Lüftersuche für eine "Do it Yourself" Lösung

Shalva

Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
2.473
Guten Morgen,

Ich werde mir bald für eine "Do it Yourself"- Lösung zwei 120mm Lüfter kaufen. Die neue Silent Wings 2 sind mir zu teuer und bei der eLoop habe ich gerade nicht nur positives recherchiert. Also habe ich mir einige andere Lüfter angeschaut und habe drei Kandidaten ausgesucht:

- Enermax T.B.Silence Manual

- Noiseblocker BlackSilentFan XL-2

- Noiseblocker BlackSilentPRO PL-2

Der Enermax scheint sehr leise bis kaum hörbar mit 1000rmp zu sein, aber da geht wohl zu viel Luftstrom zu den Seiten raus, wo der Produktnahme aus dem Metallring ausgeschnitten wurde. Möglicherweise nicht besonders gut für mein Vorhaben geeignet.

Der Noiseblocker BlackSilentFan XL-2 ist irgendwie nicht besonders interessant. Meinen Recherchen nach scheint der Noiseblocker BlackSilentPRO PL-2 hochwertiger, leiser und insgesamt laufruhiger zu sein. Naja... auch teurer, aber geht noch.

Also ich tendiere zu Noiseblocker BlackSilentPRO PL-2. Hat jemand von euch diesen Lüfter und ist es bei 1000rmp kaum hörbar bzw. ist es aus dem Gehäuse raushörbar?

Danke Euch.



Edit/

Die DIY-Lösung ist feddisch. #109
 
Zuletzt bearbeitet:

Shalva

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
2.473
Zitat von Rolf i:
Was sind denn die negativen Eigenschaften?
Habe oft gelesen, dass sie bei 1000rmp deutlich hörbar sind. Außerdem soll da immer beim einschalten ein "Klick" Geräusch zu hören sein, und die Lüfter sollen unterschiedliche Lautstärken beim vertikalen und horizontalen Betrieb haben.
 
T

Tyler654

Gast
Von den Noiseblockern würde ich, insbesondere wenn es um den horizontalen Betrieb geht, abraten. Die Serienstreuung ist einfach grauenhaft. Es kommt ziemlich oft vor, dass sie im vorallem im horizontalen Betrieb brummen, schleifen und klackern. Ich selbst blieb auch nicht verschont, trotz 24 Stunden einlaufen bei 12V und das auch noch bei verschiedenen Modellen. Die Foren sind voll mit solchen Problemen.

Die Enermax sind aufgrund der eher niedrigen Kühlleistung zu vernachlässigen.

Ich empfehle dir für deinen Einsatzbereich die Scythe Gentle Typhoon 1450. Hier noch ein Test, der ganz klar für ihn spricht: http://www.hardwaremax.net/reviews/luefter/467-test-scythe-gentletyphoon-und-thermalright-x-silent-120-mm-luefter.html
 

Shalva

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
2.473
@Tyler654

Habe den Testbericht gelesen, die Audiofiles angehört, im Netzt etwas recherchiert, User Bewetungen gelesen und bin von den Scythe Gentle Typhoon 1450 schwer beeindruckt. Also äußerlich ist es ja nicht wirklich ein Augenöffner, aber bei der gebotenen Leistung ist es mir sowas von egal, außerdem hänge ich nicht 24 Stunden mit dem Kopf in mein Gehäuse.;)
Ich habe den Raven 2, da wird die Grafikkarte vertikal eigebaut und hoffentlich haben die Lüfter keine Probleme damit vertikal betrieben zu werden.

Ich danke Dir für den Tipp. Werde mir diese Lüfter bald kaufen und sage euch Bescheid ob meine Silet Wings USC 120mm bei der Lautstärke vs. rmp von den Gentle Typhoon geschlagen sind.
 

Zotaczilla

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.118
Der Enermax scheint sehr leise bis kaum hörbar mit 1000rmp zu sein, aber da geht wohl zu viel Luftstrom zu den Seiten raus, wo der Produktnahme aus dem Metallring ausgeschnitten wurde. Möglicherweise nicht besonders gut für mein Vorhaben geeignet.

Der Noiseblocker BlackSilentFan XL-2 ist irgendwie nicht besonders interessant. Meinen Recherchen nach scheint der Noiseblocker BlackSilentPRO PL-2 hochwertiger, leiser und insgesamt laufruhiger zu sein. Naja... auch teurer, aber geht noch.

