Mäuse für Gamer

*FullFlex*

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
362
hallo an alle hardcore gamer!!!:D

Vor einigen tagen ist meine maus, zufällig beim spielen etwas kaputt gegangen:evillol: ,
habe nun vor mir eine neue zu kaufen.
deswegen wollte ich von euch paar anregungen hören in bezug auf gamermäuse.
welche könnt ihr mir am besten empfehlen für spiele der kategorie ww2 (hauptspiel ist CallOf Duty2).

freue mich auf eure antworten!!!:freaky:

MFG
FullFlex
 

Young Bones

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
409
Moin, also ich nutze die Logitech MX510 OPtical.
hat 8 tasten die alle frei konfigurierbar sind, und bis jetzt die Ww2 spiele die ich hab (CoD1+2, Dod+source), unterstützen die komplette Tastenbelegung, also eigentlich nur zu empfehlen
 

AntiHero

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
221
Ich kann #2 nur zustimmen!

Der Aufpreis zur 518ner zahlt sich überhaupt nicht aus! ich hab beide und mir persönlich gefällt der vorgänger besser!

Warum?:

Naja bei der 518ner kannst du zwar mit zwei tasten in 5 stufen die dpi einstellen aba mal ehrlich wann brauchst du das im spiel? Schon mal probiert während dem zocken die dpi umzustellen also ich persönlich hab mich dann einfach nicht mehr ausgekannt! Wenn du die mx510 bekommst dann greif zu!!!

Für weitere Fragen bin ich gerne offen ;).
 
Zuletzt bearbeitet:

fischi^

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
475
Kann Dir Razer Copperhead oder Diamondback empfehlen, TOP Geräte!
 

*FullFlex*

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
362
ja mit der dpi umstellung wäre auch nciht mein ding, und wenn das der einzigste unterschied ist dann würd ich auch für die 510er.
was haltet ihr denn von der g5 und g7, und was denkt ihr über funk oder kabel??

danke fischi hab auch gehofft das nicht nur logitech einen empfohlen wird, die guck ich mir mal an.........

bin für alles weitere offen.....
 

!ch

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
141
hi,
also ich würde eine Kabelmaus nehmen. Da entfällt nerviges Laden in der Ladestation.

Ich hab selber eine MX510 und find die absolut top. Einer meiner Freunde hat eine Razer Copperhead und die is eigentlich auch sehr gut. Ich musste mich nur erstmal an das Design das ja völlig anders als bei der MX510 ist gewöhnen. Allerdings ist mir die Copperhead zu teuer (ca. 60€)

vom preis-/leistungsverhältnis her würd ich die mx510 empfehlen. wenn du alerdings die 60€ übrig hast würd ich auf jeden fall die Razer Copperhead kaufen
 
Zuletzt bearbeitet:

AntiHero

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
221
mx510: Ist ein sehr nettes Modell (ich selber habe es)! Die dpi (800) reichen vollkommen aus du kannst auch auf recht glatten oberflächen problemlos spielen die maus tastet den untergrund wirklich schön ab. Sie hat 8 tasten die meiner meinung nach wundervoll positoniert sind! 2 tasten beim daumen (standardmäßig sind sie mit vor und zurück belegt --> ein traum zum surfen!) je eine taste unter und über dem scrollrad (standardmäßig sind sie mit rauf und runterscrollen belegt) die letzte "sondertaste" ist unter den gerade erwähnten (standardmäßig sind mit "zwischen offenen programmen herschalten" belegt). Die Tasten kann man natürlich alle frei nach eigenen wünschen belegen!
Weiters liegt die maus (sofern du rechtshänder bist) perfekt in der hand. Ein genuss :D! Mittlerweile ist der Preis auch schon gesunken folgend die günstigsten preise für deutschland und österreich:

http://www.geizhals.at/a84329.html
http://www.geizhals.at/deutschland/a84329.html

