News Mathäser München: Deutschlands erstes Dolby Cinema öffnet am 11. Mai

Captain Mumpitz

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
5.843
Sorry, aber da flippe ich dann wirklich aus.
Verständlich, ginge mir nicht anders.

In jüngeren Jahren hab ich die Schnauze gehalten und mich einfach genervt. Heute bin ich einer, der die Leute auch wirklich zurechtweist.

Ein paar halbstarke mit ihren aufgetakelten Tussen hatten schon öfters das Vergnügen, sich meinen Unmut zuzuiehen. Sitzen in der hintersten Reihe, quatschen und kichern unentwegt. Nach 10 Minuten wirds mir zu blöd, ich warte bis eine halbwegs irrelevante Szene läuft, dreh mich um und rufe gut hörbar "wenn ihr labern wollt, draussen vor dem Saal ist eine Bar. Wenn ihr den Film sehen wollt, dann seid ihr jetzt aber ruhig, sonst sorg ich dafür dass ihr euren Eintritt für nix bezahlt habt". Das kam auch mal soweit, dass ich tatsächlich aus dem Saal raus bin und das Personal auf die Idioten aufmerksam gemacht hab.
Meistens wirkt aber allein die Androhung schon Wunder.

Gegen das Geraschel und Geschmatze kannst nix tun, damit muss man halt leben können. Aber Gequatsche geht echt gar nicht.

In meiner Kleinstadt stehen 2 Kinos, beide wirklich schon in die Jahre gekommen. Die Technik geht völlig in Ordnung, ist aber natürlich nicht State of the Art. Leider werden da nur immer eine Handvoll Filme gezeigt und nicht immer das, was mich interessiert. Sonst würd ich da viel öfter hingehen.
Denn zum einen sind die beiden Kinos eher mässig besucht und zum andern, fast jeder der dort rein geht, will sich auch wirklich den Film ansehen. Massiv besser. Dafür opfer ich dann auch das perfekte Hörerlebnis oder so.
 

m-sharingan

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.335
Was ist der genaue Unterschied vom Kinosaal 6 und dem neuen jetzt aktuelleren Kinosaal 1?
Ich dachte der Kinosaal 6 in München habe schon alles (4k, Dolby Atoms und 3D)
 

tox1c90

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
737
Fuer 18 Euro gehe ich zusammen mit meiner Freundin und habe noch einen Eimer Popcorn.

Aber in DE muss Kino ja teuer sein. Und sich dann in drei Jahren wundern, warum es keine Kinos mehr in der Naehe gibt.
Du musst ja nicht ins Premium-Kino mit Ledersitzen, Dolby Vision, Atmos usw. gehen, sondern kannst weiterhin in ein normales Kino!
Wenn einem das zu teuer ist, muss man eben einfach mal auf das tollste, beste, Premium verzichten und die Variante wählen, die dem eigenen finanziellen Rahmen eher entspricht.
 

Tymerias

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
110
Hier kostet das Kino in ner Großstadt 5,99 (2D) oder 8,99 (3d) (beides auch Endgame) und die wollen fast 20 € für ein Ticket haben. Als wenn ein paar Sitze für 2h und Sound das wert währen. Naja Kino schafft sich selbst ab. Selber schuld
 

matze313

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.348
Also ich finde, 18,50 für ein solches Kinoticket gerechtfertigt. Gibt ja auch noch günstigere Tickets in kleineren Kinos.
Allerdings achte ich darauf, im Kino immer möglichst mittig zu sitzen.
Einerseits wegen des Blickwinkels auf die Leinwand (nicht nur bei 3D, auch 2D) und andererseits eben wegen der Klangkulisse.
Zahlt man 18,50, sitzt ganz vorne aussen am Rand und dann womöglich noch in 3D, verstehe ich die Kritik.


@krong Wie geht denn das? Ich finde dieser Dampf stinkt extrem, mit diesen ganzen Geschmackstoffen. Riecht ich auch in ein Paar Metern Abstand zum Dampfer noch.
Oder gibts den auch in geruchlos?
 

KCX

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.358
Für ein gutes Heimkinosystem benötigt man einiges an Geld. Um an die Bild- und Tonqualität eines guten Kinos (Dolby Cinema z. B.) heranzukommen, muss man privat schon mindestens 10.000 Euro hinlegen. Unsere Anlage zu Hause ist insgesamt etwa 5.000 Euro wert, aber selbst die kommt nicht an das Kino heran, das ich immer besuche.
Naja... Bei einem sehr guten Kollegen habe ich mit ihm die Tage ein Homecinema gebaut.

