News Klapp-Smartphone: Microsoft bringt Surface Duo 2021 nach Deutschland

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.614
Das seit September in den USA erhältliche Microsoft Surface Duo kommt Anfang des nächsten Jahres auch in Deutschland auf den Markt. Der genaue Termin und Preis sind noch nicht bekannt. Das Surface Duo verbindet zwei jeweils 5,6 Zoll große OLED-Bildschirme über ein Scharnier und besticht vor allem über seine dünne Bauweise.

Zur News: Klapp-Smartphone: Microsoft bringt Surface Duo 2021 nach Deutschland
 

Ruff_Ryders88

Banned
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.042
Sieht aus wie 'n Nintendo DS.
 

Shoryuken94

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.011
Toll. Ein Smartphone was mehr als die meisten anderen kostet mit 2 Jahre alter Technik. Das symbolisiert so gut Microsoft als Konzern. Ein Thema ewig verschlafen oder nur halbherzig behandeln, dann für massig geld doch auf den markt drängen und gucken was passiert. Zur Not wirds halt eingestellt und man sucht das nächste verpasste Thema. Der Erfolg gibt Ihnen ja recht. Alles mal ausprobieren und wenn es klappt verdient man dick Geld, wie mit dem Cloudgeschäft, die meisten Projekte werden aber frühzeitig eingestampft...

Nachdem das Thema Smartphone mit moderner guter Ausstattung und eigenem miesen OS gescheitert ist, versucht man nun veraltete Technik mit Mainstream OS. Ob das besser klappt.... ich glaube es nicht. Aber wir werden sehen. Ich finde aber auch unabhängig von Hardware und Preis das Konzept wenig ansprechend.
 

KitKat::new()

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
1.031
Ein Smartphone was mehr als die meisten anderen Kostet mit 2 Jahre alter Technik.
Oh nein. Die CPU ist 2 Jahre alt - wie kann ich nur damit leben?

Ernsthaft? Wen interessiert das?
Wichtig ist, dass das Gerät seinen Dienst erledigt. Wegen mir ist die CPU 20 Jahre alt.

Das war deutlich besser als Android.
Nur die Apps haben gefehlt.
 

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.815
Oh nein. Die CPU ist 2 Jahre alt - wie kann ich nur damit leben?
Richtig. Bei dem Preis wäre ein 865 natürlich schon schöner gewesen, aber für die meisten Menschen macht das wirklich keinen Unterschied. Der Logik nach wären sämtliche Smartphone mit 600er Snapdragons ja praktisch unbenutzbar.
Das Surface Duo hat genug Macken, insbesondere die Akkulaufzeit ist mäßig für ein auf Produktivität ausgelegtes Smartphone, aber der SoC ist höchstens ein Schönheitsfehler.
 
Zuletzt bearbeitet:

nomika

Ensign
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
242
Interessante Idee, uninteressanter Preis.
 

Raucherdackel!

Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.465
Warum nur mit Android? W10 for ARM drauf, Kacheldesign aktivieren (ging bei früheren W10 Versionen per Registry Hack) und .apk Programme per Emulation einbinden (ging auch bei der vorletzten W10 Mobile Version per Registry Hack).

Die Telefonie App ist UWP und läuft auf allen W10 Versionen.

Ach Microsoft, wieso verbaut ihr euch ständig die Zukunft? Es war (/ist?) doch alles schon griffbereit fertig...
 

v_ossi

Captain
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
4.020
@KitKat::new()

Naja, etwas paradox ist es schon ein 2020er Smartphone in Dtl. für 2021 anzukündigen, das mit 2019er Technik gebaut ist.

Theoretisch gesehen hast du wohl Recht, wenn die gewünschte Leistung vorhanden ist, ist es letztendlich fast egal, wie sie zustande kommt.
Aber bei dem aufgerufenen Preis hat das mMn durchaus ein 'Geschmäckle'.

Hier ist aber eh eher der Formfaktor von Interesse.
Ist eben ein Nischenprodukt, mehr noch als es ein Galaxy Fold ist.
 

M Polle

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
915
Ironisch, dass von jemandem zu lesen, der ne Workstation mit Threadripper 1 und Vega 64 am Laufen hat ;)

Halte den Ansatz von MS aber für durchaus interessant. Die erste Produktgeneration ist hier aber (wie bei eigentlich allen Herstellern) zu meiden. Die Gestensteuerung und Implementierung der beiden Bildschirme ist noch nicht ausgereift und man muss wohl noch mit einigen Bugs kämpfen.

