Lohnt es sich umzurüsten....?

Ceno

Newbie
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
5
Lohnt es sich um-/auf zu rüsten....?

Moin moin erstma aus dem kleinen Ostfriesischem Flachland....,

ich habe vor meinen Rechner umzurüsten. Ich bin nur seit langem raus und weiß nicht was so im mom im Spielebereich an Hardware und Leistung her benötigt wird und ob ich nen neuen CPU,Mainboard brauch usw....
Die neuen Sachen sollten so für die nächsten paar Jahre reichen. Falls ich doch komplett aufrüsten muss, also MB, CPU, dann weiß ich auch das ich mein RAM ersetzen muss.... ^^ :-D

Vielleicht kann mir der eine oder andere ja ein paar Tipps geben....


1. Preisspanne?
300-500€

2. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
- ca. 3-4 Jahre
- 1. GPU
- 2. Aufrüstungsvorhaben usw.

3. Verwendungszweck?
- 1. Spielen
- 2. kleine Hobbymässige Videobearbeitung/schnitt, da ich Papa geworden bin und ne menge machen möchte in diesem Bereich noch...

3.1. Spiele
- 1920x1200 32"
- hohe/mittlere Qualität/Details
- Company of Hero 2
- Diablo 3, Starcraft II

3.3. Bild-/Musik-/Videobearbeitung + CAD-Anwendungen
- Hobby
- Photoshop
- Videobearbeitungsprogramm weiß noch nicht welches, aber dann auch eher im Hobbybereich


5. Besondere Anforderungen und Wünsche?
- Sollte die nächsten Spiele schon mit mittleren bis hoher Detail/Qualität spielen können, ohne groß zu hängen stottern oder wat auch immer....
- Sollte alles so einigermaßen jut zusammen passen. Graka auf jedenfall ne nVIDIA, CPU bin ich auch er für AMD...

6. Zusammenbau/PC-Kauf?
- Selber bauen, immer dat beste... ^^
- Kauf in 1-2 Wochen


Mein jetziger Rechner besteht hier raus....

Jetziger Rechner
  • - Prozessor (CPU): AMD Phenom II X4 940 Black Edition
  • - Arbeitsspeicher (RAM): 4GB DDR2 800, ja weiß sollte mal langsam auf DDR3 gehen.... :D
  • - Motherboard: ASUS CROSSHAIR II FORMULA
  • - Netzteil: Enermax 550W
  • - Gehäuse: ja
  • - DVD-Laufwerk: ja
  • - Festplatten: ja SATA
  • - Grafikkarte: GIGABYTE GeForce GTX 460


Habe vorhin mal ein bissel gespielt und geschaut, wie die Auslastung so ist.... ich muss sagen das ich Überwiegend in 1920 * 1080 spiele und gern auf hohe - mittlere Details einstelle, nur bei dem Spiel Company of Hero 2, geht gar nichts mehr, nur am ruckeln, hohe sehr hohe Ladezeiten. Bei der GPU volle Auslastung bei 99%, CPU da liegt er so bei 25% - 40%, RAM natürlich voll.... :(


Ich habe mich falls es nichts bringt nur die GPU aus zu tauschen hierfür entschieden...

Würde es denn was bringen nur die Graka aus zu tauschen?


Eventuelle Kaufliste

Dank euch...

Gruß
Ceno
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.497
beim ram würde ich für den preis eher G.Skill RipJawsX nehmen, der ist etwas schneller aber kostet nicht mehr.
hast du schon mal überlegt einen "kleinen" i5 zu nehmen.
 

Ceno

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
5
Warum den i5 4570 und nicht AMD... Wie gesagt, ob es nun 2-5 Minuten oder 30 Minuten länger dauert, ist mir egal...
Das sind immerhin knapp EUR 80,- mehr....

Bei den Speicher, werde ich mir es noch überlegen, welche ich nehme....

Bei Graka, will ich auf jeden Fall bei nVIDIA bleiben....


