Low Budget PC

Lucky#

Ensign
Dabei seit
März 2007
Beiträge
159
Ein Bekannter von mir, möchte gerne einen Computer haben, für möglichts wenig Geld.
Jetzt hab ich mal was zusammen gestellt, und wollte mal die Meinung der Experten haben:D.

Und zwar:

Tower:
Billig Tower mit intregiertem 400W Netzteil

Mainbord:
MSI P43 NEO-F

Prozessor:
Intel E7300 Box

Ram:
2 GB Aeneon PC6400 CL5

Grafikkarte:
HIS HD4830

Festplatte:
Seagate Barracuda 7200.11 320GB


Vieleicht noch ein paar Infos, genutzt werden soll der Rechner zum Spielen.
Das nicht alle Spiele auf High laufen werden ist sicher, aber es reicht ihm wenn er sie spielen kann.
Wo ich noch am überlegen bin ist, anstatt des E7300 einen E5200 zu nehmen.
Was meint ihr, bin offen für alles.

Lucky#
 

FreeZer_

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
Kein (!) integriertes billignetzteil! Es gibt gute und günstige Marken netzteile! -> OCZ oder Corsair.

Statt dem E7300 nimm ruhig den E5200, den kannst ja ein bisschen übertakten wenn du willst, der ist super.

Von dem gesparten Geld lieber etwas mehr ins Netzteil investieren - glaub mir, du freust dich riesig wenn dein super-komponenten System kaputt geht, weil dein billig-NT durchgebrannt ist.
 

Lord Sethur

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.941
Low-Budget-Systeme sind auf AMD-Basis definitiv vielversprechender.

Vorschlag:
- Billig-Tower. Billiges NT, aber kein Billig-NT. Seasonic S12II 380 W zum Beispiel. Oder ein ganz kleines Enermax Modu82+
- Board: irgendwas mit 780G-Chipsatz. Gigabyte hat da ganz nette Dinge auf Lager
- CPU: 5600+? 4200+ (mit Kühler und OC)?
- Speicher: 4 GB gehen sich bei den Preisen schon aus... DDR2-800 bekommst da schon um 40 € (für 2*2 GB).
- Vielleicht geht sich ja doch eine HD4850 aus... 4830 ist aber auch ok, eventuell als Alternative eine 9800 GT.
- HDD: ist ok, WD Caviar Blue wäre mein Favorit.

EDIT: Vielleicht kannst ja auch ein paar Dinge (Graka, CPU) am Gebrauchtmarkt kaufen...
 

Lucky#

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
159
Ja das Netzteil ich weis, aber der günstige Preis reizt wahrscheinlich hast du recht.

Auch wenn ich nicht übertakte, würde sich der E5200 trozdem lohnen?

@ Lord Sethur
Hab Intel ausgesucht weil mir das für späteres aufrüsten besser erscheint.

Lucky#
 
Zuletzt bearbeitet:

cr@zy

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.706
Der E5200 ist auch ohne OC noch ne gute CPU ;)

Hab Intel ausgesucht weil mir das für späteres aufrüsten besser erscheint.
Dann kann man aber nur sagen das dem nicht so ist! Sockel 775 ist am aussterben, dafür werden keine neuen CPU´s mehr entwickelt. Kauf lieber ein AM2+ System, damit kannst du für deutliche längere Zeit up to date sein ;)




cya
cr@zy
 

MrPwn

Newbie
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4
Wenn dir späteres Aufrüsten wichtig ist, dann greif zu AMD und eben nicht zu Intel.
Der Sockel 775 wird bald aussterben, wohingegen AMD mit dem Sockel AM2+ noch Kompatibilität zu den kommenden AM3 CPUs bietet.
 

Lucky#

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
159
Hmm! OK.

Aber wenn ich das jetzt mal so vergleiche, ist das Sytem mit Intel doch schneller, als wenn ich jetzt ein AMD Sytem mit einem 5600+ nehme.
Bitte nicht hauen, möchte nur sicher sein was sich mehr lohnen würde.

@ Tig ich weiß da hab ich ja auch nachgelesen, mein bekannter wollte so 400€ ausgeben.
Ich weiß ist nicht viel aber er möchte halt ein neuen Rechner haben, womit er Spielen kann.

Lucky#

Edit:
Ist das Netzteil OK?
http://www1.hardwareversand.de/1VjR5NglBDjBpA/articledetail.jsp?aid=24194&agid=240
 
Zuletzt bearbeitet:

Lucky#

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
159
4GB Ram lohnen für ihn nicht er hat weder Vista noch XP mit 64Bit.

