M2 Connector

DaveO88

Cadet 3rd Year
Registriert
Feb. 2022
Beiträge
40
ich habe ein Z590UDAC Mainboard und auf diesen befinden sich 3 M2 Connectos
M2P_CPU
M2A_SB
M2M_SB
alle 3 sind auch belegt von mir mit :
1x 2TB 970evoPlus - Arbeitslaufwerk
1x 1TB 970evoPlus - Arbeitslaufwerk
1x 500GB 970evoPlus - "C" Platte mit dem OS Win11 Enterprise

gibt es Unterschiede die davon abhängen welche M2 SSD an welche Connector steckt ?
wie zB.: die 500GB M2 SSD sollte an M2P_CPU angeschlossen sein usw.

Oder spielt das bei den M2 SSDs keine Rolle wo sie angeschlossen sind
 

Anhänge

  • Hintergrund.png
    Hintergrund.png
    783,5 KB · Aufrufe: 163
  • 20220428_122738.jpg
    20220428_122738.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 167
Also der oberste Port ist normal der schnellste, und glaub bei den Z590 ist das der einzige der PCIe 4.0 unterstützt. Das aber auch nur mit einer Rocket Lake, also 11th Gen Intel CPU.
Mit 10th Gen kann es sein dass der gar nicht funktioniert.

Die anderen beiden Slots die über den Chipsatz laufen unterstützen nur PCIe 3.0 und sind daher langsamer.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DaveO88
die mit CPU ist vermute ich über die CPU angebunden und schneller (PCIE4) als die anderen beiden.

eine einfache google Suche nach dem Mainboard hat mir das beim 1. Suchergebnis gezeigt.
 
VelleX schrieb:
Also der oberste Port ist normal der schnellste, und glaub bei den Z590 ist das der einzige der PCIe 4.0 unterstützt. Das aber auch nur mit einer Rocket Lake, also 11th Gen Intel CPU.
Mit 10th Gen kann es sein dass der gar nicht funktioniert.

Die anderen beiden Slots die über den Chipsatz laufen unterstützen nur PCIe 3.0 und sind daher langsamer.
hab nen I9 11900K mit 32GB Ram
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ThoZim
Also theoretisch wäre das bei deiner aktuellen Konfiguration nicht das Problem, da das alles nur PCIe 3.0 SSDs sind.
Aber falls du zb mal eine neue kaufst mit PCIe 4.0, dann sollte die auf jedenfall in den obersten Slot, damit die Geschwindigkeit überhaupt ausgenutzt werden kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DaveO88
@DaveO88:
direkt über die CPU ist an sich besser als über den chipsatz. macht in den meisten fällen aber keinen relevanten unterschied.

ne 4.0-SSD sollte unbedingt in M2P_CPU weil das der einzige 4.0-fähige ist, aber hier sind ja nur 3.0-SSDs im einsatz.

VelleX schrieb:
Mit 10th Gen kann es sein dass der gar nicht funktioniert.
ist hier auch der fall. wie bei den meisten 5xx-brettern; wenn ich mich gerade nicht vertue gibt es da nur bei brettern mit nur einem M.2-slot die möglichkeit zwischen anbindung über die CPU und den chipsatz umzuschalten.
 
Ok, also ist es egal wo die SSD mit dem OS dran steckt und können somit alle wie gerade eingebaut verbleiben
 
Wird durchaus unterscheidene geben, jedoch merken wird man davon in den allermeisten Fällen nix.

P.s: Win11 Enterprise klingt so also ob du ne illegale Windowsa Version gekauft hast. Normalerweise wird so die Entprise Version nicht verkauft.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: madmax2010
Einfach mal ein Blick ins Handbuch zu werfen ging dir zu schnell oder wieso extra die Mühe machen 2 (!) Threads dafür aufzumachen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: icetom
Coca_Cola schrieb:
Wird durchaus unterscheidene geben, jedoch merken wird man davon in den allermeisten Fällen nix.
das war auch der Grund meiner Nachfrage weil die 500er SSD (die mit dem OS) die einzige ist welche beim Sequenziellen schreiben um knapp 1/3tel langsamer ist als die zwei grossen M2 SSDs .
die 500er weist hier einen Wert auf von ca. 1600Mb/s und die 1& 2TB 3400 Mb/s
Ergänzung ()

bondki schrieb:
Einfach mal ein Blick ins Handbuch zu werfen ging dir zu schnell oder wieso extra die Mühe machen 2 (!) Threads dafür aufzumachen?
ich habe ins Buch geschaut nur nirgends steht welche SSD wo hin soll wenn es 3x die gleichen sind und auf einer sich das OS befindet und das war die Frage und die wird nicht vom der BA beantwortet aber es hat Dir die Möglichkeit gegeben mal etwas abzusondern
 
Kleinere SSDs sind immer langsamer beim Schreiben als die größeren Modelle. Meist gibt es da erst ab den 1TB die volle Schreibgeschwindigkeit.
Bei neueren SSDs sind aber auch die 2TB noch etwas schneller als die 1TB.

Also das hat noch nicht direkt was mit der Anbindung über Chipsatz oder CPU zu tun.

Trotzdem gibt es einige Fälle bei denen die SSDs über Chipsatz trotzdem langsamer sind.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DaveO88
DaveO88 schrieb:
ich habe ins Buch geschaut nur nirgends steht welche SSD wo hin soll wenn es 3x die gleichen sind und auf einer sich das OS befindet und das war die Frage und die wird nicht vom der BA beantwortet aber es hat Dir die Möglichkeit gegeben mal etwas abzusondern
Ich empfehle Dir Seite 17 und 18 noch mal sehr genau zu lesen. Dort ist sehr genau Beschrieben, welcher Slot welche Anbindung hat und daraus ergeben sich Antworten, welche SSD, wo sinnvoll zu betrieben ist.

CU
redjack
 
hi , haste alle mit kühler versehn ? Kannst mir mal ein link senden von den Icy Box
 
yepp danke
 
ja , genau der
 
Zurück
Oben