euch einen rat, was man denn da noch probieren könnte? das mainboard kann ich leider nicht austauschen, da mein eigenes nur pcie unterstützt und mein alter rechner leider nur sockel a ist.

ich bedanke mich schon mal im voraus für nützliche tipps.


mfg



ps: die restlichen komponenten funktionieren, also denke ich dass ich es aufs mainboard eingrenzen kann.
 

Lomoch

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
878
Hallo zusammen,

hast du die neue Festplatte testweise mal abgesteckt ?

lg Lomoch
 
C

claW.

Gast
jup, alles schon probiert. jede einzelne dran gehabt, zusammen und auch komplett beide ab, inkl. dvd-laufwerk. es waren nur cpu, gpu und ram am laufen.
 

forSak3n

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
35
Versuch einfach mal die karte etwas fester reinzustecken..so bissl mehr kraft;)

Manchmal ist es so das grafikkarten nicht richtig einrasten( auf einigen mainboards)..
 
C

claW.

Gast
bringt auch nix, ich hab schon alles abgesteckt was nur geht und wieder neu rein.

sonst hat keiner mehr einen tipp? werd ich wohl mal irgendwo ein anderes mainboard ausprobieren müssen.
 

Sepheta

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
412
Klemm mal alles ab, und lass es nur mit CPU, RAM, und GraKa laufen und mal so testen.
ich hatte das Problem auch mal. Zuerst habe ich mir ne PCI GraKa besorgt und getestet dann ging es 1x an aber dann nicht mehr.
Danach habe ich die CPU getauscht (vom Freund ausgeliehen) und dann ging es wieder. Später habe ich wieder meine alte CPU + GraKa eingebaut und es ging auch. Habs auch nicht verstanden aber es ging.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.036
Hallo,

Mainboard ausbauen - auf Pappe legen - RAM / Grafikkarte / CPU / CPU-Lüfter sollten
korrekt angeschlossen / aufgesteckt sein -

keine Laufwerke anschließen - PC starten - startet er ?
 

Mav303

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
67
hey claW.,

mich würde interessieren was bei Dir rausgekommen ist. Auch ich habe das Gleiche Problem mit dem Board seitdem ich eine HD 3850 eingebaut habe. (habe diesbzüglich auch einen Thread bei ATI-Grafikkarten Probleme laufen)

ich hoffe Du antwortest

Danke
 
C

claW.

Gast
anscheinend lag es am mainboard. ich hab es ihm nur übergeben und er hat es im computerladen noch mal überprüfen lassen.
 
Top