PS.: Danke für eure Hilfe, bitte weiter so.
 

cr@zy

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.706
Ja das Netzteil ist ok, sofern du nicht in nächster Zeit auf Quadcore oder ne stärkere Grafikkarte (4870/GTX260~) umsteigen willst, dafür wäre es dann etwas unterdimensioniert~




cya
cr@zy
 

Lucky#

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
159
OK Danke.

Edit:
So Leute, ich hab noch ma geguckt was meint ihr.

Intel:
CPU: E5200
Netzteil: Be Quiet Pure Power 350W

Rest wie oben.

AMD:
CPU: 5600+
Mainboard: GA-MA78G-DS3H
Netzteil: Be Quiet Pure Power 350W

Rest wie oben.


So das wars für heute allen noch einen schönen Abend.

Lucky#
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.Pawel

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.163
Für 400€ bekommt man mMn heute schon was halbwegs ordentliches, schade nur das er garnichts hat was er "weiter verwenden" kann wie z.B. Gehäuse, Netzteil oder eine Festplatte. Lässt sich nicht vielleicht "irgendwo" für ihn zumindest ein Gehäuse auftreiben? Wenn er spielen will würde ich knallhart beim Gehäuse und bei der Festplatte "sparen", wozu braucht er viel Speicher oder einen schicken PC? Im Vordergrund sollte klar stehen was der PC kann, sonst wird das mit 400€ nix.
Bevor du kein Gehäuse auftreiben kannst, aber wirklich nur zur Not, kannst du mir eine PN schicken, dann schaue ich mal in der Garage bei mir da stehen glaub nich welche rum, die sind zwar etwas älter, aber keines wegs schlecht oder kaputt. Jedoch natürlich kein neuewertiges Lian Li..... Die Dinger werden so oder so früher oder später auf dem Sperrmüll enden.
Ich würde zu folgendem System raten, vorausgesetzt halt er bekommt "umsonst" ein Gehäuse:
CPU: E5200 Boxed ca. 70€
Mainboard: ASUS P5QL-E, P43 ca. 80€ oder Gigabyte GA-EP43-DS3L, P43 ca. 70€, ich tendiere eher zum Gigabyte weil es billiger ist und wohl kaum viel weniger kann.
Speicher: A-DATA Value DIMM Kit 4GB ca. 27€, halt drauf achten das der Speicher nicht über 800Mhz geht beim OCen
Netzteil: such dir eins aus, gibt sooooo viele gute. Preislich fand ich folgendes recht interessant Corsair CX 400W ATX 2.2 für ca. 42€
Festplatte: Western Digital Caviar Blue 320GB ca. 36€
Grafikkarte: Palit/XpertVision Radeon HD 4850 ca. 114€
Gesamt: 360€, muss natürlich noch etwas mehr rechnen und bissle schauen das du nicht zuviel Versand etc. zahlst, wenn er bissle mehr hat, ka vll. 420€ oder so kann er sich denke ich auch noch ein Gehäuse kaufen.
Zum System: Den E5200 kannst du prima übertakten, auch auf den P43, da er ziemlich Kühl bleibt, so denke sind selbst mit Box Lüfter locker 3,2-3,6Ghz drin. Bei der 4850 hab ich ka wieviel drin ist, aber die Karte ist Leistungsmäßig eh schon ganz in Ordnung, mit ihr sollte ordentlich spielen können wenn er einen 19 Zoller hat, drüber wirds schon hart.
Ich hoffe ich konnte helfen.
Mfg
 

Lucky#

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
159
So, nun wollte ich mich mal wieder melden!

Also der stand der Dinge ist, dass mein bekannter definitive ein Intel-System haben möchte.

Nun wollte ich von euch eure Meinung wissen!

Tower:
Cooltek CT-K II

Netzteil:
Corsair CX400W

Board:
Gigabyte GA-EP43-DS3L

CPU:
E5200 Box

Ram:
2GB Aeneon PC6400 CL5

Grafikkarte:
AMD HD4830 / HD4850

Festplatte:
Seagate Barracuda 7200.11 320GB / Western Digital Caviar Blue 320GB

DVD Brenner:
Samsung SH-223F / SH-223Q

1. Dort wo zwei Sachen stehen möchte ich eure Meinung wissen was ihr nehmen würdet.
2. Lohnt der Aufpreis einer HD4850?
3. Gekauft wird wahrscheinlich bei hardwareversand.

Falls jemand ein anderen Shop kennt, wo ich für den Preis die Teile (gleichwertig evtl. auch besser) finde dann her damit.

Ansonsten ein schön Abend noch!

Lucky#
 
Zuletzt bearbeitet:
Top