laut speed fan 144 °C!

SchinziLord

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
507
lol

Also wenn der prozzi auf 144°C laufen würde, hättest du wohl ein unikat.
Laut Hersteller ist die maxtemp für athlon prozzis bei 90°C.
Also kann das gar ned stimmen. schau einfach mal im bios nach.
 

Sergy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.524
Von Intel kann vieles kommen, aber so was bestimmt nicht.
:D Ein P3 bei 144°C wird auch weiter hin nur Traum bleiben, leider.
 

Jackass

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.667
ISt denke ich kein programm fehler sondern eher ein benutzerfehler !

Schau mal nach ob du die sensoren in dem programm richtig eingestellt hast !

KAnn sein das du sensoren ausgewählt hast die es gar net gibt und da zeigt der immer so nen schrott an !

Hab das auch mal bei MBM 5 gehabt !
 

Azi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
495
Da kann was nicht ganz passen...
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
wenn du irgendwo in deinem System 144°C hättest dann wurdest du es riechen und hättest hässliche Löcher in deinem Mainboard.

Kann es vielleicht sein, das du die Anzeige auf Fahrenheit gestellt hast? :D
 

Crunchtime

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.853
RE: 144°C

nein, es ist auf celsius!

man kann auch nicts einstellen!!

Kann es sein, dass mein mobo den fehler verurschat???
 

Sergy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.524
Es gibt, in meinen Augen :D, eins von zwei Problemen.
Entweder erkennt SpedFan den Board nicht oder umgekehrt.
Schau doch auf der Seite des Programms nach, kann sein das Du nicht allen bist.
 
U

Unregistered

Gast
speedfan

denke das programm wird die temp nicht richtig auslesen.
was sagen bios oder andere programme wie sisoftsandra?

habe das programm mal bei mir getestet
sys: kt266a, palomino 1.67gig, silverado auf 12v

hab´ damit ZWEI cpu temps
zum ersten 81°c konstant, bereits nach dem einschalten, steigt auch nicht
2. : 50°c bis max 68°c cpu temp, je nach belastung, dies sollte die temp vom mainboardsensor direkt unter der cpu sein

die dritte waere dann die systemp...

hat jemand sonst noch diesen programm benutzt?
 

SchinziLord

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
507
hmm

hmm irgendwie ist das programm doch schrott wenn es einfach irgendeinen konstanten wert anzeigt.
schaut doch einfach mal im Bios nach was da steht und vergleicht das mit dem proggi.
 
U

Unregistered

Gast
ne is nich schrott

finde das programm nicht schrott
ich vermute, daß es sich bei dem hoeheren konstanten wert, um den internen wert aus dem xp handelt, hatte mal hier im forum gelesen, daß jemand mit seinem palomino 1.46 nach umsetzen eines undokumentierten jumpers auf seinem asus board, einen konstanten wert von 75°c angezeigt bekommen hat (im bios etc.)

leider hat niemand mit nem xp und nem kt266a sonst mal die laune das proggi zu testen, dann haette man mal vergleichswerte, oder koennte sagen: das programm liefert flasche werte
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
HI

Schon komisch.l..hehe glaub bei 100 grad fangen die atome an zu wandern und es gibt kurzschlüsse :D ..naja wohl ein fehler des programms :)

Mein rekord liegt bei 108 Grad Celsius mit nem duron 800 (kein messfehler..die keramikplatte hat sich verfärbt :D..lol..wohl ein ganz zäher :D)
 

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.467
Naja, also 144° sind schon recht heftig...
Also du kannst ja mal dein Gehäuse rausschrauben und mal fühlen, wenn du die Hand länger als 5Sekunden draufhalten kannst, dürfte die Temperatur nicht so hoch sein...:D
 
Top