Gruß
Ceno
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.497
ich für meinen teil hätte da eher an einen Intel Core i5-3470 und ein MSI B75MA-P45 gedacht. die cpu ist insbesondere in spielen deutlich schneller und der boxed kühler einigermaßen leise so das da vielleicht die anschaffungskosten für einen anderen kühler noch wegfallen.
bei dem buget halte ich den i5-4570 für recht unangebracht, zumal sich der leistungsvorteil in grenzen hält und da sehr wahrscheinlich ein anderer kühler mit dazu müsste der dann auch noch mal extra kostet. das würde dann meiner meinung nach alles zu sehr auf die leistung der grafikkarte gehen für die dann kaum noch etwas vom budget übrig ist. unter gtx660ti oder hd7950 würde ich nicht gehen mit der leistung.
 
Zuletzt bearbeitet:

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.618
Die CPU sollte auch noch ein Grafikkartenupdate mitmachen während der FX-6300 in 1-2 Jahren schon zu schwach sein dürfte.
Zudem ist Starcraft 2 soweit ich weiß sehr CPU Lastig.
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.497
starcraft 2 ist sehr cpu lastig, der unterschied zwischen einem i5-3470 und einem i5-4570 ist dort allerdings nur minimal und selbst mit dem fx läuft das spiel schon gut.
wen interressiert es denn da noch ob es nun 65 fps mit dem fx-6300 oder 79 fps mit dem i5-4570 sind?

das grafikkarten update wird auf jeden fall zeitnah nötig sein wenn ich mir die kosten für den i5-4570 + s1150 mainboard + kühler rechne und überlege was jetzt für die grafikkarte übrig bleibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.618
Dann ist es ja do h nicht so CPU Lastig wie ich gedacht habe wie es zum Beispiel Guild Wars 2 ist.
 

Ceno

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
5
Erstmal danke, fürs Feedback....
CPU Kühler hab ich Alpenföhn Groß Clock´ner, hab da auch noch die Halter für Intel und AMD, hoffe das die auch noch auf die neuen MB passen.... Sonst muss da auch wieder ein neuer her... :-(

Mir geht es nicht um 10fps mehr oder weniger, solang ich es flüssig spielen kann im mittleren - hoher Quali, passt das schon.....

Ich muss aber auch sagen, das ich im mom mit Starcraft 2 mit meinen jetzigen System, im mittleren Bereich noch sehr gut fahre..., nur auf die Zeit gesehen, sollte es nun langsam bissel besser werden, es kommen ja auch wieder einige neue Spiele, und die sollten dann flüssig laufen und gut aussehen...
 
H

Hoot

Gast
Wenn es dir aktuell egal ist, ob es nun 2 oder 3 Minuten länger dauert, würde ich soweit an der CPU nichts machen, sondern nur ggf. ein leichteres oder größeres GraKa-Update durchführen (je nach Wunsch der finanziellen Erleichterung ;) ).

Sehe ehrlich gesagt momentan gerade mit einem noch halbwegs passablen Quad-Core keinen Grudn aufzurüsten, da wohl spätestens nächstes Jahr die Systemanforderungen durch die Konsolen einen guten Rutsch nach vorn machen sollten und man so ggf. wieder gezwungen ist aufzurüsten - entsprechendes finanzielles Polster vorasugesetzt: immer aufrüsten, wenn es subjektiv nicht mehr reicht ;)

Ich hoffe nur, dass durch die stärkere Multithread-Auslastung die AMD CPUs wieder etwas aufholen und Intel gezwungen ist, mehr "Neues" auf den Markt zu bringen, damit die Hexa- und Octacores in bezahlbarer Region bald finanzierbar sind.... dann lohnt sich in meinen Augen, sofern man noch etwas warten kann, ein Upgrade. Sollte dein PC ansonsten noch alles gut mitmachen, evtl. etwas OC, eine SSD, evtl. bessere GraKa und noch etwas warten :)
 

Ceno

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
5
@Hoot
Wollt auch sagen, das eigentlich die CPU, doch reichen sollte im mom noch. Die ist ja nicht mal voll ausgelastet.....
Dann investiere ich lieber in SSD, als das ich MB & CPU neu hole, den die CPU die ich jetzt hab, ist von der Leistung her, noch net ganz so schlecht.....
Bleib dann erstma dabei, das ich mir die nVIDIA hole und dann lieber noch eine 256GB SSD.... Kann mir da einer eine empfehlen.... ?
 