mx518: Der nachfolger der mx510. Die maus hat die doppelte dpi anzahl (ich persönlich habs nicht wirklich gemerkt) was sich aber eigentlich nur auf glatten oberflächen auswirkt. Ich gehe aber mal davon aus das du sowieso mit mousepad spielst also wird das ziemlich egal sein. Im grunde sieht die maus genau gleich aus (ist halt grau) von der form sowie von der tasten belegung. Das einzige feature (außer der dpi) ist das 5 stüfige umschalten der dpi was sich per mitgelieferter software einstellen lässt und mit den entsprechenden Tasten(bei der mx510 scrolltasten) umschalten lässt. Ich persönlich nutze es wärend games eigentlich nicht weil wenn ich mich mal auf eine einstellung eingestellt hab dann kann ich ganz einfach nicht plötzlich mit einer anderen spielen. Aber mag sein das du das anders empfindest.

g5: Ich selber habe sie nicht, aber hab mal mit ihr gespielt (mit der von einem bekannten). Also was man echt loben muss ist das Kabel!!! Das ist echt was feines denn es hat einen mantel der es nicht ermöglicht das kabel zu knicken! Somit ist die gefahr das man es dadurch irgendwie kaputt macht eigentlich nicht gegeben. Was man auch bemerken muss die g5 hat 2000dpi eine echt unglaubliche zahl :)...wie oben schon erwähnt merkt man es nicht wirklich. Die g5 hat außerdem das feature das man gewichte unten in die maus schieben kann das soll besseres kontrollieren der maus gewährleisten. Man merkt es schon aber es wirkt sich nicht sehr stark aus. Woran ich wirklich was auszusetzen hab ist an den tasten erstens hat sie zwei tasten weniger und die zum dpi verstellen sind äußerst schlecht positioniert man kommt schwer hin bzw. kann man nicht gut unterscheiden (während dem spielen wo man nicht auf die maus schauen kann) welche taste zur verringerung bzw. zur erhöhung der dpi ist. Was allerdings wieder fein ist ist die anzeige auf der man sieht in welcher der 3 frei einstellbaren dpistufe man sich gerade befindet. Aber alles in allem ist die maus ihr geld nicht wert.

Mein Tipp: Kauf dir die mx510 hat von all den 3en auf jeden fall das beste p/l verhältnis! Außerdem ist es echt eine top maus!!! Also greif zu!!
 
Zuletzt bearbeitet:

*FullFlex*

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
362
herzlichen dank für die antworten.
entscheide mich für die mx 518 da ich die zum gleichen preis bekomme wie die 510.
habs auch schon ausprobiert, die liegt echt genial in der hand, und zwischen laser und optical, merke ich persönlich kein unterschiede obwohl ich echt viel zocke.
also nochmals danke:)
 

*FullFlex*

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
362
ja aber die akkus halten ca. 4 stunden beim spielen, das heißt immer 2 akkus aufa lan haben und laden müssen, und funk für gamer? find ich immer bisschen "riskant" so wie w-lan. und auserdem ist die nen ticken zu schwer bei schnellen spielen. und ist voll der klopper:D
für den, den es interessiert:D :
,,so schwer wie sie aussieht, ist sie auch. Das Gewicht lässt sich durch herausnehmbare Massestücke etwas verringern, jedoch müssen dazu die Gleitpads unter der Maus entfernt werden, welche leider nicht zerstörungsfrei abnehmbar und wieder verwendbar sind. Die Oberfläche der Maus und die Ladestation sind sehr Staubanfällig."

meiner meinung nach keine zockermaus, jedenfalls nicht für schnelle games!
 

