News LIDL: Neuer PC im Käseregal

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
Am kommenden Mittwoch, den 25.09.2002 hat die Lebensmittelkette LIDL wieder einmal ein neues PC-Angebot im Prospekt. Was diesmal zwischen Konserven und abgepackten Wurstscheiben steht kann sich durchaus sehen lassen, verfügt der angebotene Rechner doch über eine sehr umfangreiche und hochwertige Ausstattung.

Zur News: LIDL: Neuer PC im Käseregal
 
A

Anonymous

Gast
Is ja für Newbies n' tolles Ding,aber wenn man den PC in Einzelteilen selber baut kommt man sogar billiger weg und WinXP HOME kann man ja vergessen... :-O

Da würde ich eher den Vobis PC mit nem P4 2,533Ghz kaufen...
Und wieso PC-266 RAM bei nem KT400?!
Wenn man mal nen 166FSB Prozzi kauft,oder übertakten will muss man erst neuen RAM kaufen... >:-/
 
A

Anonymous

Gast
Wie ein Intel CPU !!!
Wie ist der den drauf und das noch von Vobis... gibt es die überhaubt noch ?
Obwohl der LIDL- PC siet ja garnicht schlecht aus mit seinen Koponenten, aber kaufen würde ich ihn auch nicht.
 
A

Anonymous

Gast
@GroßmarktHasser: Ist es nicht auch Werbung wenn man von AMD oder Intel berichtet !?
 
A

Anonymous

Gast
Wieso soll CB Geld bekommen? Ich finde das echt informativ. Besonders weil man es jetzt ja eher weiß. Für meine Freundin wäre das z.B. ein toller Rechner.
 
A

Anonymous

Gast
der Preis des PCs ist 1099,00 EUR und nicht 1.149€ !!! Lidl hat den Preis nochmals korrigiert, wahrscheinlich, weil es den "Volks-PC" von Plus für nur 999.- € gibt. Warum wird eigentlich nicht über diesen Rechner berichtet? CB vielleicht doch von Lidl bezahlt??
 
A

Anonymous

Gast
ich habe den PC mal bei K&M Elektronic zusammen gestellt.
ca. 1274.90 €, aber in dem Preis ist die Software bis auf XP Home nicht drin.

Das mit dem 266 MHz RAM ist genau so lächerlich wie das 56k Modem.
 
A

Anonymous

Gast
Den Ramriegel gegen einen 333Mhz getakteten zu tauschen ist auch nicht die Welt, ausserdem ist der 266er eh ausreichend für ein AthlonXP.
 
A

Anonymous

Gast
Nicht so voreilig, Leute. Es handelt sich um einen Ferrari (XP2200) mit Holzrädern (GF4MX). So steht es bei Plus Online (und auc bei anderen Hardware-Seiten:
Geforce 4 MX 468 3D Grafikkarte mit AGP 8 x mit 64 MB, Videoo in, Video out (TV-out), und dual Monitor support.
 
A

Anonymous

Gast
@Frank
ja, dieser "Volks-PC" von Plus ist ziemlich schlecht, aber die Kiste von LIDL ist echt mal ´n gutes Angebot, da hier ne richtige GF4Ti drinsteckt.
 
A

Anonymous

Gast
im grunde ists n gutes angebot...wovon ich endlich mal überzeugt bin, aber leider hab ich im moment keine kohle
 
A

Anonymous

Gast
Seit dem Kauf am 25.9. ist der PC Defekt.
Trotz zwei Reparaturversuch ist der PC nicht einsetzbar.
TARGA und LiDL sind nicht ansprechbar. Nur Hotline
durch Servicefirmen.
ASUS Board Beschreibung entspricht nicht LiDL Verkaufsprospekt. DDR RAM 400, AGP 8 X fehlen. DVD und Brenner sind nicht mit ASUS 80 conductor Kabel verbunden.
ASUS post reporter,My Logo2,EZ Flash, Multi Language BIOS support,AGP Warnung LED und zugehörige BIO, Inter Video WinCinema software CD, RRAID ATA, Smart Card Reader, Serial ATA connector fehlen.
PC wurde lt. Hotline ohne irgendwelche Testlauf ausgeliefert, TARGA wollte schnell über LiDL Ihr PC auf dem Markt bringen. In zwischen gibt es vergleichbare PC auf dem Markt und billiger. COMPUTER Bild Testbericht ist nicht nachvolziehbar.
Servicedienst ist nicht ok, für den 1. und 2. Besuch mußte ich jeweils 1 Woche warten. PC funktioniert immer noch nicht.
Nach meiner Meinung ist das Produkt nicht Serienreif. Jetzt müssen die Hilflose Endverbraucher an die Fremdservicefirmen ausgeliefert. Keiner füllt sich verantwortlich.
 
Top