Logitech G27 oder Fanatec ?

xXQuadXx

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.446
Hallo CBler,

In naher Zukunft wollte ich mir ein neues Lenkrad zulegen, da mein Altes nicht mehr das Wahre ist. Gespielt werden Spiele wie GTR2, NFD Shift, rfactor , ...
Das Lenkrad sollte gut Verarbeitet sein und einige tausend Kilometer halten.
Ich habe mich mal auf die Suche gemacht und bin auf das Logitech G27 (ca 260 Euro ) und das Fanatec Porsche 911 GT3 RS wheel (ca 300 Euro ) gestoßen.
Beide gefallen mir sehr gut, deshalb kann ich mich nicht entscheiden.

Logitech:
+ Billiger
+ Starkes Force Feedback
+ 6-Gang-Schaltung
+ 900-Grad-Lenkbereich
+16 programmierbare Tasten
+/- Drehzahl- und Schalt-LEDs (wird kaum unterstützt)
- Keine Sequentielle Schaltung
- Im Vergleich schlechtere Pedalerie

Fanatec:
+ Ansprechendes Design
+ Sehr gute Pedalerie
+ Sehr Präzises Force Feedback
+ LED Display
+ Sehr Präzise
+ Einstellbarer Pedalwiderstand
- Teurer
- Shifter kostet extra

Beide bieten ihre Vor- und Nachteile. Welches würdet ihr nehmen ?
Oder gibt es evtl noch andere vergleichbare Alternativen ( bis 300 Euro ) ?

Danke schonmal im Vorraus.
 

HLK

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.465
Was hältst du von einem G25, was du bei ebay ergatterst? Ist eig nicht nennenstwet schlechter als das G27.

Sonst würde ich glaube ich momentan das Fanatec nehmen, hatte mich auch neulich mal drüber informiert und stand vor der selben entscheidung (bleib nu aber doch erstmal bei meinem Retro Lenkrad :D )
 

Luki1992

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.718
Ich würde wieder das G27 nehmen, meines ist zwar gerade defekt (Force Feedback Motor gelockert).
Es macht einen extrem wertigen Eindruck und der Spielspass ist riesig xD.
Falls du was spezielles wissen willst schreib mich an.
 

i!!m@tic

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.434
Hi, du hast schon die richtigen 2 Lenkräder rausgesucht, sonst gibt es nichts, was in dieser Preisklasse auch nur annähernd an die beiden Lenkräder rankommt. Falsch machst du mit keinem der Lenkräder was.

Ich hab seit längerer Zeit ein komplett umgebautes g25 und muss sagen, dass ich damit sehr zufrieden bin. Du hast die entscheidenenden Vor- und Nachteile schon erwähnt, das sind auch die Nachteile, die in diversen Racing-Foren genannt werden, jetzt musst du eigentlich abwägen, was dir wichtiger ist.
 

IncredibleHorst

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
415
Kannst dich ja hier mal ein wenig durch meine Erfahrungen durchlesen:
http://www.hardwareluxx.de/community/f148/richard-burns-rally-hotlapping-693521-10.html#post14382077

Das G27 gehört den Logitech-Fuzzies um die Ohren gehauen, das ist qualitativ eine Frechheit!

Außerdem ist mit dem "Rechtsklacken" anscheinend den Entwicklern ein Fehler unterlaufen:
http://www.youtube.com/watch?v=geabFKa9qOg&feature=related

Sehr schön, wenn in einer Rechtskurve aufeinmal die Lenkung kurz aussetzt...:freak:
Die Schrägverzahnung ist wohl daran schuld.

Ob das Fanatec so viel besser ist weiß ich nicht, ich habe für das erste G27 einen Austausch bekommen, beim ersten hatte ich nach kurzer zeit deutliches Spiel im Kugellager, das Austauschgerät hat schon beim Auspacken mehr Spiel...
Beim alten ist mir auch schon die Lagerschale gebrochen, die ich dann mit einem Makrolonring geflickt habe. Warum so was nicht aus Metall ist versteh' ich nicht, Bilder vom Innenleben:
http://jlvrh.de/G27.htm
Bei mir war das Verbindungskabel der Steuerung so blöd im Lenkrad abgeknickt (falsch verlegt) das die Knöpfe vom Lenkrad von alleine reagiert haben.
Kann man dann nur beheben, wenn man es auseinandergenommen hat und den Fehler entdeckt.
Die Motoren im G27 werden mit der Zeit sehr warm, so das dann die Effekte anfangen schwammig zu werden, meine G27 ziert schon ein 120er Lüfter auf dem gehäuse, um dies halbwegs in den Griff zu bekommen.
Ich fahr nur RichardBurnsRally, mag sein das mit anderen games das wheel nicht so gefordert ist. :)
 

GameOC

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.170
Hallo,
kennst du das Porsche 911 turbo Wheel S von Fanatec? Ist in meinen Augen besser wie das Fanatec Porsche 911 GT3 RS Wheel.