GIGU

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
688
Zitat von *FullFlex*:
ja mit der dpi umstellung wäre auch nciht mein ding, und wenn das der einzigste unterschied ist dann würd ich auch für die 510er.
was haltet ihr denn von der g5 und g7, und was denkt ihr über funk oder kabel??

danke fischi hab auch gehofft das nicht nur logitech einen empfohlen wird, die guck ich mir mal an.........

bin für alles weitere offen.....
ich habe mir vor paar tagen die G7 gekauft! hamer teil!
hatte noch keine schwierigkeiten wegem kabellosen empfang oder so.
der einzige nachteil ist, der aku hält NUR 10 stunden hin :( obwohl man die akus dauernd wechseln kann, ist das einbischen wenig.


logitech g7:

Systemvoraussetzungen
• IBM® oder kompatibler PC
• Windows® 98, 2000, Me, XP
• USB-Anschluss
Technische Daten
• Auflösung: 2.000 dp
• Bildverarbeitung: 6,4 Megapixel/Sekunde
• Max. Beschleunigung: 20 G
• Max. Geschwindigkeit: ca. 1 m/s
(abhängig von der Oberfläche)
• USB-Datenformat: 16 Bit/Achse
• USB-Report-Rate: 500 Meldungen/Sekunde
• Energiesparmodus: Deaktiviert
 

*FullFlex*

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
362
10 stunden???? aber zock doch mal damit aufa lan oder ne zocker nacht, die hält doch nie 10 stunden?? oder? dann hat mein bruder ne kaputte:D
 

AntiHero

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
221
Zitat von *FullFlex*:
herzlichen dank für die antworten.
entscheide mich für die mx 518 da ich die zum gleichen preis bekomme wie die 510.
habs auch schon ausprobiert, die liegt echt genial in der hand, und zwischen laser und optical, merke ich persönlich kein unterschiede obwohl ich echt viel zocke.
also nochmals danke:)
ja oke dass is schon fein ;) ... ich hoffe trotzdem dass dir meine antwort etwas geholfen hat bei der entscheidung :D
 

flooo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.007
also ich hab die mx1000. einmal bluetooth und einmal funk. komisch finde ich, dass die bluetooth wirklich praktisch nur halb oder eindrittel so lang hält wie die funk! wegen den games usw. würd ich mir nicht grosse sorgen machen. gibt zwar gamer die nur kabelmäuse verwenden, aber ich hab persönlich noch keinen grossen unterschied bemerkt (also mit all den neuen funk und bluetooth techniken!)
 

StoKi

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
12
die Razer Diamondback und die Copperhead kann man wirklich empfehlen. beides sind super Mäuse die sich nicht viel nehmen. Wenn du Geld sparen willst, greif zur Diamondback, aber wenn du das bisher beste haben willst, was es auf dem Markt gibt, dann nimm die Copperhead. Ich habe die G5 für eine Zeit lang getestet und war nicht wirklich zufrieden mit ihr. ich hatte bei ihr nicht den grip, den ich von der Diamondbackgwohnt war. Die G5 ist einfach zu groß für meine Hände.
 

*FullFlex*

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
362
ja und die razer-modelle zu klein für meine hände glaub ich.
im vergleich zu beispielsweise g5 ist das die razer ne notebookmaus, mein ich gesehen zu haben:D
 

StoKi

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
12
also dieser verlgleich ist doch echt mal ein wenig übertrieben. ich weiß, wie groß notebookmäuse sind und die sind gerade mal die hälfte oder ein drittel so groß wie die dopperhead, wenn ich mir so die MS Notebookmaus vom Laptop meiner Eltern anschaue.
 

sebi007

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
656
nimm die und auf gar keinen Fall die G5, die geht wahnsinnig schnell kaputt!
Oder die MX518 die is auch super. Ich nutze die MX510 und bin sehr zufrieden.
 

valu

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
16
Passt zwar jetzt nicht ganz zum Thema, aber ich wollt kurz auf die Akkulaufzeit meiner MX700 eingehen!

Ich fin die MX700 ist auch super zum Spielen geeignet, ist im Prinzip die MX500 nur mit Funk!

Und bei der MX700 halten die Akkus, trotz 8h Benutzung am Tag, fast 1-2 Wochen!

MfG
 
Anzeige
Top