Vom Formfaktor und Ansatz her zielt MS aber mit dem Duo auf die meines Erachtens nach einzige sinnvolle Richtung für faltbare Geräte ab - nämlich den Produktivbereich. Da ist es am Ende auch egal, ob der Snapdragon unter der Haube nun topaktuell oder ein-zwei Jahre alt ist, solange die Implementierung der Funktionen und der UI gut durchdacht sind.

Für mich ist das Gerät grundsätzlich interessant, weil ich vieles mal unterwegs kurzerhand beantworten muss und dabei gleichzeitig parallel Inhalte aus anderen Apps/Browserfenstern bei der Handhaben muss. Das ständige hin und herwechseln zwischen den Appfenstern würde dabei entfallen. Aber wie gesagt, für mich frühestens mit dem Duo 2.
 

Entschleuniger2

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
660
Bei anderen Herstellern wäre es jetzt schon Version 3. Microsoft will mit seinen Surface Geräten eine Referenz darstellen... geht nur nich ganz auf mit dieser Strategie. Es hätte sowieso einer Revision bedurft, da es wohl auch technische Probleme mit dem Gerät geben soll. Hoher Preis ist allein erstmal nichts schlimmes. Nur muss das Gerät das auch wiederspiegeln. Ein zweites Display und ein Scharnier in der Mitte lässt mich erstmal nicht meinen Geldbeutel zücken. Softwareseitig ist es ja ganz toll. Aber dem Kunden ist gute Software nichts mehr wert.
Ergänzung ()

Ironisch, dass von jemandem zu lesen, der ne Workstation mit Threadripper 1 und Vega 64 am Laufen hat ;)
Keine Ahnung, ob das lustig sein soll. Gelacht hab ich nicht. Und Sinn ergibt der Vergleich auch nicht. Es geht hier um ein neues Komplettsystem, dass verkauft wird.
 

iSight2TheBlind

Admiral
Dabei seit
März 2014
Beiträge
7.773
Toll. Ein Smartphone was mehr als die meisten anderen kostet mit 2 Jahre alter Technik. Das symbolisiert so gut Microsoft als Konzern.

Ja, das können sie bei Microsoft ziemlich gut.
Der Eishockeyspieler Wayne Gretzky sagte “Skate to where the puck is going, not where it has been.” und Microsoft scheint das bei der Hardware die sie verbauen nie zu berücksichtigen oder sie sind unfähig dazu.

Das Microsoft Surface Studio war zwar in seinen Besonderheiten beeindruckend aber die verbaute Hardware war schon zum Release veraltet.
Beim Surface Duo haben wir wieder diese Situation, die durch den verspäteten internationalen Release noch verschlimmert wird.
Zu der Zeit werden immerhin Geräte mit dem Snapdragon 888 auf den Markt kommen!

Oft sieht es ein wenig so aus als würde Microsoft eine Hardwarebasis vorgeben und dann ein Gerät drumherum entwickeln, statt ein Design ("Design is how it works") unabhängiger von einer bestimmten Hardware zu gestalten.
Deshalb kommt man dann mit einer Hardware auf den Markt die mal aktuell war als die Produktentwicklung begann, es beim Release aber schon lange nicht mehr ist.
 

Shoryuken94

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.011
Oh nein. Die CPU ist 2 Jahre alt - wie kann ich nur damit leben?

Klar kann man damit leben. Ist die Frage, ob man das bei dem aufgerufenen Preis möchte. Es werden absolute Oberklassepreise aufgerufen, man liefert aber ein Gerät auf dem Stand von vor zwei Jahre aus. Klar kann man solche Geräte ohne Probleme nutzen, nur bezahle ich für Geräte von vor 2 Jahren auch deutlich andere Preise!

Es geht nicht darum, dass die CPU nichts mehr taugt, sondern um die Unverhältnismäßigkeit zwischen aufgerufenem Preis und ausgelieferter Ware. Wenn für 50€ essen gehe möchte ich auch keine 2€ Pizza vom Aldi serviert bekommen, auch wenn Sie mir an sich gut schmeckt.
Der Logik nach wären sämtliche Smartphone mit 600er Snapdragons ja praktisch unbenutzbar.

Wie gesagt, es wurde nie die Gesamtleistung bemängelt, sondern das was man für den Preis bekommt. Smartphones mit 600er Snapdragon gehen in aller Regel auch irgendwo zwischen 200 und 450€ über den Tisch.

