News LG Gram 14/15/17: Leichte Notebooks kommen ab 1.149 Euro nach Deutschland

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.277
LG steigt mit seinen bislang vor allem in Nordamerika und Asien erhältlichen Gram-Notebooks in den deutschen Markt ein. Mit dem Gram 14, 15 und 17 sind drei Varianten der durchweg dünnen und leichten Serie geplant, die selbst in der größten Version nur 1,35 kg wiegt. Vier Konfigurationen zu Preisen ab 1.149 Euro kommen bis Mai.

Zur News: LG Gram 14/15/17: Leichte Notebooks kommen ab 1.149 Euro nach Deutschland
 

Patata

Ensign
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
188
Das Gewicht ist ja geil, aber bei der Ausstattung, sorry.
 

yoshi0597

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.811
Auf den ersten Blick ein eindeutiges "haben will" :D
Auf den zweiten Blick definitiv nicht. Verlöteter Arbeitsspeicher sehe ich zwar kritisch, aber in dünnen Geräten kann ich es verkraften. Die Tatsache, dass aber NUR 8GB Arbeitsspeicher verbaut werden halte ich fast schon für dreist.
Es sollte wenigstens die Option geben fürs 14" und 15" auf 16GB dank anderer Modelle.
Bei z.B. Microsoft bekommt auch nur der i7 16GB Arbeitsspeicher, der i5 immer nur 8GB.... wer da wohl wieder dahinter steckt :confused_alt:
Ich finde es allerdings gut, dass man die SSD nicht verlötet hat.
 

GUN2504

Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
2.857
Wenn das Innenleben nicht wäre, wären das ganz schicke Notebooks...
 

Neodar

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
581
8GB RAM sind doch heute echt der Mindeststandard. Dass da keine Option auf 16GB geboten wird, ist extrem schwach von LG.
Wer sitzt da in der Entscheidungsetage für sowas? Haben die keine Ahnung, was da draußen an Software existiert?
 
Zuletzt bearbeitet:

Chismon

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
5.317
Hm, keine Renoir oder Tiger Lake APUs sondern nur i5 CPUs mit Iris Grafik gibt es bei diesen LG Gram Notebooks, aber dafür ist Schlankheitswahn gepaart mit langer Akkulaufzeit und maximal 8GB RAM das Motto (bei einem Hardwarepreis jenseits von gut und böse)?

Nee, das entspricht leider so gar nicht meinem Kaufinteresse und da wäre bei ähnlichem Preis selbst ein MacBook Air wohl interessanter als dieses LG Gram Ultraleichtnotebook, welches evt. dagegen antreten soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Entschleuniger2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
456
Normalerweise bin ich nicht der Typ, der pauschal eine ablehnende Haltung hat, aber ohne eine einzige Renoir CPU ist die Nummer nicht ernstzunehmen.

Vielleicht praktisch nicht wichtig, aber auf dem Displaydeckel steht Gram und nicht das LG Logo?
 

MasterMaso

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
1.557
Sonst wurde es doch so gehandhabt, dass ein RAM Slot verbaut wurde. Jetzt etwa nicht mehr?
 

Entschleuniger2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
456

7hyrael

Captain
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
3.690
8GB Ram? Da lacht sich ja schon so manches Smartphone schlapp (ob der Sinnhaftigkeit des RAM in diesen darf man dann wo anders streiten :evillol: )
 

ashrakk

Ensign
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
238
8 GB Arbeitsspeicher habe ich in meinem 8 Jahre alten Notebook drin. Wenigstens eine Disziplin, wo es mit einem aktuellen LG mithalten kann... 😋
 

kaji-kun

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.202
Was für bescheidene Konfigurationen sind das denn?
nur im 17" gibts 1TB und 16GB Ram?
Die Konfiguration sind bei den Preisen einfach lachhaft (14/15")!
 

Santa Clause

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
36
Die Vorgänger hatten alle einen freien RAM slot und zwei (!) M.2 slots für leichtes aufrüsten. Gehe eher davon aus, dass diese Meldung unvollständig ist.
Modelle mit AMDs 4000 Ryzens wären natürlich besser, aber so besteht zumindest Hoffnung für 2021.

Hier noch ein Bild des Innenlebens der 2018ner Generation. Die Aufrüstbarkeit in Kombination mit Gewicht und Laufzeit sind so wohl einmalig. Kein Gerät für Gamer, aber jeder der Wert auf leichtes Gepäck legt sollte sich die Gram Reihe einmal ansehen.

Update: Notebookcheck.net hat das 14" Modell getestet und bestätigt die gute Aufrüstbarkeit -> "two M.2 2280 storage bays; expandable RAM"
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

scz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
292
8GB im Jahre 2020 finde ich auch wie bei den surface Laptops indiskutabel. Vor allem dann noch der Aufpreis zu 16GB...
 
Top