H

Hoot

Gast
Empfehlungen bei SSDs sind:
Samsung 840 (Pro) - Pro: schneller und teurer, aber bessere Chips, 5 Jahre Garantie
Ohne Pro: "langsamer", schlechtere TLC-Chips, 3(?) Jahre Garantie
Samsung 840 Evo: fast so schnell wie die Pro, Tests abwarten! :)
Plextor M5S: gute MLC-Chips, wieder etwas teurer geworden

Tipp: auf die Tests der Evo warten und dann evtl diese holen, da preislich etwa auf Höhe der normalen 840, aber rein von den Daten fast so schnell wie die Pro ;)
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.618
Ich würde ja eher wie gesagt bei dem Budget eher in die Zukunftssicherheit der CPU investieren und nicht in eine SSD, nicht das du in 1 oder 2Jahren die CPU wieder tauschen darfst.
 
H

Hoot

Gast
Dem stimme ich prinzipiell zu, aber wenn sein X4 gar nicht mehr reicht, weil neue Spiele total Multithreaded sind, wird auch ein i5 so langsam "knapp"...wenn aufrüsten, dann richtig und mehr als 4 Kerne, was aber derzeit einfach zu teuer ist und dazu noch ein Husarenritt, weil einfach nicht ganz sicher ist, wohin die Reise geht. Evtl. reicht ein i5 tatsächlich noch die nächsten 5 Jahre, weil sich nicht die Anforderungsexplosiom ergibt.
Würde trotzdem solange man die Leistung nicht absolut braucht, weil nichts mehr geht und kein enormer Leidensdruck da ist, erst mal noch etwas zuwarten und eher, wenn überhaupt, was für ein angenehmeres Arbeiten und OS-Gefühl tun, was am ehesten durch eine SSD geht :)
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
In die Zukunft investieren würd ich nicht das ist fast immer rausgeschmissenes Geld.
Meistens kommt es doch anders als gedacht.

Würd auch erstmal in ne neue Grafikkarte investieren + SSD .
Falls es doch zu langsam ist kann man immer noch Aufrüsten.

P.s: Immer die neuere Technik kaufen, daher wenn neue CPU gewünscht nicht die alte 3xxx Generation von Intel kaufen sondern die neue 4xxxer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ceno

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
5
Erstmal wieder danke für euren Feedback. Wie oben schon erwähnt, find ich mein Phenom II 940BE noch für das Jahr doch noch ausreichend, bissel OC, das Jahr ist auch bald wieder rum, und mal schauen, was das Finanzamt sacht, was ich so wieder bekomme... :-) Zum nächsten Jahr, dann hol ich mir glaub ich neues MB, CPU und RAM. Vor allem die neuen Spiele kommen eh erst zum Weihnachtsgeschäft raus.... Muss die Spiele auch nicht gleich immer holen...

Mich nervt es doch schon so ein bissel, dass das System in der Zeit langsam wird, natürlich auch ein bissel zu gemüllt... :-D
Glaub aber werde mir erstma ne Graka & ne SSD zu legen, da ich ja bis zu ~500,- hab, werde ich vielleicht zur ne größeren Graka greifen... und Anfang des Jahres dann den Rest holen....

Danke erstmal an alle.....


Gruß
Ceno


Edit: Habe mich für die SSD 256GB Samsung 840 Pro Series entschieden & werde schauen, welche Graka noch dazu kommt, dann heute oder morgen noch bei Mindf. vorbeifahren und mich freuen....

Edit 2: :-D Oder sollte ich mir 2 x die 128GB Version holen? Weil ja, mein Betriebssystem ja gerade selber mal mit 50GB zur Zeit belegt ist...
 
Zuletzt bearbeitet:

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.618
Die 840 Pro würde ich nicht nehmen, eher die Plextor M5S 256GB oder die Samsung 840 Basic 250GB.
Und wenn dir doch 128GB ausreichen wieso sollen es dann 256GB Speicher sein?
Die 60€ kann man lieber in den Core i5 investieren.
 
H

Hoot

Gast
@grenn:
NEIN! In einen Xeon :)
Wir beide befürworten sonst doch auch immer diese Lösung :D
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.618
Das sind aber schon 110€ mehr und ob das ins Budget passt bezweifle ich außer man schmeißt die SSD ganz raus.
 
Top