Also ich tendiere zu Noiseblocker BlackSilentPRO PL-2. Hat jemand von euch diesen Lüfter und ist es bei 1000rmp kaum hörbar bzw. ist es aus dem Gehäuse raushörbar?
hi
ja das siehst Du genau richtig! die Enermax sind super silent,haben aber nur "frei" einen guten Durchsatz. (vor einem Mesh/Kühler nicht gut) ,Eloops können laut werden mit der "Vorderseite" vor Mesh als "ausblasend aber super leise.;)
Hab die Enermax und NB XL2 und einen Pro .Die beiden letzteren sind überall zu verwenden und selbst die kleinen 92mm bei 1000rpm super leise

Der Noiseblocker BlackSilentFan XL-2 ist irgendwie nicht besonders interessant. Meinen Recherchen nach scheint der Noiseblocker BlackSilentPRO PL-2 hochwertiger, leiser und insgesamt laufruhiger zu sein. Naja... auch teurer, aber geht noch.
den Aufpreis bezahlst Du für 2 verschiedene Kabellängen gesleevt,Gummi Ummantelung an den Auflageflächen.
Das wichtige wie Lager und Lautstärke wenn Du die(XL2) gut entkoppelt einbaust ist gleich.
Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Shalva

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
2.473
@der_henk

Vieln Dank für den Link. Der Alpenföhn PCI-Slot Montagesystem schaut sehr gut aus. Gerade habe ich auch die Prolimatech FMK-01 Lüfter-Befestigungssystem gefunden. Jetzt ist die Frage ob Alpenföhn PCI-Slot Montagesystem oder doch lieber das "Original" von Prolimathech...

Da ich schon einen Prolimatech Kühler habe und noch bei keinem anderen Kühler so eine geniale Befestigung gesehen habe, werde ich möglicherweise zu FMK-01 greifen.

Was den Gentle Typhoon Lüfter angeht habe ich den Test noch etwas genauer gelesen und habe mir etwas mehr Audiofiles von der Lautstärke angehört. So wie die Tester es auch erwähnt haben, erzeugen die Lüfter ein hochfrequentes Geräusch. Dafür bin ich super-mega-empfindlich und könnte damit überhaupt nicht leben.
Also es wird einfach gesagt, dass "alle GentleTyphoon ein eher hochfrequentes Geräusch erzeugen". Wie soll ich das verstehen? Je höher die RMP desto höher das hochfrequente Geräusch... also bei zwei Gentle Typhoons mit jeweils 1000rmp wäre dieses hochfrequentes Geräusch möglicherweise absolut unerträglich für mich ...
Schade!! Ich hätte diese Lüfter wirklich sehr gerne ausprobiert.

Zitat von Zotaczilla:
den Aufpreis bezahlst Du für 2 verschiedene Kabellängen gesleevt,Gummi Ummantelung an den Auflageflächen.
Das wichtige wie Lager und Lautstärke wenn Du die(XL2) gut entkoppelt einbaust ist gleich.
Wie Du siehst kommen die Gentle Typhoon wegen dem hochfrequenten Geräusch nicht mehr in Frage für mich. Als nächstes wären die Shadow Winds interessant, aber für meinen Vorhaben brauche ich Lüfter mit normalen Rahmen. Daher bleiben mir nur noch die Noiseblocker BlackSilent Fan XL2 übrig.
Kannst Du mir bitte sagen ob Du diese XL2 Lüfter mit 1000rmp aus einem Gehäuse auf ~1 Meter entfernung raushören kannst?


Edit/

Ach verdammt... jetzt habe ich fast schon die ganze Nacht alles mögliche über alle möglichen Lüfter recherchiert und die Gentle Typhoon 1450 lässt mir einfach keine Ruhe. Ich will ja zwei 120mm Lüfter mit dem Prolimatech FMK-01 direkt vor dem Kühler von 570 Phantom hängen und nach meinen Recherchen muss ich zugeben, dass die Gentle Typhoon wirklich die besten dafür sind.
Das einzige was mir Sorgen bereitet und mich vom Kauf abhält, ist dieses hochfrequente Geräuschen. Hat jemand von euch den Lüfter schon testen können und kann man dieses hochfrequente Geräuschen bei 1000-1200 rmp aus dem Gehäuse heraushören?

