lötpunkte rund um mainboard schrauben

audiophilone

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
198
da ich gestern nich so wirklich wußte welche schrauben ich für das mb benutzen sollte habe ich zuerst mal die falschen genommen denke ich da ich an einer stelle die lötpunkte ein wenig mit der schraube abgeschliefen habe...is das irgendwie problematisch?
 

mensch183

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.666
Nein. Zumindest solange nur die Lötpunkte direkt am Loch gemeint sind. Eine Schraube mit 2 cm Kopfdurchmesser zu verwenden, deren Kopf andere, weit entfernte Lötpunkte ereicht, wäre keine gute Idee.
 

audiophilone

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
198
ja hab halt schrauben genommen die unterm kopf so zacken hatten daher hab ich ich die lötpunkte direkt am loch so etwas wegrasiert...welche schrauben nimmt man üblicherweise?
Ergänzung ()

hab mal nen foto von den schrauben gemacht...momentan hab ich die 2 von links drin...aber in dem video hier bei 26 sek. http://www.youtube.com/watch?v=YBOlCN7j4JE werden die ganz linken auf meinem foto verwendet(die bei mir die lötstelle abgeschliffen haben)...welche von den schrauben sollte ich denn nun nehmen?:(
 

Anhänge

  • P1000292.jpg
    P1000292.jpg
    285,1 KB · Aufrufe: 399
Zuletzt bearbeitet:

Sunnyvale

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.564
Die Lötpunkte rund ums Loch sind wohl zum Erden als Masseverbindung gedacht.
Selbst mit normalen, glatten Schrauben schrabbelt man die nach ein paar mal Umbauen weitgehend ab - Board läuft trotzdem noch.
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.045
mach dir da keinen Kopf drum, die Lötpunkte sind genau dazu da. Die Schraube bricht die an der Oberfläche auf und zerdrückt sie, dadurch ist ein guter Übergang vom Massepunkt am Mainboard zum Gehäuse gewährleistet. Soll also so sein.

mfg
 
F

frankpr

Gast
Zusätzlich dienen die Lötpunkte auch als Indikator, ob ein Board schon einmal eingebaut war, was sich aber mit ein wenig Geschick umgehen läßt.
Ich nehme für die Mainboardbefestigung immer Schrauben für optische Laufwerke mit im Kopf integrierter Unterlegscheibe, zusätzlich kommen zwischen Board und Schraubenkopf noch Pappunterlegscheiben. Der massekontakt wird ausreichend über den Kontakt der Boardunterseite zu den Abstandshaltern hergestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top