75" 4K HDR Philips mit Ambilight ca 1.900€
Dolby Atmos Receiver 400€
JBL 7.2 Boxen (teilweise gebr.) ca. 400€
Xbox One 200€
Möbeleinbau Subwoofer + kleinen Verstärker ca. 150€
Philips Hue System ca. 300€
+ Kabel div Zubehör ca. 200€

Also mit ca. 3.500€ lässt sich da schon was Feines bauen. Von deinen min. 10K bin ich weit entfernt und hab ein 1A Kino Erlebnis.

Man kann rauchen, sich unterhalten, die UHD Blu ray kann man wieder verkaufen oder gebr. kaufen, man kann es auch anderweitig Nutzen (zum zocken), alle sind immer eingeladen etc. etc.

Kp, aber unser Gruppe geht fast gar nicht mehr ins Kino.. Außer einer Riesenleinwand hat es keine Vorteile mehr.
 

nlr

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.200

matze313

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.348
Aufgrund von (bereits gebuchtem) Urlaub und mangels passender Vertretung aber nicht möglich.
Es findet sich doch sicher ein Community-Mitglied in der Nähe von dort, dass sich dafür bereiterklären würde.
Lieber einen Leserbeitrag als gar keinen :D
Ich würde es sofort machen, würde ich dort wohnen.
Oder gibt es da Restriktionen/Hindernisse, um sowas an jemand Redaktionsfremden zu geben?
 

Recharging

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.127
Interessanter Punkt den du hier machst. Eine Stellungnahme vom TÜV dazu wäre wirklich interessant.
Allerdings, man kann es nämlich wirklich übertreiben, wenn man das liest:
Zur Eröffnung des Dolby Cinema in Hilversum waren die Notausgangsschilder nicht einmal beleuchtet, wie damals Golem berichtete.
Bei aller Liebe zum Film, aber Sicherheit muss immer vor gehen, wir hatten das oft genug zu lernen, dass Brandschutz essentiell ist - da wird diese minimale Beleuchtung wohl tolerierbar sein, die 2 Laser werden auch so ein tolles Bild liefern.

Ansonsten zur Technik: klingt gut, mir aber persönlich zu teuer, wenn ich dann typische Störenfriede mit Handy und Plapperei neben mir habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bierliebhaber

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
122
Hab mir Endgame zweimal angesehen. Einmal im IMAX für 16,50€ wenn ich mich recht entsinne und in OV und einmal in deutsch im Kino um die Ecke für 12,50€. Sorry, aber wer hier schreibt das hier sei zu teuer war wohl noch nie in einem "teuren" Kino. Daheim kann ich zumindest 3D-Filme besser gucken als im Billigkino, weil es nicht so verdammt unscharf und dunkel ist, das kann mein Fernseher besser. Im IMAX dagegen ist das Bild nochmal deutlich besser als daheim, der Sound auch. Ich denke das wird hier ähnlich sein. Genau wie beim OnyxLED-Kino bei meinen Eltern um die Ecke, das hat auch einen gewissen Mehrwert und ist dank 2D günstig.
Ich gebe einfach lieber 20€ für ein richtig geiles Kinoerlebnis aus als 10€ für was, das ich daheim besser habe, und mein Heimkino ist dank Selbstbauboxen und gebrauchtem Fernseher und AVR wirklich nicht teuer gewesen.
Oder eben 10€ für 2D, dafür aber mit der Bildqualität von OnyxLED oder so.

Ich sehe ja ein dass kleine Kinos nicht das Geld für Dolby 3D und Atmos haben, aber statt sich mit RealD rumzuärgern würde ich wirklich lieber nur 2D im Kino um die Ecke haben, dann wäre zumindest das Bild besser...


Edit: Achja, und je teurer das Kino ist, desto mehr scheinen die Zuschauer das, was auf der Leinwand passiert, auch wertzuschätzen. Zumindest hat ging mir im IMAX niemand lautstark schmatzend und raschelnd mit Popcorn, ständigem aufs Smartphone gucken oder auch dampfen auf den Sack. In der Hinsicht der entspannteste Kinobesuch, den ich seit Ewigkeiten hatte. Besser ist nur, den Saal für sich alleine zu haben. Gerade Popcorn im Kino sollte verboten werden, wie mich der Drecksfras bei den sehr leisen Szenen am Anfang aufgeregt hat...
 