Warum?
+ Unterstützung mehrere Systeme (PC + PS3 + XBox 360)
+ leuchtende Tasten (nur bei den Konsolen)
+ besserer Druckpunkt der Tasten
+ Leder ist angenehmer

Natürlich ist Force Feedback usw. gleich. Ich finde das Leder besser, da es "glattes" Leder ist, beim GT3 Wheel ist es eher ein "Samtleder" - irgendwie "stoffig". Das glatte Leder ist sehr griffig, auch bei verschwitzten Händen kein Problem.

Gegenüber dem Logitech würde ich Fanatec bevorzugen. Allerdings ist der Shifter sehr billig verarbeitet - das Lenkrad dagegen ist super! Allerdings kannst du dir auch einen Shifter vom G25/G27 kaufen und diesen mit einem Fanatec Lenkrad benutzen - dann haste wirklich das Beste vom Besten =)

Kurz zur LED Anzeige, kaum ein Spiel unterstützt die Anzeige...kannst an einer Hand abzählen und davon ist ein Titel interessant.:p

Auch kann man das Lenkrad stundenlang benutzen, es wird nicht wirklich warm oder heiß, wie mein Vorredner vom Logitech sprach. Klar wird es minimal an der Front wo die Motoren sind warm, aber auf die ForceFeedback und den Vibrationseffekten hat das keinerlei Auswirkungen. Auch nach 6,5 Stunden Dirt2 kurbeln ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

GameOC

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.170
Bietet das Fanatec auch, es werden zwei Shifter mit gegeben:

# 6+1 Speed-Gangschaltungshebel (weiches Material)
# sequentieller Gangschaltungshebel (weiches Materiall)
 

xXQuadXx

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.446
Hallo,
kennst du das Porsche 911 turbo Wheel S von Fanatec? Ist in meinen Augen besser wie das Fanatec Porsche 911 GT3 RS Wheel.

Warum?
+ Unterstützung mehrere Systeme (PC + PS3 + XBox 360)
+ leuchtende Tasten (nur bei den Konsolen)
+ besserer Druckpunkt der Tasten
+ Leder ist angenehmer
Ja habe ich mir auch angeguckt. Das 911 GT3 RS unterstützt zwar offiziel nicht die PS3, doch das einzigste Rennspiel welches ich hab (Gran Turismo 5) wird unterstützt. Leuchtende Tasten brauch ich nicht und Leder ist geschmackssache^^.

Ich denke mit Beiden kann man nix falsch machen, aber die technischen Fehler, die beim G27 auftreten können, haben mich mehr oder weniger abgeschreckt.
Ich werde mir das 911 GT3 RS kaufen und mal gucken wie ich damit zurecht komme. Evtl kaufe ich die Gangschaltung nach.

Danke noch mal an alle . CLOSED
 

karod3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.957
Bietet das Fanatec auch, es werden zwei Shifter mit gegeben:

# 6+1 Speed-Gangschaltungshebel (weiches Material)
# sequentieller Gangschaltungshebel (weiches Materiall)
Ehm, die Schalter sind aber beim GT3RS nicht dabei, sondern müssen für 50€ als Schalterset gekauft werden.
Jedoch soll Ende des Jahres von Fanatec eine hochwertige H-Schaltung aus Metall für 100€ zu erwerben sein.



Ich stehe auch vor der Entscheidung zwischen G27 und dem Fanatec.

Beim Fanatec stört mich eigentlich nur, dass man das Dekalibrierungsproblem noch nicht in den Griff bekommen hat.
Jedoch steht in dem Sinne das G27 auch nicht gut dar, wenn ich in dem Link http://jlvrh.de/G27.htm lese, dass die Schraube der Drehwinkelsensorenplatine sich lösen kann und so auch zur Dekalibrierung führt.

Schon mal hier bei 12:25 reingehört? http://www.youtube.com/watch?v=CFymfRNFU_M

Nun weiß ich wieder nicht, welches Lenkrad ich nehmen soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lev Arris

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.903
Ich grabe den Thread mal aus :)

Denn ich möchte mir bald ein neues Lenkrad zulegen.