Wenn Porsche einen 911er mit nur 250 PS anbieten würde und dafür 130.000€ verlangt, dann ist das das gleiche. Klar kommt man mit 250PS mehr als gut durch den verkehr und hat trotzdem noch bessere Fahrleistungen als 90% aller anderen Verkehrsteilnehmer, nur erwarten Kunden von einem 130.000€ Sportwagen halt etwas anderes.

Der 855 reicht für alles dicke aus. Nur verlangt man für 2019er Technik 2021 absolute Oberklassepreise.
 

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.815

Shoryuken94

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.011
Ironisch, dass von jemandem zu lesen, der ne Workstation mit Threadripper 1 und Vega 64 am Laufen hat ;)

Ich würde Im Jahr 2020/2021 auch keine 1000€ für einen 1950x ausgeben. (Und keiner verlangt mehr für die CPU so viel Geld) Was möchtest du mir mit diesem geistreichen Kommentar nun sagen? Es wurde nie die Gesamtleistung bemängelt, sondern der aufgerufene preis für die alte Technik.

der vergleich würde passen, wenn es eine aktuelle CPU wäre und man die heute für 1000€ verkauft. Es ist aber ein altes System und würde in der Anschaffung heute nur einen Bruchteil des Neupreises kosten. Passt doch wunderbar. 2017 hat man für den aufgerufenen Oberklassepreis Oberklasse Hardware bekommen. Heute ist das keine Oberklasseleistung mehr und man müsste dafür auch nur noch einen Bruchteil bezahlen.

Hier liegt doch das Problem. Microsoft bietet die alte Technik, verlangt aber Trotzdem die Preisen von einem aktuellen Gerät.
 
Zuletzt bearbeitet:

KitKat::new()

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
1.031
Es werden absolute Oberklassepreise aufgerufen, man liefert aber ein Gerät auf dem Stand von vor zwei Jahre aus. Klar kann man solche Geräte ohne Probleme nutzen, nur bezahle ich für Geräte von vor 2 Jahren auch deutlich andere Preise!
Nein, nicht ein Gerät, ein Bauteil.
Es geht nicht darum, dass die CPU nichts mehr taugt, sondern um die Unverhältnismäßigkeit zwischen aufgerufenem Preis und ausgelieferter Ware. Wenn für 50€ essen gehe möchte ich auch keine 2€ Pizza vom Ali serviert bekommen, auch wenn Sie mir an sich gut schmeckt.
Der Preis ist fürs Surface Duo, nicht für die CPU.
 

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.815
Der 855 reicht für alles dicke aus. Nur verlangt man für 2019er Technik 2021 absolute Oberklassepreise.
Der SoC ist ja auch nur ein Teil des Geräts und man kann den Preis nicht endlos drücken nur weil dieses eine Teil etwas älter ist. Die Kamera ist auch nicht auf Flaggschiff-Niveau beispielsweise. Das Duo ist für die meisten Leute so oder so zu teuer. Man zahlt halt dafür, dass es neu und anders ist. Ein Galaxy Fold 2 kostet auch 2000€ UVP und bietet "nur" die gleiche CPU wie andere Smartphones für 700€.
 

Shoryuken94

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.011
Auch alle anderen Bauteile stammen aus dem Jahr. Kamera, Displays etc. entsprechen auch nicht unbedingt mehr dem neuesten Stand.

Der Preis ist fürs Surface Duo, nicht für die CPU.
Und die CPU, eigentlich genauer SOC, ist zentraler Bestandteil. Wie zuvor erwähnt ist auch der Rest des Geräts 2021 nichts besonders, bis halt auf den Formfaktor. Gas gesamte Paket ist zum Release ca. 2 Generationen alt.
Man zahlt halt dafür, dass es neu und anders ist.

Das ist vollkommen klar. Ist halt die Frage, ob man deswegen die anderen Abstriche für den Preis in Kauf nehmen möchte oder nicht. Den meisten wäre es halt lieb, sie würden die 1500€ zahlen und hätten dafür keine Abstriche bei der Technik. So hat der aufgerufene Preis einen gewissen Beigeschmack
Ein Galaxy Fold 2 kostet auch 2000€ UVP und bietet "nur" die gleiche CPU wie andere Smartphones für 700€.

Auch hier wieder der Hinweis. Das problem ist auch da nicht die verbaute CPU selbst. Ich bekomme nämlich beim 2000€ Fold trotzdem die gleiche moderne Technik aus dem Erscheinungsjahr wie bei einem Galaxy. Vergleichbar wäre es, wenn es die aufgerufenen 2000€ kosten würde und die Technik von eine Galaxy S9 bieten würde.
 

KitKat::new()

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
1.031
Top