News LCD-Preise fallen auf Rekordtief

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.704
Die Preise für LCD-Monitore sind auf ein neues Rekordtief gefallen. Der durchschnittliche Verkaufspreis (ASP) für 17-Zoll-Monitor-Panels ist seit September dieses Jahres um 17 Prozent auf 165 Dollar eingebrochen. Der ASP für 15-Zoll-Panels sank um zwölf Prozent auf 150 Dollar.

Zur News: LCD-Preise fallen auf Rekordtief
 

Real-Duke

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
588
Hab schon zwei 17" ;)
 

bommel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
471
ich bleibe erstmal bei meinem 19er crt. son tv-gerät könnte mir dagegen gefallen. naja, mal schauen. :D
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
6.897
Hmmmm, verdächtig. Bei MM kann man 17" für 300 EUR bekommen. Mal 1,3 genommen, ergibt das 390 US-Dollar. Ganz schöne Gewinnspanne, wenn die Dinger vom Hersteller mit *durchschnittlich* 165 US-Dollar weggehen. Sind da irgendwelche afghanischen Zwischenhändler mit im Spiel?

Da sollten die Hersteller mal direkte Vertriebswege mit weniger Geiern dazwischen Aufbauen. Dann machen die noch Gewinn und der LCD-Preis für den Endverbraucher nähert sich weiter den CRTs an.
 

Origano

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.525
Ich würde jetzt noch nicht zuschlagen und erst das Weihnachtsgeschäft abwarten.
Ich denke mal, danach wird der Preis noch weiter runtergehen.
Viele Händler und Märkte haben sich vorsorglich die Lager vollgeknallt und nach Weihnachten wollen sie dann die Ware schnell wieder loswerden.
Ist eigentlich jedes Jahr das gleiche.
 

Seiby

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
111
Ich glaub die 165 US Dollar beziehen sich nur auf das LCD Pannel, und nicht auf den ganzen Monitor. Da gehört ja auch noch Gehäuse, Steuerung und Netzteil + Verpackung dazu...

Aber schon schön, wenn die wie in der News angekündigt im 1. und 2. Quartal 05 noch mehr produzieren wirds noch günstiger.
 

Muhviehstar

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
789
@3: Ich meine, ich hätte heute im Radio eine Werbung von MM gehört, wo die einen 17" Gericom mit 16ms für 199€ anbieten.
 

dervirus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
391
die 165 euro sind nur die panels, aber du musst ja noch die prod kosten für den rest + deren entwicklung + marketing + transport usw bezahlen ;) dann bleiben von den restlichen 140 euro nich mehr so viel übrig ...
 

JoeDoe1979

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
130
@ 9 und nicht vergessen die Verkäufer wollen auch noch geld haben und die chefs von den verkäufern und die Putzfrauen die den Laden jeden Tag sauber machen, dann noch der Hausmeister die Sicherheitsleute, die Überwachungsanlage muss noch abbezahlt werden und Strom und Heizung muss auch noch gezahlt werden. (dafür das wir in Deutschland leben ist der Preis noch sehr klein :-))) )
 
F

Faustpfand

Gast
@8: Das hat mein Vater auch behauptet, auf der Website von MM war nichts zu finden. Als ich dann bei Media Markt Schwerin (Schlossparkcenter) anrief, wurde auf einen 15'' TFT mit 16ms (Gericom) für 199€ hingewiesen. Komisch, dass mein Vater nicht der einzige war, der sich irrte. Verrückt.
 

dunkelfalke

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
11
hmm eigentlich sollten die ja preiswerter in de Herstellung sein nur, warum sind die dan teurer als nen guter 19 zöller.
 