Also hier kann man dieses hochfrequente Geräuschen sehr deutlich heraushören. Der einzige Lüfter der mich bei der Lautstärke überzeugt hat und wirklich ohne Nebengeräusche läuft, ist die Shadow Wings 1500. Aber leider ist es für den Prolimatech FMK-01 ungeeignet und auch nicht besonders gut beim kühlen, also nicht so wie GT 14.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zotaczilla

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.118
Moin Moin
Kannst Du mir bitte sagen ob Du diese XL2 Lüfter mit 1000rmp aus einem Gehäuse auf ~1 Meter entfernung raushören kannst?
ja kA was Du für ein Case hast,bei mir höre ich dann eher den Hecklüfter beim Zocken. Die XL2 sind da auf 7 V geregelt und sitzen direkt unterm Kühler mit Silikonpins entkoppelt.
Ergänzung ()

http://saved.im/mtg4mjk3cne3/p1030470.jpg sind jetzt 3 Stück:) drunter.
Jetzt ist die Frage ob Alpenföhn PCI-Slot Montagesystem
das ist nicht sonderlich stabil gelinde gesagt:freak:.....hängt mit dem Standardgewinde/Schrauben massiv durch.Hab bei mir damals ein M4 Gewinde reingeschnitten und paar ordentliche Schlossschrauben. Auf dem Foto siehst Du die mini Originalschrauben noch
http://saved.im/mtkwmdu2aw9u/imag0257.jpg

Wie ist das denn nun überhaupt geplant bei Dir.....werd da nicht ganz schlau:freak:
Willst Du die Lüfter nur unterstützend mit der Schiene drunter setzen? Die Lüftereinheit der Phantom abnehmen?Jetzt schreibst Du das Du einen Prolikühler hast......?
Dein Lüftertest ist ja Interessant und man kann sicher paar Schlussfolgerungen ziehen,aber so finde (Ich) nicht in die praxis umzusetzen 1:1. Die Lüfter dort stehen frei,können sich nicht Aufschwingen,kein anderer Lüfter in der Nähe. Das sind die häufigsten Faktoren die einen Lüfter laut machen .Ein Shadow Wing z.B.direkt auf einem Kühler mit mehr als 600-700rpm ( BQ Shadow Rock) ist ein Graus für jeden Silent Fan:D und war das erste was ich runter geschraubt habe......

Gruß
Ergänzung ()

je nachdem wie der Überstand der Lüfter über dem Kühlkörper ist ....macht die Montage der Schienen die darauf ausgelegt sind da noch 2 Lüfter "hochkant" aussen aufzusetzen nicht wirklich Sinn.Weil die brauchts nun nicht:freak: Mit ein bisschen Geschick kann man die auch quasi "spiegelverkehrt" einbauen.
http://saved.im/mtkwnzm0zhy2/imag0292.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Shalva

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
2.473
Jo, moin moin

Habe das Silverstone Raven 2 Gehäuse. Da wird das Mainboard gedreht auf der rechten Seite eingebaut und die Mainboard-Anschlusse sind oben. Also wird die Grafikkarte vertikal eingebaut und daher muss die Prolimatech FMK-01-Lüfterhalterung nicht besonders stabil sein, es muss einfach nur hängen. Beim horizontalen Einbau kann ich gut nachvollziehen, dass das Ding stabil sein muss. Eigentlich könnte ich die Lüfter auch mit einem Seil vor der Karte runterhängen. :D

Wie ist das denn nun überhaupt geplant bei Dir.....werd da nicht ganz schlau
Die Karte ist bei den Games zu Laut, auch wenn ich die Lüfter mit Afterburner auf 55% einstelle, ist die Karte zu laut. Unter Windows mit 30% ist die Karte lautlos. Mit 45% kaum wahrnehmbar. Das alles auf 1 Meter Entfernung.

Also was will ich machen:

Ich habe ja die 570 Phantom und da sind die drei kleinen Lüfter unter dem Kühler montiert. Dadurch wird das PCB super gekühlt, die Luft wird durch die Kühlerlamellen eingesaugt um die GPU zu kühlen.
Da auf dem Kühler der Karte keine Lüfter Montiert sind, kann ich zwei 120mm Lüfter davor hängen und die drei kleinen Lüfter unter dem Kühler dauerhaft mit Afterburner regeln(30%-45%). Abgeriegelt auf 30%-45% werden die kleinen Lüfter nicht mehr so viel Luft durch die Kühlerlamellen saugen um die GPU beim zocken gut zu kühlen, daher brauche ich die zwei 120mm Lüfter, die Luft auf die Kühlerlamellen pusten und die GPU beim zocken leise kühlen.

Ich werde also unter dem Kühler drei kleine Lüfter haben, die das PCB "lautlos" kühlen, und zwei 120mm Lüfter werden auf dem Kühler pusten und die GPU "fast lautlos" Kühlen. Somit wird der Rechner sowohl beim Idle als auch beim Load "kaum wahrnehmbar" sein.