Zuletzt bearbeitet:

Alphanerd

Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
2.280
Dolby hat uns zum Pressetermin am 17. Mai eingeladen.
Aufgrund von (bereits gebuchtem) Urlaub und mangels passender Vertretung aber nicht möglich.
Ansonsten hättet ihr genau so einen Artikel hier finden können.
Kein Ding. Alphanerd macht das. Brauche nur einen Flug von ddorf nach München und ein Zimmer.

Kein Ding.
So bin ich :D
 

krong

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.864
@krong Wie geht denn das? Ich finde dieser Dampf stinkt extrem, mit diesen ganzen Geschmackstoffen. Riecht ich auch in ein Paar Metern Abstand zum Dampfer noch.
Oder gibts den auch in geruchlos?
Ja klar, dampfen geht auch ohne "whoop whoop, schau mal was für geile Wolken ich schmeißen kann"...
Wenn ich dampfe, bekommt das mein Umfeld, abgesehen davon dass ich mir die Dampfe ab und zu zum Mund führe, idR. überhaupt nicht mit. Kein Dampf, kein Geruch.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.293

blackbirdone

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
522
18 EUR für eine Kinokarte. Dann noch miserablen Ton (ja, ich habe den Bericht gelesen). Trotzdem bleibt das Hörerlebnis weit hinter meinen Erwartungen zurück.
Für perfekten Ton gibt es Kopfhörer. Der Film sieht mit auf einem 4 K Bildschirm super aus (abgedunkelter Raum vorausgesetzt).

Das Filmangebot unterirdisch. Nur der übliche Mavel/Disney Superhelden quatsch. Das ist was für Kiddies die noch grün hinter den Ohren sind. Nix für das gesetzte Publikum ab vierzig aufwärts.
Krach, Bums fertig ist der Film. So funktioniert das Geschäft nicht auf Dauer.
Das nächste Kinosterben hat gerade erst begonnen.
Da sieht man das Sie nur dummes Zeug labern und noch nie in einem Dolby Atmos Kino waren.
Vllt liegts einfach an ihrem Alter. Komisch ist auch das bei Endgame in der Vorstellung keine "Kiddys" saßen sonder Leute um die 30 die das auch bezahlen wollen und können wenn das Ticket 16 Euro kostet. (Von den Leuten über 60 vor mir mal abgesehen)
 

textract

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.071
Naja... Bei einem sehr guten Kollegen habe ich mit ihm die Tage ein Homecinema gebaut.
...
JBL 7.2 Boxen (teilweise gebr.) ca. 400€
...
Mit den 9 Lautsprechern bist du aber auch noch weit von einem Dolby Atmos Kino entfernt.
Dolby Atmos hat für Heimgeräte eine genauso große Aussagekraft wie damals THX.

Selbst im Verhältnis zur Raumgröße ist das nicht unbedingt viel.
Wie sind die 7 Satelliten denn verbaut? 1 vorne, 1 hinten, 4 an den Seiten, 1 an der Decke?
Das ist noch sehr weit von Raumklang entfernt.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.293
die Frage ist ja auch wie viel Kanäle für Raumklang nötig sind wenn du selbst nur 2 Kanäle Input hat ;)

Will heißen, es kommt mehr auf die Abmischung und die Schaffung virtuellen Raumklangs an als um die Anzahl der tatsächlichen Channels.
 

silentdragon95

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
882
Was ist der genaue Unterschied vom Kinosaal 6 und dem neuen jetzt aktuelleren Kinosaal 1?
Ich dachte der Kinosaal 6 in München habe schon alles (4k, Dolby Atoms und 3D)
Frage ich mich gerade auch. Bis jetzt war ja das MK6 immer der "Saal der Wahl", den ich wenn möglich immer genommen habe. Lohnt der nochmalige Aufpreis da wirklich (zumal im großen Saal die Atmosphäre immer nochmal etwas besser ist)?
 

Pizza!

Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.567
Wäre mal interessant das Dolby Zeug zu erleben.
Samsung Cinema LED war ich nun , ist eine feine Sache.

Da muss ich mal Cinemaxx loben, da kostet jetzt jeder 2D Film 5.99 und jeder 3D Film 8.99. Egal welcher Tag, Film egal.
z.B. Samstag Abend fast volles Kino, Avengers 3D, Film neu gerad erst drin, nur 9€.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.652
Top