Richtig interessant finde ich dieses von Fanatec mit den Clubsport Pedalen:
Porsche 911 GT3 RS V2 Wheel - Clubsport edition - EU
http://www.fanatec.de/webshop/new_eu/product_info.php?cPath=21&products_id=88&osCsid=8d9702ae2dc1ac0e8ab1871149d9577e

Wie ich gerade sehe aber wieder lieferbar erst ab Ende August 2011. hm

330 Euro ist ein stolzer Preis.
Aber ich denke es ist stabiler gebaut als das G27.
Die Clubsport-Pedale sollen sehr robust sein, u. es soll möglich sein, diese einfach zu warten / selbst zu reparieren. Bzw. schmeißt Fanatec nicht einfach weg wie Logitech, sondern repariert seine Produkte.

Kann das so jemand bestätigen, ob das so wirklich ist ?


Ansonsten käme das G27 in Frage. Kostet mittlerweile weniger. Jetzt so um die 230 €
Fast G25 - Preisniveau

Allerdings habe ich bisher nicht viel gutes zum G27 gelesen.
Die Qualität soll mangelhaft sein. Dem Preis nicht entsprechen.
Dementsprechend hält das G27 nicht so gut. Viele Reklamationen.
Und ich weiß das Logitech nicht repariert. Logitech entsorgt nur !

Hab da mit meinem G25 schon einen Reinfall erlebt.
Bekam bei einer Rekla innerhalb von 2 Jahren keinen 1:1 Austausch.
Nur Geld zurück, u. das nur 75 %. Der Händler hatte keins auf Lager, oder führte das G25 nicht mehr.
Mußte mich damit zufrieden geben, u. Logitech wollte selbst nicht tauschen. Sollte mich an den Händler wenden.


Das Fanatec wäre schon eher was.

Würde mich über Erfahrungsberichte freuen. Auch zum G27
 

AsgardCV

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.056
Ich fahr mit meinem G25 seit 3 Jahren ohne Probleme. Kann ich also nur empfehlen.
 

karod3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.957
Ich hab die Fanatec Clubsport PEdal Kombi.
Und bin sehr zufrieden.
Die Clubsport Pedale sind echt robust, die dürften ein paar Jahre halten.

Und das Gt3RS V2 Wheel ist an sich aus toll verarbeitet und lässt sich gut fahren, das einzige was ich bemängeln würde, sind die Tasten. Die Konstruktion ist einfach nicht so robust.

Das merkt man vor allem wenn man an die hinteren Paddles noch die Alu Paddles anschraubt, dann merkt man dass man dass man mit den Alu Paddles einen großen Hebel auf die darunter befindlichen Kunststoff Teile aus übt.

Ach ja, die Halteklammer ist durchschnittlich, aber diese beiden negativen Punkte überwiegen meiner Meinung nach nicht.

Das Fanactec Lenkrad fühlt sich auch bei schnellen Lenkbewegungen nicht so leichtgängig an wie ein G27. Man hat da schon was in der Hand, eher halt wie bei einem normalen Straßenauto
Ergänzung ()

Ich habe mal ein Video gemacht um das mit den Paddles zu zeigen.
http://www.fastshare.org/download/video_2011_07_14_11_47_26.mp4
 
Zuletzt bearbeitet:

Lev Arris

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.903
Bekommt man das Lenkrad mit der Halteklammer denn nicht richtig fest ?
Rutscht das Lenkrad im eifer des Gefechts von der Tischkante ?

Beim G25 kann man ja drehen drehen drehen, bis es möglichst fest ist.
Wenn man in der Hektik gemerkt hat, das es etwas lose noch ist, hat man halt noch mal nachgedreht.

Sind beim Kauf vier Shifter-Paddles dabei ?
Schwarze Shifter Paddles aus Metall
ClubSport Shifter Paddles Aluminium

Konnte das Video hier leider nicht ansehen. Erst zu Hause heute abend.

Ach das es doch immer neben Vorteilen auch Nachteile geben muß.
Wenn die Tasten vielleicht nicht so lange halten, nicht schön.

Ist die größe des Lenkradkranzes mit dem vom roten Momo zu vergleichen ?
 
Zuletzt bearbeitet:

karod3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.957
Man bekommt das Lenkrad schon fest. Aber man kann es zum Beispiel mit einer Hand wenn man kräftig zieht von der Tischkante ziehen, dann merkt man beim wieder Fest machen, dass eigentlich nur unten diese beiden Klappfüße nach unten weg geklappt sind (also die Schnellspanner)

Wenn du beim lenken also nicht gerade am Lenkrad zu dir zieht, oder du dich am Lenkrad festhälst sollte das Lenkrad auch nicht verrutschen. Denn ist es einmal fest geschraubt und man versucht es am orangenen Körper zu verrutschten, tut sich da keinen Millimeter etwas.

Es sind bei mir die schwarzen großen Paddles aus ALU dabei, die du auch in meinem Video siehst. Und dann sind noch kleinere schwarze aus ALU dabei, die die auch ohne die Abstandklötzchen montiert werden können.