Hoffentlich konnte ich es einigermaßen verständlich erklären...:confused_alt:
 
Zuletzt bearbeitet:

Zotaczilla

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.118
Ja aber bei einer Phantom saugen die Lüfter ja nicht von unten....sondern pusten dahin?Oder bei einer 570 noch nicht so?
 

Shalva

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
2.473
Zuletzt bearbeitet:

Zotaczilla

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.118
ah....ok dann sollte es funtzen:evillol:!
 

Zotaczilla

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.118
also kann die so auf 1280 MHz Boost bei 1,175V takten(mehr Spannung geht bei der "Zotigen ":) und den meisten nicht) . Läuft aber bei mitr so 1228MHz bei 1,15V . Da hab ich gerade aktuell bei Metro mit DS 2440/1350 Sehr Hoch/ 2 MAL AA 70-75 Grad also 5 Grad bevor die aus dem Boost geht.
Da sind jetzt wie gesagt 3 92 mm darauf die stumpf :freak: unter 0,7 laufen. Hat sich bei mir nicht erst bei der 680 heraus gestellt das 92mm wenn die dicht unter dem Kühler sind,merklich effizienter arbeiten.Die 120mm blasen recht viel vorbei und die Lüfter haben gerade am "Rand" den meisten Druck.
 

Shalva

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
2.473
Also erlich gesagt habe ich mir das mit 3x 92mm auch überlegt. Hatte aber etwas Bedenklen, dass die Lautstärke zu hoch für meinen geschmack sein würde. Die 2x 120 würden wirklich zu viel Lüft vorbeiblasen und der Kühler von 570 Phantom ist nicht gerade breit.

Hmmm... jetzt hast Du mich aber aus dem Konzept gebracht... ;)
 

Zotaczilla

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.118
Anderer Seits......wenn die Karte dann wirklich extrem leise sein sollte, willst Du mit absoluter sicherheit wenn du die nächste kaufst die auch so haben und wirst Dich mit ner Werkskühlung nicht mehr abfinden:evillol::evillol: So war es zumindest bei mir und 1-2 Leutz die ich kenne.
Und einen guten" Alternativkühler" kann man gut und gerne 2-3 mal wiederverwenden wenn man Hedspreader nachordert.-) Mit den beiden Fan bist auch bei 20-25,-
Ergänzung ()

Hmmm... jetzt hast Du mich aber aus dem Konzept gebracht...
das wollte ich nicht:) halt mal ein stück Papier in die mitte eines Fan und an den Rand.

Der soll angeblich auch als "Only Kühler " verkauft werden....vieleicht hauen die den dann für 40-45 € raus?:-)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Shalva

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
2.473
halt mal ein stück Papier in die mitte eines Fan und an den Rand.
Ja ich weiß. Was bringen mir zwei gute 120m Lüfter, wenn sie nur so 65% auf dem Kühler pusten. Die Frage ist jetzt ob drei 92mm Lüfter, die man kaum hörbar einstellt mehr Luft auf dem Kühler pusten, als zwei leise eingestellten 120mm Lüfter.

Du hattest ja den direkten Vergleich und meinst, dass 3x 92mm effizienter arbeiten. Sind sie immer noch effizient wenn man sie leise einstellt?

Welche 92mm hat Du und passen alle drei 92mm gut auf der Prolimathech-Lüfterhalterung?

Anderer Seits......wenn die Karte dann wirklich extrem leise sein sollte, willst Du mit absolut sicher wenn Du die nächste kaufst die auch so haben und wirst Dich mit ner Werkskühlung nicht mehr abfinden
Nö. Ich werde ganz einfach wieder eine neue 780 oder 870 oder 880 Phantom kaufen und einfach die Karten tauschen. ;) Dann habe ich genau das gleiche, aber noch schneller und genau so leise wie vorher.
Beim Phantom werden die Lüfter auch zukünftig immer zwichen PCB und dem Kühler sein! Sonst ist es ja kein Phantom mehr!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Zotaczilla

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.118
Du hattest ja den direkten Vergleich und meinst, dass 3x 92mm effizienter arbeiten. Sind sie immer noch effizient wenn man sie leise einstellt?

Welche 92mm hat Du und passen alle drei 92mm gut auf der Prolimathech-Lüfterhalterung?
na klar passen die (sind genauso dick,Bohrungen sind so das der wie ein 120mm auf der Schiene sitzt.)
Und ja ,92mm hatte ich selbst auf dem Alpenföhn schon drauf gehabt. Wenn die Proli Schiene genauso lang wie von EKL ist passen die ganz genau und schließen vorn/hinten ab.
Na den NB XLI habe ich.......
 
Top