Medi-Tower bis 100€

dB-Freak

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.773
Bin auf der Suche nach einen Medi-Tower für ca 100€ bis maximal 125€ , günstiger geht natürlich immer bzw. investiere ich in neue Lüfter wenn etwas Geld übrig bleibt.

Was das Gehäuse haben sollte:
-genügend Platz für mein aktuelles System
-Platz für eine R9 290 (kommt eventuell Anfang 2015)
-kein Plastikbomber
-keine Gehäuseklappe
-keine bunten Lichter bzw. Lüfter
-kein Seitenfenster
-kein NT
-kein 3,5" Schacht notwendig
-mindestens 2x 5,25" Schacht
-USB 3.0 support
-keine Lüftersteuerung, da Kaze Master Ace 5,25" vorhanden
-Platz für 1x SSD und 2x 3,5" HDD
-stabile Bauweise, Transporte sind nicht geplant
-dezentes und edles Design
-Mainboardhalterplatte mit Ausspaarung für CPU-Kühlerwechsel ist wünschenswert
-Gehäuselüfter müssen nicht sein
-gutes Lüftungskonzept (GraKa gibt wärme an das Gehäuse ab)
-Staubfilter die einfach zu wechseln sind

Da ich meine Corsair H50 weiter verwenden möchte, wollte ich diese an den Gehäusedeckel befestigen, also sollte es möglich sein dort wenigsten 2x 120 Lüfter zu befestigen. Am besten wäre , wenn diese nicht gleich erkennbar sind.

Die meisten neuen Gehäuse haben das NT ja unten am Boden, zeigt der Lüfter vom NT dann immer zum Gehäuseboden oder kann man das NT dort drehen? Da ich Laminat habe sammelt sich dort recht schnell Staub, reicht hier ein Staubfilter aus für das NT?
Weiter wollte ich wissen, ob gedämmte Gehäuse etwas von der Lautstärke her bringen. Heizen sich diese nicht mehr auf und die Lüfter laufen somit dann auch wieder schneller?



Aktuell finde ich diese Gehäuse ganz gut:
Aerocool Vs-92 Black Edition Midi-Tower - schwarz

BitFenix Outlaw USB 3.0 Midi-Tower, schwarz - gedämmt


Corsair Carbide 300R Midi-Tower - schwarz

Fractal Design Arc Midi R2 mit Sichtfenster
 
Zuletzt bearbeitet:

matti30

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.671
Phanteks Enthoo Pro.

Hab das Case selbst und bin begeistert. Platz ohne Ende und auch hinterm Tray lassen sich die Kabel deutl. angenehmer verlegen als in manch anderem Gehäuse. Für 89,90€+Versand ein super Gehäuse, das seinesgleichen sucht (meine Meinung!)
 

dB-Freak

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.773
Danke für die Antworten;)

@matti30
Das PHANTEKS Enthoo Pro macht einen guten Eindruck. Sehe ich es richtig auf den Bildern, dass der Staubfilter für den Unterboden einmal nach hinten und einmal nach vorne zum reinigen entfernen kann? Wie ist die Reinigung des vorderen Staubfilters?


@Peter_Shaw
Das Lian Li PC-6B schaut auch klasse aus, doch leider vermisse ich da die Lüfter im Gehäusedeckel.


Spricht etwas gegen das Fractal Design Arc Midi?
 

matti30

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.671
ja, unten sind 2 Staubfilter angebracht, einer für das Netzteil und einer für evtl. Lüfter, die im Boden montiert werden. Zur Reinigung kann ich noch nichts sagen. So lang steht das Case noch nicht hier ;)
Man muss aber die Front entfernen, dann ist der Staubfilter auch noch mal in so ne Art "Nasen" eingeklipst. Kann man dann rausnehmen und entweder mit der Hand kurz drüberwischen oder eben kurz unter Wasser halten und dann natürlich trocknen lassen, bevor man ihn wieder einsetzt.
 

dB-Freak

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.773
Mal eine kurze Rückmeldung von mir;)
Habe nun das Fractal Design Arc Midi R2 ohne Sichtfenster genommen. Nochmals Danke für die vielen Tipps.
 
Top