Diese


Da muss ich erst mal schauen wie groß das Momo ist. Das Fanatec ist auf jedenfall größer wie das G27 im Kranzdurchmesser.
Vom Momo Force habe ich den Durchmesser nicht gefunden, es dürfte aber kleiner sein, denn das GT3RSV2 ist 30cm im Durchmesser.
 

Lev Arris

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.903
So wie im rechten Bild müssten die schon sein, die Shifter Paddles
Im linken Bild sind die zu klein, oder.

Und die Schnellspanner kommen mit verschieden hohen Tischkanten klar ?
Hab einen normalen Schreibtisch. 2,5 - 3 cm dicke. Wird ja wohl gehen.
Leiern die Schnellspanner evtl auch mit der Zeit aus ?
Ich meine, wenn man das Lenkrad schneller ab u. auf bauen kann wie ein G25, G27, Momo, hat das auch einen Vorteil.

Zur Zeit habe ich mein rotes Momo am Hauptrechner permanent angeklemmt am Schreibtisch.
Wenn ich Egoshooter spielen will, habe ich das rote Momo vorm Bauch :-) Es geht aber.
Optimal ist es natürlich nicht.

Wenn das Fanatec Wheel größer ist (nicht nur das Lenkrad, auch das Gehäuse) muß ich es schon ständig ab- und anklemmen, um andere Spiele spielen zu können.

Die Griffigkeit sieht beim Fanatec auf jedem Fall besser aus.
Der Lenkradkranz ist dicker.
Beim G27 ist es wie beim G25, recht dünn.
 

karod3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.957
Naja zu klein sind die auf dem linken Bild nicht. Sie haben eben einen anderen Charakter :)
Aber ich muss zugeben, ich habe im Moment die großen Drauf.

Meine Schreibtischplatte ist 3,5cm dick, das ist kein Problem. Ausleiern können sie nicht dazu müsste Kunststoffmaterial abgetragen werden.

Ich habe mein Lenkrad rechts am Schreibtisch angeklemmt und wenn ich spielen will mach ich die beiden Schnellspanner auf und schieb das Lenkrad zu mir in die Mitte und mach die Spanner wieder zu.

Der Lenkradkranz ist größer, die Elektromechanik dahinter ist eigentlich recht kompakt. Nur der orangene Körper ist ca. 23cm breit und 15cm tief.

Ja das Alcantara ist schon was angenehmes.


Ich hab dir mal ein paar Bilder schnell mit dem Handy geschossen.
Da erkennt man die Alu-Klötzchen (also die Abstandhalter) die nötig sind um die großen Paddles zu montieren. Wenn man die kleinen Paddles montiert braucht man den Klotz nicht dazwischen.




Und hier siehst du einen der Schnellspannhebel von der Seite.

 
Zuletzt bearbeitet:

Lev Arris

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.903
Danke für die Bilder !

Das Material (Alu-Klötzchen) ist beim Kauf aber dabei, oder? Denke mal schon.

Wie ist denn das Geräusch beim schalten mit den Shifter Paddles ? Hörbarer Klick ?

Noch funktioniert mein rotes Momo (die limitierte Auflage von 2002), fragt sich nur wie lange.
EIgentlich müßte es ins Museum, so lange es noch funktioniert :-)

Das G25 hab ich auch noch (am zweiten Rechner)
Dieses soll auch da dran bleiben.
Das finde ich an meinem Hauptspielerechner unpraktisch.
Es hat nur 2 Knöpfe, so daß man die H-Schaltung schon mit angeschlossen haben muß.
Obwohl ich nur die Shifter nutze. H-Schaltung nutze ich nicht wirklich.
Wenn man dann nebenbei noch was anderes spielen will, ist die H-Schaltung im Weg.
Den Platz braucht mein Mauspad.

Für meinen Hauptspielerechner wäre das Fanatec Bundle schon was.
Schön, das man das Lenkrad schnell ab u. aufgebaut bekommt.

Weißt Du, ob der Support von Fanatec was taugt ?
Ob grundsätzlich entsorgt wird bei Reklamierung, oder repariert wird ?
 
Zuletzt bearbeitet:

karod3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.957
Ja die Klötzchen sind dabei.

Das klicken hört man zwar aber nicht so hell wie ein metallischer Klickfrosch. Sondern ganz angenehm dumpf.
Es ist also kein klick(klirr) sondern eher ein klack/klock bzw. klck. :freaky:

Also der Support von Fanatec war am Anfang mit dem Ansturm überfordert.
Aber seit einem guten dreiviertel Jar (geschätzt) habe auch sie aufgestockt.

Es wird grundsätzlich versucht zu reparieren. Wozu auch was weg werfen :)
 
Top