M3phist0

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.584
@2
In meinem haushalt mit mittlerweile schon 15 PCs gibts noch kein einzigen TFT :)
Grund: Platz satt, kein tft kommt an einen monitor ran
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
@13 Hardfreak:

Soll keine Beleidigung oder Angriff sein, aber habt ihr irgendwie zu viel Kohle? Der Strom macht bei 15 PCs schon sehr viel aus, wo sich ein TFT gegenüber einem Röhrenmonitor schon sehr bewähren würde und wenn es um reine Textdarstellung, Internet-Surfen geht, dann reicht ein guter Iyama TFT oder einer von EIZO mit einem Kontrast von 1000:1 ^^

Wie viele seit ihr eigentlich im Haushalt??
 

shakesbeer

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
26
Zitat von (c):
Hmmmm, verdächtig. Bei MM kann man 17" für 300 EUR bekommen. Mal 1,3 genommen, ergibt das 390 US-Dollar. Ganz schöne Gewinnspanne, wenn die Dinger vom Hersteller mit *durchschnittlich* 165 US-Dollar weggehen. Sind da irgendwelche afghanischen Zwischenhändler mit im Spiel?
Da ist ein kleiner Schönheitsfehler.

Du musst die 300EUR schon durch 1.3 teilen, damit du auf US-Dollar kommst. Macht dann noch 230.7 US-Dollar.
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.643
@shakesbeer,

1.- € ist im Moment ca. 1,31 $US! (Stand: 24.11.2004, 18:30 Uhr)

(c) hat vollkommen Recht mit seiner Umrechnung. Wir haben im Moment einen starken Euro. Schon mit ein wenig nachdenken hättest du gemerkt, dass bei der Umrechnung von 300.- € in $US keine kleinere Summe herauskommen kann.

Gruss Nox
 

HolyDude02

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.097
Sobald mein nächstes Gehalt da ist kauf ich mir sofort nen neue Monitor...und das wird dann ein TFT sein...

Warten ist zwar angesichts der weiter fallenden Preise durchaus für viele ne Option, aber das sind dann Leute, die meinen Monitor nicht kennen! :D
 

Aixem

Commander
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.231
Das die Dinger schicker als unsere alten CRT´s sind kann man nicht leugnen :)
Aber leider habe ich mir vor knapp 2 Jahren erst einen vernünftigen 19" CRT Belinea zugelegt und habe auch den entsprechenden Platz in meiner Wohnung. So das ich nicht gezwungen bin mir einen neuen zu hollen.

Hmmmm, verdächtig. Bei MM kann man 17" für 300 EUR bekommen. Mal 1,3 genommen, ergibt das 390 US-Dollar. Ganz schöne Gewinnspanne, wenn die Dinger vom Hersteller mit *durchschnittlich* 165 US-Dollar weggehen. Sind da irgendwelche afghanischen Zwischenhändler mit im Spiel?
Das ganze nennt sich Handlungskostenzuschlag + Mehrwertsteuer habs gerade durchgenommen darum der Klugscheisser Modus :D


Wie sieht es mit einem Entwicklungsschub der TFT bis März nächsten Jahres aus ? Gibt es zur Zeit irgendwelche neuen Techniken oder Entwicklungen die in diesem Marktsegment angekündigt sind ?
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Zitat von Aixem:
Wie sieht es mit einem Entwicklungsschub der TFT bis März nächsten Jahres aus ? Gibt es zur Zeit irgendwelche neuen Techniken oder Entwicklungen die in diesem Marktsegment angekündigt sind ?
Eigentlich gibt eigentlich immer die folgenden Sachen:

- schnelleres Panel (angekündigt 7 ms; war eine News auf CB)
- mehr Kontrast, bzw. der Standard wird höher ( Ankündigung von Samsung für 1000:1 Kontrast, hat Eizo auch schon und viele sind bei 800:1 (z.B. LG) angekommen und werden es noch steigern)

- Helligkeit wird noch erhöht von 200-250 Candela/cm² auf 300-350.

Große Änderungen habe ich nicht erfahren. Leider gibt es scheinbar zur Zeit keine GANZ andere Technik
 
Top