Lüfter laufen zu schnell beim hochfahren.

Dabei seit
März 2013
Beiträge
580
#1
Hallo

Ich habe ein Problem beim Hochfahren meines Rechners. Die Lüfter laufen ziemlich schnell somit laut. Regeln sich dann erst nach einer Weile wieder auf normal runter. In letzter Zeit fast täglich.
Kann das an veraltete Chipsatz Treiber Intel INF und ME (Intel Management Engine Interface) Treiber liegen?

LG Andi
 
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.822
#2
Bitte nicht zu viele Infos zum System. Da wird man ja fast erschlagen ...
 

Flomek

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.562
#3
Das ist eigentlich normal, die bekommen im Moment des einschaltens ja erstmal Saft und legen los. Und dann greifen erst nach n paar Sekunden (1 - 2) die BIOS Einstellungen.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
64.982
#4
Da viele Lüfter mit kleiner Spannung nicht anlaufen ist das ganz normal. Es gibt erst mal 12v, um sicher zu gehen dass alle Lüfter anlaufen. Dann wird reduziert.
Eventuell ist es zur Zeit bei Dir im Zimmer wärmer als sonst, so das die Regelphase länger dauert?
 
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
255
#5
was auch möglich ist: Lüfter stehen im BIOS auf Vollgas, und werden erst von einem Windows-Tool runtergefahren nachdem Windows hochgefahren ist.

Da bräuchte es aber echt mehr Infos...
 

happyfalke

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
580
#6
Danke erstmal für die Antworten.
Ich habe ein Rechner von Hyrican Gigabyte Edition 5069 Intel i5-6400 8GB 1TB 240GB SSD GT 730.
Motherborad wurde das GA-H110M-S2HP verbaut.
 
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
191
#7
Das System ist erstmal egal, die Lüftersteuerung greift erst beim Systemstart.
Wenn nun der Lüfter früher als gewohnt Laut wird kannst du mal schauen ob er nicht verstaubt ist.
Wärmeleitpaste ok? Irgendwelche Dienste die deine CPU beim Systemstart zum glühen bringen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.822
#8
Wie werden die Lüfter geregelt? Und was meinst Du mit "die Lüfter"? Mal überprüft welcher oder welche da so einen Krach machen?
 

happyfalke

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
580
#9
Lüfter sind sauber. Wärmeleitpaste weiß ich nicht. Ist ein Fertig PC. Das hatte ich aber schon seit beginn an mal mehr mal weniger. Rechner ist jetzt zwei Jahte alt. Nur in letzter Zeit fast täglich.
Die Lüfter werden über BIOS gesteuert denk ich mal. Hab kein Lüftersteuerungs Tool installiert.
Welcher Lüfter da so ein Krach macht weiß ich leider nicht. Netzteil, CPU Lüfter oder Grafikkarte wäre möglich.
 
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
191
#10
Das kann auch niemand hier erraten. Hilft nix - Kiste aufmachen und lauschen um das Problem einzugrenzen.
Ansonsten mit diversen Tools die Sensoren vom Rechner auslesen (ohne Gewähr).
CPU-Z, Aida64, whatever...
 

happyfalke

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
580
#11
Danke. Dann werde ist das wohl mal tun müssen.
Kann das auch am BIOS direkt liegen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.581
#12
Prüfe nach dem Einschalten mal direkt den Taskmanager,welche Programme im Autostart aktiv sind.
Mache am besten mal einen Screenshot und lade Ihn hier hoch.

Vielleicht ist der Netzteillüfter auch hin?

Hast du die Kiste schon aufmacht wie dir @ProjektFilmriss empfohlen hat?
 
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.581
#14
Okay...
Hast du den Netzteillüfter überprüft? :)
 
Top